Werbung

Nachricht vom 28.01.2020    

Fotos zeigen Schönheit der Westerwälder Seenplatte

„Die Westerwälder Seenplatte: Eine alte Bekannte in neuem Licht" – das ist der Titel eines Fotovortrags am Freitag, 14. Februar, im Evangelischen Gemeindehaus Freilingen (Heidestraße). Der Westerwälder Naturfotograf und Naturschützer Wolfgang Burens nimmt die Betrachter ab 19 Uhr mit auf eine faszinierende Reise durch eine alte Kulturlandschaft und deren einzigartige Natur.

Haubentaucher. Fotos: Wolfgang Burens

Freilingen. In brillanten, künstlerisch gestalteten Fotografien entdecken die Besucher eine vertraute Landschaft in neuem Licht und erhalten kenntnisreiche Einblicke in eine verborgene Welt aus seltenen Vogelarten, einzigartigen Schmetterlingen und der magischen Schönheit wilder Orchideen.

Der Eintritt ist frei; die Ortsgemeinde Freilingen und die Kirchengemeinde Wölferlingen laden zu diesem Abend ein. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Fotos zeigen Schönheit der Westerwälder Seenplatte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Sport, Artikel vom 12.08.2020

24 Stunden Radrennen im Westerwald

24 Stunden Radrennen im Westerwald

Am 25. und 26. Juli sollte eigentlich der Saisonhöhepunkt der Rennrad- und MTB-Fahrer der MANNschaft stattfinden: das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Nach der corona-bedingten Absage organisierten die Sportler einfach ihr eigenes 24-Stunden-Event.


In Norken atmen Tagesstätten-Klienten nach anstrengenden Monaten durch

Für die Klienten der Diakonischen Tagesstätte Westerburg waren die vergangenen Monate eine ausgesprochene Herausforderung. Die Menschen, die unter verschiedenen psychischen Erkrankungen leiden, brauchen einen strukturierten Alltag. Ein Umzug ist für viele deshalb eine Mammutaufgabe, die sie seit Beginn der Coronakrise gleich zwei Mal bewältigen mussten.


Politik, Artikel vom 12.08.2020

Mittagessen auf Wunsch in Betreuenden Grundschulen

Mittagessen auf Wunsch in Betreuenden Grundschulen

Der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Montabaur ist es ein wichtiges Anliegen die Familien in unserer Verbandsgemeinde zu stärken, bekräftigt der Vorsitzende Sebastian Stendebach: „Durch das Angebot einer Mittagsverpflegung für die Schüler in der Betreuenden Grundschule erhalten die Eltern eine weitere Möglichkeit, um den vielfältigen Anforderungen des Familienalltages gerecht zu werden".


Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Deutsches Kinderhilfswerk, Verkehrsclub Deutschland und der Verband Bildung und Erziehung appellieren in einer gemeinsamen Pressemitteilung zum Schulanfang in Rheinland-Pfalz: Elterntaxi muss nicht sein! Zur Schule geht es auch zu Fuß, mit dem Roller oder dem Fahrrad. Zur Sicherheit der Kinder soll dieser Schulweg festgelegt und besonders mit jüngeren Schülerinnen und Schülern sowie Schulanfängern geübt werden, empfehlen die Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UKRLP) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR).




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Interaktive Biodiversitäts-Show mit Dominik Eulberg

Enspel. "Mikroorgasmen überall"
Dominik Eulberg, ist ein seit mehr als 25 Jahren international agierender Musiker und studierter ...

Stahlreiche Bilder zeigt Werner Düll im Café Kohleschuppen

Enspel. Dann kam just am Tage der Kunstfeier ein so kurzes wie heftiges Gewitter über dem Stöffel-Park nieder. Aber dennoch ...

Marmer Park-Musik

Bad Marienberg. Der Eintritt für das Konzert ist frei. Allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung unter Angabe ...

Comedy-Picknick mit Lachgarantie in Hachenburg

Hachenburg. Das Event beginnt um 20 Uhr und findet bei gutem Wetter im Rahmen der Picknick-Events im Hachenburger Burggarten ...

Buchtipp: „Der Raufbold“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. „Hass-Liebe“ ist die treffende Bezeichnung, die genauso für Bettina Boemanns Beziehung steht zu ihrem Lieblingsgockel ...

Kultur-Tempel Stöffel-Park feierte „Jazz we can“

Enspel. In der aktuellen Situation hängt dem Wort Hotspot etwas Negatives an, wenn man aber sagt, der Stöffel-Park in Enspel ...

Weitere Artikel


Coronaviren in Deutschland: BARMER schaltet Hotline

Region. Die kostenlose Hotline stehe allen Interessierten – also nicht nur BARMER-Versicherten – rund um die Uhr offen unter ...

Überraschendes Bläserkonzert in Selters

Selters. Überraschend war die stilistische Bandbreite, die es im vollbesetzten Stadthaus zu hören gab. Vom japanischen Volkslied ...

Neue Wallmeroder Pfarrerin mag göttliche Überraschungen

Wallmerod. Felizitas Muntanjohl besetzt eine halbe der insgesamt anderthalb Pfarrstellen in der Gemeinde. Außerdem wird sie ...

Schwerpunktthema Tagespflege bei Mitgliederversammlung

Horbach. Um 15 Uhr sind dazu alle Mitglieder und weitere Interessenten im Gesellschaftsraum des Hauses willkommen. Bei Kaffee ...

Neue Pumpen für die Feuerwehren Heilberscheid und Nomborn

Montabaur. Die Pumpen heißen Hydrofighter PFPN 10/1500 und ihr Name drückt aus, was sie sind: Gerätschaften der neuesten ...

Innungsversammlung der Dachdecker-Innung des Westerwaldkreises

Hachenburg. In seinem Geschäftsbericht für das Jahr 2019 gab Hans-Lothar Müller einen positiven Rückblick. Die wirtschaftliche ...

Werbung