Werbung

Nachricht vom 17.01.2020    

Traktorfahrer geflüchtet – Zeugen gesucht

Wegen eines im Dunkeln unbeleuchteten Traktors musste ein Autofahrer bei Ettinghausen ausweichen und kollidierte in der Folge dieses Manövers mit einem PKW. Der Traktorfahrer fuhr weiter, daher bittet die Polizei um sachdienliche Zeugenaussagen.

Symbolfoto

Ettinghausen. Am 15. Januar, um 17:55 Uhr, befuhr ein unbeleuchteter Traktor die B 255 in der Gemarkung Ettinghausen in nördliche Fahrtrichtung. Auf Grund der fehlenden Beleuchtung bemerkte ein nachfolgender Verkehrsteilnehmer den Traktor erst sehr spät und musste nach links ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden. Hierbei kollidierte der Fahrer mit einem nachfolgenden PKW. Der Fahrer des Traktors setzte seine Fahrt unerlaubt fort.

Informationen richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wallmerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Über Scheuerfeld bis nach Langenbach: Holzanlieferung auf der Schiene?

Altenkirchen/Langenbach. Die Natur bemächtigt sich langsam aber sicher der Trasse, auf der einst Züge unterwegs waren zwischen ...

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Dierdorf. In Kombination mit heimischer Wildschwein-Bockwurst hat man ein feines Festessen.

Zutaten für vier Personen:
1 ...

Höhn: LKW-Fahrer mit 1,98 Promille unterwegs

Höhn. Nachdem bei dem Fahrer ein Atemalkoholgeruch wahrgenommen wurde, ergab ein Atemalkoholtest 1,98 Promille. Daraufhin ...

Geselliges Zusammenkommen beim Herschbacher Weihnachtsmarkt

Herschbach. Um 14.11 Uhr ging es los. Neben Ponyreiten kam auch der Nikolaus für die kleinsten Gäste vorbei und brachte über ...

Janine Best als Ortsvorsteherin von Reckenthal verabschiedet

Reckenthal. „Wir waren ein gutes Team, der Ortsbeirat und ich. Sehr motiviert und mit vielen Ideen für unser kleines Dorf“, ...

Kinder singen zur Weihnachtszeit - Konzerte in Kirburg und Dillenburg

Kirburg/Dillenburg. Ausführende sind die Kinderkantorei, der Figuralchor der Evangelischen Kirchengemeinde Dillenburg sowie ...

Weitere Artikel


Das 14. Currywurst-Festival Neuwied steht vor der Tür

Neuwied. Über 40 „Büdchen“ versorgen Ende Januar/Anfang Februar auf dem Neuwieder Luisenplatz wieder Gäste und Einheimische ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Selbsthilfegruppe für betroffene Frauen von Endometriose

Westerburg. An Endometriose erkranken etwa vier bis zwölf Prozent aller Frauen zwischen der Pubertät und den Wechseljahren. ...

Westerwaldkreis baut Schulsozialarbeit aus

Montabaur. An den Gymnasien in Höhr-Grenzhausen, Montabaur und Westerburg soll die Zahl der vorhandenen Schulsozialarbeiter ...

Freunde und Helfer auch abseits der Straße

Dernbach. Die Spendenbereitschaft der Direktionskollegen, unter denen sich auch viele Pensionäre befanden, war groß. Mit ...

Heinrich-Roth-Realschule plus: ECDL-Prüfungen bestanden

Montabaur. Als ECDL-Prüfungszentrum bietet die Heinrich-Roth-Realschule plus in Montabaur ihren Schülerinnen und Schülern ...

Werbung