Werbung

Nachricht vom 29.01.2020    

Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei…

Die Biographie eines Fahnenflüchtigen, herausgegeben von Johannes Heibel, enthält Interviews mit Zeitzeugen über die Vorkriegszeit und den 2. Weltkrieg, dargestellt am Schicksal von Erwin Heibel (8. Februar 1920 bis 1. November 2003).

Buch-Titel: Erwin vor dem Elternhaus, circa 1939. Fotos: privat

Siershahn. Das Hörbuch mit Begleitheft kann durch eine Spende von 10 Euro zugunsten der „Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen e.V.“ über Johannes Heibel bezogen werden: Telefon: 02623 / 7142 – E-Mail: johannesheibel@t-online.de - Postanschrift: Johannes Heibel, Poststraße 18, 56427 Siershahn.

Vereinskonto der Initiative gegen Gewalt e.V., Westerwald Bank eG, IBAN: DE41 5739 1800 0005 3509 13. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Es geht alles vorüber, es geht alles vorbei…

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Seit Freitag neun neue Coronafälle im Westerwaldkreis

Am 4. August gibt es 404 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 359 wieder genesen. 90 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Flammendes Inferno beendete die „Cormes“-Kirmes in Montabaur

Wenn Olaf Scholz im Hinblick auf die Pandemie von „Wumms“ gesprochen hat, dann kann man von der Kirmes in Montabaur behaupten, dass dort noch der Ausdruck „Bumms“ hinzukommt. Denn mit "Wumms" und „Bumms“ wurde die sehr spezielle Kirmes in Montabaur beendet. Die Rede ist von dem gigantischen Feuerwerk, welches am letzten Tag der Kirmes im grandiosen Finale Montabaur taghell erleuchtete.


Gasthaus „Grüner Ast“ nun im Besitz der Kirche

Leerstehendes Gasthaus in der Hachenburger Friedrichstrasse 1 bekommt einen neuen Verwendungszweck. Ein seit langer Zeit leerstehendes Gebäude im Eingangsbereich vom alten Markt in die Friedrichstraße hat einen neuen Besitzer. Die evangelische Kirchengemeinde Hachenburg kaufte das Gebäude und wird dort nach notwendigen Renovierungsarbeiten später ein Gemeindehaus einrichten.


Region, Artikel vom 04.08.2020

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Die Polizei Westerburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zu einem Verkehrsunfall in der Herbert-Dohnalek-Straße in Westerburg am Dienstag. Es kam zu einer Berührung im Begegnungsverkehr mit einem Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro.


Verkehrsunfallflucht auf der A 3 durch weißen Opel Zafira

Am Dienstagabend kam es auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln, bei Kilometer 95,400 (Gemarkung 56412 Nentershausen), zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Ein roter Honda Jazz und ein dahinter befindlicher graue Mercedes, befuhren den linken von drei Fahrstreifen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


JuZe ins Kino: Filmreihe gegen Rassismus

Hachenburg. Die ersten beiden Filme sind bereits gelaufen: „Queen & Slim“ erzählte die Geschichte eines Paares in den USA, ...

Flammendes Inferno beendete die „Cormes“-Kirmes in Montabaur

Montabaur. Wie in jedem Jahr zog das Feuerwerk wieder Tausende auf die Straßen und auf die Hügel, damit eine besonders gute ...

Es geht weiter!

Montabaur. Zwischenzeitlich konnten alle erwachsenen Musikerinnen und Musiker mit Dekanatskantor Jens Schawaller ihre Arbeit ...

Keramikkünstlerpaar Angerer zeigt Arbeiten in Kulturwerkstatt

Unkel. Tine Angerer, ihre keramischen Arbeiten sind wunderbar, wundersam. Da flirten grünäugige Damen mit allerlei grellem ...

Ein heißes Boogie-Woogie-Konzert im Stöffel-Park

Enspel. Coronabedingt sind in meinem Kalender für den ganzen Sommer 2020 nur zwei Konzerte übriggeblieben. Alles andere wurde ...

Besondere Veranstaltungen im Stöffel-Park im August

Enspel. Der Reihe nach:
8. August, 19.30 Uhr: Open Air Konzert mit Lasershow
Jazz we can im Stöffel-Park: Das Open-Air-Event ...

Weitere Artikel


Vogelsanghalle in Heiligenroth wird umfassend saniert

Heiligenroth. Knapp zwei Jahre wird die kleinteilige Baumaßnahme dauern, geschätzte 4,6 Millionen Euro wird die Ortsgemeinde ...

Autorin und Kino-Doku „ÜBER GRENZEN“ im Cinexx Hachenburg

Hachenburg. Ruhestand? Daran denkt Margot Flügel-Anhalt nun wirklich nicht. Im Gegenteil: Mit 64 Jahren erfüllt sich die ...

Interview mit Reiner Meutsch (Teil 3): „Ich bin Westerwälder, hier sterbe ich“

"Fly & Help" ist eine einzige Erfolgsgeschichte: Hat es überhaupt einmal Rückschläge, vielleicht sogar persönlicher Natur, ...

Spiegelunfall zwischen Lastkraftwagen – Zeugen gesucht

Norken. Am 28. Januar kam es um 8:10 Uhr auf der L287 zwischen Kirburg und Norken zu einem Spiegelunfall zweier LKWs. Der ...

Kleines Dorf – große Feier: 750 Jahre Gemeinde Mudenbach

Mudenbach. Am Samstagabend findet im Anschluss an den Zeltgottesdienst (18 Uhr) ein feierlicher Festkommers unter Mitwirkung ...

Rheinland-pfälzische Wirtschaft begrüßt Übergangsphase beim Brexit

Koblenz. „Die Unternehmen im Land, die Geschäftsbeziehungen nach Großbritannien unterhalten, sind erleichtert, dass es diese ...

Werbung