Werbung

Nachricht vom 24.01.2020    

39. Internationales Schlittenhunderennen in Liebenscheid

„Liebenscheid!“ – „Da ist doch immer das Schlittenhunderennen“ - Ja genau! - In diesem kleinen Ort findet auch in diesem Jahr nun schon zum 39. Mal das Internationale Schlittenhunderennen statt. Gerne möchte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Liebenscheid e.V. Sie zu dieser traditionsreichen Veranstaltung einladen.

Internationales Schlittenhunderennen in Liebenscheid. Fotos: Veranstalter

Liebenscheid. Nach aktuellem Stand können wir aufgrund der Wetterlage nur ein Wagenrennen durchführen. Aber „nur“ stimmt eigentlich gar nicht, denn die Anzahl der Anmeldungen spricht mit aktuell 104 Startern, 353 Hunden und insgesamt 1.412 Pfoten für ein super Rennwochenende in Liebenscheid. (Stand:22. Januar)

Auch in diesem Jahr bietet die Veranstaltung etwas für die ganze Familie. Die beiden Renntage sind umfangreich gestaltet und so können die Veranstalter Ihnen ein gutes Programm vorstellen.

Samstag, den 1. Februar 2020
• Start der ersten Gespanne ab circa 11 Uhr bis 14 Uhr
• ab circa 11.30 Uhr können Sie selbstgemachte Erbsensuppe oder verschiedene Imbisse rund um die Mehrzweckhalle genießen, Getränke- und Kuchenverkauf in der Mehrzweckhalle, Hüpfburg & Kinderschminken für die kleinen Gäste
• ab 12.30 Uhr im Start-/ Zielbereich - Vorführung der BRH Rettungshundestaffel am Rothaarsteig e.V.
• Zieleinläufe der einzelnen Gespanne
• Kinderrennen der Musher-Kids
• ab 20 Uhr Musherball mit „Johnson´s Country Rock“ (Eintritt: 5 Euro)

Sonntag, den 2. Februar 2020
• Start der ersten Gespanne ab circa11 Uhr bis circa 14 Uhr
• ab 11.30 Uhr können Sie selbstgemachte Erbsensuppe oder verschiedene Imbisse rund um die Mehrzweckhalle genießen, Getränke- und Kuchenverkauf in der Mehrzweckhalle, Hüpfburg und Kinderschminken für die kleinen Gäste
• ab 12.30 Uhr im Start-/ Zielbereich - Vorführung der BRH Rettungshundestaffel am Rothaarsteig e.V.
• 15.30 Uhr Siegerehrung in der Mehrzweckhalle
Sollte wetterbedingt kein Rennen stattfinden, so findet trotzdem am Samstag, 1. Februar der Musherball mit Johnson‘s Country Rock! ab 20 Uhr statt. (Einlass: 19:30 Uhr / Eintritt: 5 Euro).



Eintritt an beiden Renntagen:
Erwachsene: 3 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 2 Euro. Parkgebühr: 1 Euro.

Veranstaltungsort: Mehrzweckhalle, 56479 Liebenscheid.

Weitere Informationen auch im Internet unter: www.Schlittenhunderennen.Liebenscheid.net.


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: 39. Internationales Schlittenhunderennen in Liebenscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Hui Wäller: Wäller Helfen besuchen Rennerod

Rennerod. Der intensive Austausch zur Entwicklung des Vereins und den aktuellen Themen wie Vernetzung in der Region, Hochwasserhilfe ...

SV Niederelbert: Zink übergibt Vereinsvorsitz an Manuel Menningen

Niederelbert. Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Ingo Zink und einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder ...

Westerwaldverein Bad Marienberg e.V. plant Wanderjahr

Bad Marienberg. Alle, die in diesem Jahr eine Wanderung organisieren oder führen möchten, werden gebeten, ihre Vorschläge ...

Sommerkarneval: KARNEfestiVAL und närrischer Sonntag in Montabaur

Montabaur. Nach zweimaliger coronabedingter Verschiebung findet das große Festwochenende am 25. und 26. Juni auf der Eichwiese ...

Erneute Absage des Schlittenhunderennens in Liebenscheid

Liebenscheid. Nach dem Rennen ist vor dem Rennen und große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. Das war eigentlich ...

Vereine im Westerwaldkreis bekommen Spenden der Naspa Stiftung

Westerwaldkreis. Im Westerwaldkreis erhalten bei der aktuellen Förderrunde 21 Vereine und Initiativen finanzielle Unterstützung ...

Weitere Artikel


Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

Altenkirchen. Wo wird das neue DRK-Krankenhaus Westerwald denn nun wirklich gebaut? Die Frage schien mit dem Standort 12 ...

SGD Nord rät: Augen auf beim Kostümkauf zu Karneval

Region. Die meisten Kinderkostüme sind mit einem CE-Kennzeichen versehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Kostüme, ...

Vortrag zu Sebastian Kneipp mit Dr. Birmanns

Selters. Die Anwendung des Wassers zu therapeutischen Zwecken ist schon seit der Antike bekannt. Sebastian Kneipp (1821–1897) ...

Rentner und Steuererklärung

Hachenburg. Immer mehr Rentnerinnen und Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben. Die Deutsche Rentenversicherung stellt ...

Neujahrsempfang im Josef-Kentenich-Hof in Hillscheid

Hillscheid. Am Sonntag, 19. Januar fand zum 11. Mal der Neujahrsempfang in Zusammenarbeit mit MACH MIT und der Ortsgemeinde ...

Verkehrsunfall mit flüchtigem Bus - Zeugenaufruf

Westernohe. Am Freitag, den 24. Januar kam es auf der L 298 von Westernohe in Richtung Elsoff zu einem Verkehrsunfall im ...

Werbung