Werbung

Nachricht vom 23.12.2019    

Verkehrsunfallflucht - Zeugenaufruf

Die Polizeiinspektion Montabaur bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag auf Landesstraße 312 zwischen Hundsangen und Weroth in Fahrtrichtung Weroth ereignete. Gesucht wird ein PKW, der eine Autofahrerin überholte und weiterfuhr, als sich deren Wagen überschlug.

Symbolfoto

Hundsangen. Am 23. Dezember, gegen 12:30 Uhr, befuhr eine PKW-Fahrerin die Landesstraße 312 zwischen Hundsangen und Weroth in Fahrtrichtung Weroth. Auf diesem Teilstück überholte sie ein bislang unbekannter PKW. Nach dem Wiedereinscheren des überholenden PKW kam die PKW-Fahrerin von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der überholende PKW setzte seine Fahrt fort ohne anzuhalten und sich um die verunfallte PKW-Fahrerin zu kümmern.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang beziehungsweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeiinspektion Montabaur, Telefon: 02602-9226-0.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am heutigen Dienstag (19. Januar) insgesamt 3.760 (+21) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 194 aktiv Infizierte. Der aktuelle Inzidenzwert liegt laut Land bei 69,8.


Region, Artikel vom 20.01.2021

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Internistischer Notfall führte zu Unfall

Am Mittwochnachmittag, den 20, Januar kam es durch einen internistischen Notfall zu einem Unfall in Nentershausen. Dank der alarmierten Rettungskräfte konnte ein älterer Herr reanimiert werden.


Täterfestnahme nach Raubüberfall auf Naturkostladen

Der junge Täter, der am 29. Oktober 2020 einen bewaffneten Raubüberfall auf den Naturkostladen "Kornecke" in Höhr-Grenzhausen verübte, sitzt jetzt in Untersuchungshaft.




Aktuelle Artikel aus der Region


Internistischer Notfall führte zu Unfall

Nentershausen. Am heutigen Mittwoch, gegen 14.30 Uhr wollte ein älterer Mann von der Wiesenstraße Nentershausen auf die Landstraße ...

Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Region. In Bezug auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, über die wir bereits berichtet haben, ist die Ministerpräsidentin ...

„INTASAQUA“ an der Nister: Erfolgreiche Projektarbeit im Jahr 2020

Altenkirchen. Es soll modellhaft erprobt werden, wie die Artenvielfalt der Wasserlebewesen kleiner bis mittelgroßer Fließgewässer ...

Corona im Westerwaldkreis: Inzidenzwert sinkt weiter

Montabaur. Am heutigen Tag erreichte das Gesundheitsamt die Information, dass ein 48-jähriger Mann aus der VG Höhr-Grenzhausen ...

Nele Gutheil liebt den Zoo Neuwied

Heimbach-Weis. Nele bewegte die Nachrichten von der drohenden Schließung des Zoos und so kreierte sie kurzerhand eine Spendenaktion. ...

Aktion für Paare in der Fastenzeit: „7Wochen Neue Sicht“

Köln/Region. Sie behandeln Themen wie Anfängergeist, Kurswechsel, Zwischenstopp oder “Stell dir vor...”. Sich als Paar neue ...

Weitere Artikel


Zeuge stoppt fahrenden LKW nach epileptischem Anfall des Fahrers

Hachenburg. Am 23. Dezember, gegen 15 Uhr befuhr ein LKW mit Anhänger den Alexanderring in Fahrtrichtung Alpenrod. In Höhe ...

Caaner verabschiedeten ihren Postboten Edgar Schröder

Caan. Der Veranstaltungsraum war mit Zelten abgedeckt dank der freiwilligen Helfer und Freunde der Marienkapelle.

Nach ...

Fünf Kälber aus brennendem Viehtransporter auf B 8 gerettet

Freilingen. Kurz nach 10.30 Uhr brach das Feuer am heutigen Montag, vermutlich durch einen technischen Defekt im Motorraum, ...

Fleisch ungekühlt über Autobahn transportiert

Oberhonnefeld-Gierend. Der angehaltene Transporter wurde wegen diverser technischer Mängel beanstandet und der 26-jährige ...

Montabaur wächst und wird immer attraktiver

Montabaur. Der Westerwaldkreis insgesamt ist eine Auspendlerregion. Es fahren mehr Männer und Frauen über die Kreisgrenze ...

Dienstleister entlastet Feuerwehrangehörige

Selters. Rückblick: Im Herbst 2018 war der Vorstand des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Selters zum Entschluss gekommen, ...

Werbung