Werbung

Nachricht vom 13.12.2019    

Ergebnis der Rechnungsprüfung 2018 liegt in Caan vor

In der Sitzung des Gemeinderates am 12. Dezember stellte der Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses Jürgen Jaeger fest, dass es bei der Prüfung der Einnahmen und Ausgaben in 2018 zu keinen Beanstandungen kam.

Caan. Weiterhin stellte der Rechnungsprüfungsausschuss fest, dass der Haushaltsplan eingehalten wurde, die Grundsätze einer ordnungsgemäßen Buchführung beachtet, die einzelnen Rechnungsbeträge sachlich und rechnerisch begründet und belegt sind, sowie der Jahresabschluss mit seinen Bestandteilen ordnungsgemäß aufgestellt und die Verwaltung sparsam und wirtschaftlich geführt wurde.

Das Eigenkapital der Ortsgemeinde Caan hat sich zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2018 um 43.571, 30 Euro erhöht.

Dem Ortsbürgermeister und den Beigeordneten der Ortsgemeinde wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Der Ortsbürgermeister Roland Lorenz wies auch nochmals darauf hin, dass der Geschäftsbericht des Gemeinderates für 2019 in der „Linde“ für Jedermann und Interessierte ausgelegt ist. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ergebnis der Rechnungsprüfung 2018 liegt in Caan vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Land Rheinland-Pfalz verschärft ab 4. Dezember die Coronaregeln

Region. Die Landesregierung teilt aktuell folgendes mit: „Ab Samstag, 4. Dezember 2021, wird in Rheinland-Pfalz die „2G-plus-Regel“ ...

Bundesförderung für Hachenburg und Höhr-Grenzhausen

Hachenburg/Höhr-Grenzhausen. Im Rahmen der Bundesförderung für Innenstädte gehen Gelder aus Berlin in den Westerwald. Hachenburg ...

Gemeinde Caan: Gedanken zum Advent

Caan. Da die Worte, die der Caaner Ortsbürgermeister Roland Lorenz öffentlich an die Gemeinschaft richtet, nicht in einen ...

Neuer Vorstand der Kreisschülervertretung Westerwald

Westerwaldkreis. Delegierte der Sekundarstufen I und II aller Westerwälder Schulen trafen zur Kreis-Schülervertretungssitzung ...

CDU-Kreistagsfraktion: Impfmöglichkeiten deutlich verstärken

Westerwaldkreis. Nahe an der Impf-Front waren die Erörterungen bei der Online-Veranstaltung “Impulse digital“ der CDU-Kreistagsfraktion ...

Weitere Artikel


Lebensgroße Weihnachtskrippen in Montabaur

Montabaur. Die Krippe steht im Innenhof des Alten- und Pflegeheims und ist durch ihre vielen Lichter ein Anziehungspunkt ...

Deichstadtvolleys wollen in Stuttgart zurück an die Tabellenspitze

Neuwied. Unter der Woche konnte VCN-Dirk Groß nicht zufrieden sein: „Die Atmosphäre im Training war super, allerdings gab ...

EWM ehrt langjährige Mitarbeiter

Mündersbach. Bei diesen Mitarbeitern treffen Fachkompetenz und Treue zum Arbeitsplatz zusammen: Ein ganz besonderes Jubiläum ...

WLAN auf dem Marktplatz Selters

Selters. Hier finden viele Veranstaltungen der Stadt Selters wie zum Beispiel der beliebte Wochenmarkt, "Jedem Sayn Tal", ...

Technisch mangelhaften Bus nach 31 Stunden Fahrt auf A 3 gestoppt

Montabaur. Zunächst wurde von dem Fahrer angegeben, es seien zwei Fahrer im Bus. Nach Sichtung der Diagrammscheiben war festzustellen, ...

Weihnachtlich verzaubern lassen auf der Sayner Hütte

Bendorf. Von Freitagabend bis Sonntag haben Besucher die Möglichkeit, dort wo einst Eisen gegossen wurde, Keramik, Schmuck, ...

Werbung