Werbung

Nachricht vom 22.12.2019    

Drei Fahrer nach Unfällen geflüchtet

In Hachenburg wurde ein parkender SEAT beschädigt, in Bad Marienberg ein parkender Skoda. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Zeugenhinweise. In Streithausen wurde das Verkehrszeichen einer Überquerungshilfe getroffen, der geflüchtete Fahrer wurde gestellt. Er war alkoholisiert.

Symbolfoto

Hachenburg. Der Geschädigte parkte seinen dunkelgrauen SEAT ATECA am Samstagmorgen, gegen 9:30 Uhr, auf dem Parkplatz des Geschäftskomplexes Saynstraße 23-25 in Hachenburg. Als er kurz später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er eine Beschädigung an der Beifahrertür fest. Der unbekannte Verkehrsunfallverursacher hatte möglicherweise beim Ein-/ Aussteigen den neben ihm parkenden PKW beschädigt und sich anschließend entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Hachenburg (Telefon: 02662-95580).

Bad Marienberg. Der Geschädigte stellte seinen PKW, Skoda Oktavia, am Samstagmittag, gegen 12 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Langenbacher Straße 24, Bad Marienberg. Als er etwa eine Stunde später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er eine Beschädigung an seinem Fahrzeug hinten links fest. Der unbekannte Verkehrsunfallverursacher hatte vermutlich beim Ein-/ Ausparken das Fahrzeug des Geschädigten touchiert und sich entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Hachenburg (Telefon: 02662-95580).



Streithausen. Am Samstagmittag, gegen viertel vor zwölf, wurde der Polizei Hachenburg ein Verkehrsunfall gemeldet, bei dem der Führer eines PKWs das Verkehrszeichen der Überquerungshilfe auf der Hochstraße in Streithausen beschädigt hatte und sich anschließend entfernte, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Der Unfallverursacher konnte im Rahmen der Ermittlungen gestellt werden. Er stand zudem unter Alkoholeinfluss. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt. Den 79-jährigen Mann erwartet nun ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Über Scheuerfeld bis nach Langenbach: Holzanlieferung auf der Schiene?

Altenkirchen/Langenbach. Die Natur bemächtigt sich langsam aber sicher der Trasse, auf der einst Züge unterwegs waren zwischen ...

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Dierdorf. In Kombination mit heimischer Wildschwein-Bockwurst hat man ein feines Festessen.

Zutaten für vier Personen:
1 ...

Höhn: LKW-Fahrer mit 1,98 Promille unterwegs

Höhn. Nachdem bei dem Fahrer ein Atemalkoholgeruch wahrgenommen wurde, ergab ein Atemalkoholtest 1,98 Promille. Daraufhin ...

Geselliges Zusammenkommen beim Herschbacher Weihnachtsmarkt

Herschbach. Um 14.11 Uhr ging es los. Neben Ponyreiten kam auch der Nikolaus für die kleinsten Gäste vorbei und brachte über ...

Janine Best als Ortsvorsteherin von Reckenthal verabschiedet

Reckenthal. „Wir waren ein gutes Team, der Ortsbeirat und ich. Sehr motiviert und mit vielen Ideen für unser kleines Dorf“, ...

Kinder singen zur Weihnachtszeit - Konzerte in Kirburg und Dillenburg

Kirburg/Dillenburg. Ausführende sind die Kinderkantorei, der Figuralchor der Evangelischen Kirchengemeinde Dillenburg sowie ...

Weitere Artikel


Kabarett am Gelbach: Mathias Tretter kommt mit „Pop“

Montabaur-Ettersdorf. Tretter gehört zur allerersten Riege junger politischer Kabarettisten. In seinem aktuellen Programm ...

Deichstadtvolleys überwintern an der Tabellenspitze

Waldgirmes/Neuwied. "Weiter, weiter, immer weiter", die aufmunternden Worte von TV 05-Hallensprecher Uwe Schindler nahmen ...

Buchtipp: „Inventarium dero Closterbücher so zu Siegen“ von Christian Brachthäuser

Neunkirchen. Nur wenige Quellen zur Geschichte der Siegener „Barfüßer“, wie die Mönche wegen ihres strengen Armutsideals ...

Fußball-Ferien-Camp im Fußballkreis Westerwald/Sieg auch 2020

Bad Marienberg. Eingeladen sind Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2006 – 2013 (ältere Jahrgänge nur nach Vereinbarung). Vom ...

Umweltverband NI lädt zum Wald-Sonntag im Nauberg ein

Mörlen. Der Nauberg im Oberwesterwald in Rheinland-Pfalz ist ein unzerschnittener, bewaldeter Höhenrücken mit einem einzigartigen ...

Neujahrsschießen für Jedermann in Montabaur

Montabaur. Geschossen wird mit dem Kleinkaliber-Gewehr auf Glücksscheiben, aufgelegt auf 50 Meter Distanz. Parallel treten ...

Werbung