Werbung

Nachricht vom 13.01.2020    

Rockets eilen weiter von Sieg zu Sieg

Auch wenn ihnen die Hauptrunden-Meisterschaft nicht mehr zu nehmen ist, bleiben die Rockets weiter hungrig: Am Sonntagabend gewann die EG Diez-Limburg beim Neusser EV souverän mit 8:1 (1:1, 6:0, 1:0). Es war bereits der 20. Sieg im 22. Saisonspiel, der Vorsprung auf Verfolger Herford beträgt 13 Punkte.

Torschütze Tobias Schwab - Mitte, an der Scheibe. Foto: fischkoppMedien

Diez-Limburg. Die Partie im Neusser Südpark begann mit einem Blitzstart der Gastgeber: Jason Popek traf bereits nach zwölf Sekunden zum 1:0. Es sollte jedoch der einzige Treffer des NEV im gesamten Spiel bleiben. „Nach diesem Treffer waren wir wach“, flachste EGDL-Trainer Frank Petrozza. Der hatte Jan Guryca den Sonntagabend freigegeben und Tim Stenger zwischen die Pfosten gestellt, auf der Bank nahm Jascha Strobel Platz. Stenger verdiente sich ein Extralob des Trainers: „Er hat super gespielt und seine Aufgabe heute Abend klasse gelöst.“

Die Aufgabe der Rockets war es, nach dem schnellen Rückstand ebenso schnell ins eigene Spiel zu finden. Das gelang spätestens mit dem Ausgleichstreffer durch Philipp Maier nach 14 Minuten. „Wir haben nach dem Rückstand recht schnell das Spiel in die Hand genommen. Die Jungs sind weiter heiß und wollen jede Partie gewinnen. Das spricht für diese Mannschaft.“

Im zweiten Abschnitt gingen die Gäste dann nicht nur in Führung, sie legten mit sechs Toren innerhalb von nur neun Minuten auch den Grundstein zum Sieg: RJ Reed (26., 33. in Überzahl), David Lademann (27.), Tobias Schwab (32.), Leonard Günther (32.) und Dominik Luft (35.) schossen eine zwischenzeitliche 7:1-Führung heraus. „Alle drei Reihen haben heute Abend nicht nur sehr gut gearbeitet, sie haben auch alle ihre Tore gemacht“, freute sich Petrozza.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Dessen Team ließ es im letzten Drittel etwas ruhiger angehen. Zum einen galt es zwei Unterzahlsituationen zu überstehen. Zum anderen machte RJ Reed noch das 8:1 (47.). Viel mehr sollte auf beiden Seiten nicht mehr passieren. „Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie wir heute Abend gespielt haben“, sagte der Rockets-Trainer. „Jetzt freuen wir uns auf das nächste Wochenende, wenn wir unter anderem zum Ende der Hauptrunde am Sonntag Zuhause noch einmal im Derby auf Neuwied treffen. Das wird wieder ein sehr besonderes Spiel – für die Mannschaft, die Fans und natürlich auch für mich.“

EG Diez-Limburg: Stenger (Strobel) – Seifert, Günther, Krämer, Ewald, Naumann, Mörschler – Piwowarczyk, Maier, Gimenez, Bruch, Firsanov, Lademann, Schwab, Reed, Luft.

Schiedsrichter: Dennis Kye-Nimako. Zuschauer: 73.

Tore: 1:0 Jason Popek (1.), 1:1 Philipp Maier (14.), 1:2 RJ Reed (26.), 1:3 David Lademann (27.), 1:4 Tobias Schwab (32.), 1:5 Leonard Günther (32.), 1:6 RJ Reed (33., Überzahl), 1:7 Dominik Luft (35.), 1:8 RJ Reed (47.).

Strafminuten: Neuss 4 plus 10 Felix Wolter, Diez-Limburg 6.

Der Ausblick
Freitag, 20.30 Uhr: Herford versus EGDL
Sonntag, 19.30 Uhr: EGDL versus Neuwied



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

In Hachenburg wurden junge Talente beim 13. Fußball-Feriencamp gefördert

Hachenburg. Für den SV Gehlert war es bereits die 13. Veranstaltung dieser Art, die auf dem Rasenplatz im Burbach-Stadion ...

"Mörsbachman" 2023 gefunden: Leins siegreich bei Traditions-Triathlon

Mörsbach. Der "Mörsbachman" zog wieder viele Sportler an. Viele kamen aus der Region, aber auch aus den benachbarten Bundesländern ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

Sportvereine können vom Investitionsprogramm Klima und Innovation profitieren

Region. Die Landesregierung hat die rheinland-pfälzischen Sportvereine als wichtige Partner auf dem Weg zur Klimaneutralität ...

Zum Jahresabschluss bei der "Jugend-Talentschmiede Westerwald Nord" kam Ballartist Julian Hollands

Hellenhahn-Schellenberg. 25 Augenpaare der 8- bis 12-Jährigen richteten sich auf Julian, der spielerisch Fertigkeiten demonstrierte. ...

Weitere Artikel


Vortrag „Die Erotik der Sixtinischen Madonna“

Höhr-Grenzhausen. Die „Sixtinische Madonna“ von Raffael (1483-1520) zählt zu den zehn berühmtesten Gemälden der Welt. Der ...

Aktionstag Musik in Hachenburg

Hachenburg. Die Kreismusikschule präsentiert einen Querschnitt ihres Angebotes und bietet die Möglichkeit, alle Instrumente ...

„Frohe Stunde“ Weroth weiter auf Erfolgskurs

Weroth. Die „Frohe Stunde“ erzielte mit 22,97 Punkten die bislang höchste Wertung ihrer Wettbewerbe auf internationalem Parkett. ...

12. REWE–CUP der SG Atzelgift/Nister

Atzelgift/Nister. Steven Gross von der SG Atzelgift/Nister war es vergönnt, den ersten Treffer des Turniers zu erzielen. ...

Buchtipp: „Der große Kunstraub“ von Ernst Künzl

Dierdorf/Oppenheim. Nach Künzls Recherche geschah der Höhepunkt des Kunstraubes im Altertum mit dem Aufstieg Roms in der ...

HwK verleiht Goldene Ehrennadeln und feiert sieben Bundessiege

Koblenz. Die Kombination aus Ehrenamt und erfolgreichem Nachwuchs sagt viel über das Handwerk aus: „Auf der einen Seite junge ...

Werbung