Werbung

Nachricht vom 15.01.2020    

Kulturkalender 1/2020 der Stadt Montabaur ist da

A wie Abendmusik, B wie Beatles, C wie Celtic Summer, D wie … Mit dem neuen Kulturkalender der Stadt Montabaur für das erste Halbjahr 2020 lässt sich leicht das ganze Alphabet bestücken. Auf 55 Seiten präsentiert das Kulturbüro ein buntes Programm aus Musik, Theater, Kleinkunst, Festen, Kunst und Bildung.

Beim Neujahrskonzert verteilten Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland (Mitte) sowie Verena Schmitt und Oliver Krämer vom Kulturbüro die druckfrischen Kulturkalender 1/2020 an das Publikum in der vollbesetzten Stadthalle. Foto: Olaf Nitz

Montabaur. Für (fast) jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. Die Veranstaltungen werden von der Stadt, den Kirchengemeinden, Schulen und vielen Vereinen getragen oder sind Teil regionaler Kulturreihen. Neben den jährlichen Klassikern wie den Karnevalsveranstaltungen drinnen und draußen, den Aktivitäten rund um die Osterbrunnen, dem Frühlingskrammarkt und den Kirmes-Festen in Bladernheim, Elgendorf und Wirzenborn stehen auch ein paar Veranstaltungen außer der Reihe an: Am Pfingstsonntag (31.Mai) spielt die Gruppe „Garden of Delight“ im Gebück beim „Celtic Summer“. Ebenfalls im Gebück findet erstmals das „Wein & Gin Fest“ am Wochenende 12.-14. Juni statt, bei dem neben kulinarischen Top Acts zum Essen und Trinken auch kleine musikalische Häppchen auf der Bühne serviert werden. Und schließlich erklingen Kölsche Töne unter dem Schloss beim „KARNEfestiVAL“ am 27. Juni, bei dem die Kölner Bands Domstürmer, Paveier, Räuber und Brings auf der Eichwiese zu Gast sein werden. „Da simmer dabei, dat is prima.“



Der gedruckte Kulturkalender liegt kostenlos zum Mitnehmen im Rathaus, in der Tourist-Info sowie in vielen Geschäften und Lokalen in der Stadt aus. Eine digitale Version steht im Internet unter www.montabaur.de/Freizeit&Kultur bereit. Aktuelle Veranstaltungshinweise gibt es auch unter www.montabaur-live.de.


Mehr zum Thema:    Freizeit   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kulturkalender 1/2020 der Stadt Montabaur ist da

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 01.08.2021

Container-Spende zur Wasserversorgung

Container-Spende zur Wasserversorgung

Flutkatastrophe in Deutschland: Um der Seuchengefahr in den Krisengebieten der Flut entgegen zu wirken, hat ein Unternehmen aus Selters kostenlos mehr als 1.000 Container bereitgestellt. Damit wird vor Ort frisches Trinkwasser verfügbar.


Region, Artikel vom 31.07.2021

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Welcher Fan träumt nicht davon, von seinem Idol einmal im Leben persönlich im kleinen Kreis eingeladen zu werden? Dieses unvergessliche Erlebnis durften die begeisterten Peter Maffay-Fans Tim und Dirk Kaltenbach aus Wirges unverhofft genießen. Ein Erlebnis, welches das Leben für Vater und Sohn um ein Highlight bereicherte.


Region, Artikel vom 02.08.2021

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Mehrere Lämmer aus einer Schafherde zwischen Montabaur und Niederelbert wurden durch Tierbisse verletzt. Ein Angriff von Wildtieren wurde von den Ermittlern ausgeschlossen. Womöglich stammen die Bisswunden von freilaufenden Hunden.


Zeugen gesucht: Diebstahl von mehreren Fahrrädern

Am Wochenende wurden in Ailertchen mehrere Fahrräder gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Flutwelle an der Ahr – Lehren für den Westerwald?

Das „Impulse Digital“-Gespräch der CDU-Kreistagsfraktion über Folgen der Hochwasserkatastrophe hat eine Vielzahl von Anregungen ergeben, darunter ein Appell für eine grundlegende Neugestaltung der Alarmierung.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Westerwälder Literaturtage: Annegret Held am 28. August im Klosterdorf Marienthal

Marienthal. Annegret Held liest „Eine Räuberballade“
Termin: Samstag, 28. August, 11 Uhr
Ort: Marienthal, Waldhotel „Unser ...

Rotlaut und Dukes Trio im PIT's in Hachenburg

Hachenburg. Punk oder Rock? Wie auch immer. Rotlaut sind drei Jungs aus Mittelhessen, die seit 2016 in Clubs, Kneipen, auf ...

Wundertütenpoetin Tina Hüsch beim „Wäller Helfen“ Charity-Event

Enspel. Der Familientag bietet am Sonntag, 5. September, von 13 bis 21:30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm im Geo-Informationszentrum ...

Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Altenkirchen. Die Stadträtin Gabriele Sauer hatte in einem Leserbrief an die Rhein-Zeitung kritisiert, dass der Open-Air-Sommer ...

Westerwälder Kabarettnacht geht vom "Neandertal bis ins Digital"

Montabaur. Und das ist sicher: An beiden Abenden wird ein interessantes und hochklassiges Kabarettprogramm geboten. Am Freitag, ...

Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Gruppe „Natural Born Grillaz“ hat sich auch überregional seit Jahren einen guten Ruf erspielt. Wieso – ...

Weitere Artikel


Wirtschaftsweg zwischen Montabaur und Dernbach wird befestigt

Montabaur. Der Weg ist eine fußläufige Verbindung zwischen Dernbach und Montabaur für Spaziergänger, Schüler und als Weg ...

Milder Winter beschert oft weniger Gäste am Futterhaus

Der NABU und sein bayerischer Partner LBV freuen sich über die weiter steigende Beteiligung an Deutschlands größter wissenschaftlicher ...

Wie gewinnt man Wahlen in den 20ern?

Koblenz/Montabaur. Zu diesem Zweck diskutierte Gerd Schreiner, Mitglied es Landtages und neuer Generalsekretär der CDU RLP ...

Stadtbücherei Selters zählt Erfolge

Selters. 5.003 Menschen besuchten die Stadtbücherei Selters im Jahr 2019, das sind fast 1.000 mehr als im Vorjahr. Die Zahl ...

EGC Wirges gewinnt Wojnar’s Cup 2020

Wirges. So standen sich aus der heimischen Region die JSG Niederahr, der ESV Siershahn, die Sportfreunde Eisbachtal, die ...

Derby lockt an den Heckenweg: Rockets empfangen Bären Neuwied

Diez-Limburg. 13:2 Tore, 2 Siege – die EGDL lässt sich derzeit trotz bereits gewonnener Hauptrunden-Meisterschaft nicht vom ...

Werbung