Werbung

Nachricht vom 05.01.2020    

SG Atzelgift / Nister: REWE–CUP in Rundsporthalle Hachenburg

Unter dem Motto „Tore für krebskranke Kinder“ veranstalten die SG und die JSG Atzelgift/Nister mit dem REWE–Markt Hachenburg und den Freunden der Kinderkrebshilfe Gieleroth den 12. REWE-Cup in der Rundsporthalle Hachenburg.

Symbolfoto

Hachenburg. Dieses Turnier unterstützt die großartige Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth, die sich für krebs- und schwerstkranke Kinder im Westerwald einsetzt. Über 60 Mannschaften - von den Bambinis bis zu den D-Junioren - haben ihre Zusage für den 12. REWE-CUP gegeben. Bisher konnten die Veranstalter dank vieler Hände und Herzen einen Gesamtbetrag in Höhe von 273.532 Euro weitergeben.

Der Freitag steht erstmals in diesem Jahr im Zeichen eines Seniorenturniers. Traditionell eröffnet um 18 Uhr der Gastgeber das Turnier. Der Samstag und der Sonntag stehen ganz im Zeichen des Jugendfußballs. Das REWE–Mobil und das DFB Maskottchen „Paule“ haben ihr Kommen angekündigt und werden auf der REWE–Tribüne für viel Kurzweil in den Spielpausen sorgen. Auch gibt es wieder Bundesligakarten des 1. FC Köln zu gewinnen. Die aktuellen Spielpläne finden Sie auf der Homepage „REWE–CUP 2020“.



Besuchen Sie das Turnier: Die Kinder freuen sich über zahlreiche Zuschauer, und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Die REWE-Woche wird in der Zeit vom 28. Februar bis 7. März im REWE–Markt Hachenburg mit Sonderverkauf von Orchideen, Obsteimern und anderem stattfinden. Auch das REWE–Café öffnet in dieser Zeit wieder seine Pforten, und man kann dann dort bei selbstgebackenem Kuchen und einer Tasse Kaffee die gemeinsame Aktion unterstützen. Die Scheckübergabe an die Kinderkrebshilfe Gieleroth wird am 7. März im REWE–Markt Hachenburg stattfinden.
(Joachim Giehl)


Mehr zum Thema:    Freizeit   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Atzelgift / Nister: REWE–CUP in Rundsporthalle Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Montabaur: Kleinflugzeug abgestürzt - Pilot stirbt, Kind schwer verletzt

VIDEO | AKTUALISIERT Im Bereich des Segelflugplatzes bei Montabaur ist am Samstag, den 12. Juni gegen 15:50 Uhr ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dies teilte die Polizei in einer Presseerstmeldung mit.


Corona im Westerwaldkreis: Nur sieben Neuinfektionen am Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Sonntag, den 13. Juni 7.406 (+7) bestätigte Corona-Fälle am Samstag und Sonntag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 125 aktiv Infizierte.


Wirtschaft, Artikel vom 13.06.2021

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Der Onlinehandel boomt. Er hat im Jahr 2020 um satte 23 Prozent zugelegt. Die Westerwälder Einzelhändler können mittels des Wäller Markts davon profitieren. Dies war auch Thema in der jüngsten Ratssitzung der VG Dierdorf. Zahl der Unterstützer nimmt kontinuierlich zu.


Nicole nörgelt … über indische Impfnachweise und Scanner-Angst

GLOSSE | Haben Sie schonmal ein Geschäft verlassen wollen und diese Scanner am Ausgang haben wegen einem nicht entfernten Sicherheitsetikett Alarm geschlagen? Ganz schön peinlich, oder? Vielleicht dürfen wir ja künftig gar nicht erst rein, wenn es nicht „Pling“ macht. Ich meine, für irgendwas muss der Digitale Impfausweis ja gut sein, über den grade alle reden.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Enrico Förderer aus Leuterod zeigte sein Potential im Kart

Leuterod. Vier Wochen nach dem Saisonstart der höchsten deutschen Kartserie in Kerpen ging es nun mit den Wertungsläufen ...

Bewegungstage der Landesinitiative „Land in Bewegung“

Höhr-Grenzhausen. Deshalb hat die Landesinitiative „Rheinland-Pfalz - Land in Bewegung" wieder mehrere interessante Bewegungsangebote ...

Volleyball: DVV-Pokalrunden ausgelost - VC Neuwied ist dabei

Neuwied. Es messen sich der VC Wiesbaden mit dem Titelverteidiger SSC Palmberg Schwerin, die Roten Raben Vilsbiburg treten ...

Alexis Conaway wechselt von Vilsbiburg zum VC Neuwied

Neuwied. Die 25-Jährige stammt aus Sioux City im Bundesstaat Iowa und gibt Reisen als eines ihrer Hobbys an. So grüßte sie ...

Madelyn Halteman soll Regie bei den Deichstadtvolleys führen

Neuwied. ,Maddy’ ist 23 Jahre alt, stammt aus Modesto und hat von 2015 bis 2020 im sonnigen Kalifornien an der Fresno State ...

Rot-Weiß Koblenz sichert sich DFB-Pokal-Startpatz gegen VfB Linz

Koblenz. Damit qualifizierte sich Rot-Weiß Koblenz nach dem Pokalsieg 2018 zum zweiten Mal in der Vereinshistorie für den ...

Weitere Artikel


Forschungsprojekt „Wildkatze“ – Totfunde melden

Dierdorf. Neumann definiert auf der Homepage ihrer Initiative: Was ist eine „Wildkatze“? Bei der in unseren Breiten heimischen ...

20. Neujahrskonzert in Selters erfüllte alle Erwartungen

Selters. Rainer Hummel, in seiner Funktion als 2. Vorsitzender des Kulturkreises der VG Selters, in Vertretung des verhinderten ...

Sternsinger waren in Hellenhahn-Schellenberg unterwegs

Hellenhahn-Schellenberg. Es waren rund 140 Haushalte, die nach Voranmeldung den Segenswunsch der Sternsinger: Christus Mansionem ...

Wanderplan 2020 des Westerwaldvereins Bad Marienberg ist fertig

Bad Marienberg. Die Termine für Januar bis März:

Dienstag, 28.Januar 9.30 Uhr: Betriebsbesichtigung Fingerhut-Haus. Anmeldung ...

Buchtipp: „Tödliches Erbe“ von Tom Ice

Dierdorf/Wissen. Der Prolog ist origineller Weise „einen Monat vor der Gegenwart“ datiert und befasst sich mit einem Brief, ...

Illegales Autorennen und Unfälle meldet Polizei Bendorf

Unfallflucht am Kaufland Parkplatz
Bendorf. Am 3. Januar, gegen 9:36 Uhr, befuhr die, spätere unfallflüchtige Frau, mit ...

Werbung