Werbung

Nachricht vom 09.12.2019    

Zwei Verkehrsunfälle mit Flucht

In Heiligenroth wurde am 7. Dezember auf dem Parkplatz des Real-Marktes ein PKW beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Ermittelt wurde dagegen der zunächst flüchtige Fahrer eines Kastenwagens, der - wahrscheinlich aufgrund von Alkoholkonsum - auf dem Alten Markt in Hachenburg einen Imbisswagen touchierte und beschädigte.

Symbolfoto

Heiligenroth. Am 7. Dezember, in der Zeit zwischen 14:30 und 15:20 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Real-Marktes in Heiligenroth ein Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Es wurde ein geparkter PKW, der direkt neben der schraffierten Fläche am Ende der ersten Doppel-Parkreihe abgestellt war beschädigt.

Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat führen, bitte an die Polizeiinspektion Montabaur.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)

Hachenburg. Am 8. Dezember wurde um 13:39 Uhr ein Unfall auf dem Alten Markt in Hachenburg gemeldet. Demnach ist ein Fahrer eines Fiat Kastenwagens gegen einen dort abgestellten Imbisswagen gefahren, so dass an diesem ein Sachschaden entstanden ist. Der Fahrzeugführer verließ sodann die Unfallstelle ohne sich um diesen Schaden zu kümmern. Der Unfallflüchtige konnte schließlich im Rahmen der Fahndung ermittelt und kontrolliert werden. Er stand unter Alkoholeinfluss. Die Folge war eine Blutentnahme im Krankenhaus.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona Westerwaldkreis: 27 neue Fälle -  Inzidenzwert bei 94,1

Am 28. Oktober meldet der Westerwaldkreis 938 (+27) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt bei 94,1 und ist weiterhin deutlich im Warnbereich „rot“. Der Kreis verzeichnet aktuell 284 aktive Fälle.


Inzidenzwert für den Westerwaldkreis steigt auf 97,1

Am 28. Oktober meldet der Westerwaldkreis 921 (+33) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis steigt auf 97,1 und ist weiterhin deutlich im Warnbereich „rot“. Drei Kindertagesstätten sind geschlossen, diverse Fußballer in Quarantäne.


Traktorgespann kommt von Straße ab - Eine Person schwerverletzt

VIDEO | Am 28. Oktober gegen 15.50 Uhr, befuhr der 20 Jahre alte Fahrer mit einem Traktorgespann sowie einem weiteren Fahrzeuginsassen die Kreisstraße 65 von Stockum-Püschen nach Enspel. Das Gespann kam von der Straße ab, der Traktor kippte um und der Beifahrer wurde eingeklemmt.


Höhr-Grenzhausen: Raubüberfall auf Naturkostladen

Heute Mittag, 29. Oktober 2020 kam es gegen 13 Uhr zu einem Raubüberfall auf einen Naturkostladen in der Hermann-Geisen-Straße. Aktuell fahndet die Polizei noch nach dem Täter. Zur Unterstützung ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wettbewerb Plastik 4.0: Digitale Beiträge im Kampf gegen die Plastikflut

Dierdorf. „Die Visionen unserer umweltpolitisch engagierten Jugend spiegeln sich in den vielfältigen und innovativen Gewinnerbeiträgen ...

Zwei verkehrsunsichere Fahrzeuge auf A3 kontrolliert

Montabaur. Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug nachweislich schon länger als ein Jahr in Deutschland geführt wird. Demnach ...

Corona Westerwaldkreis: 27 neue Fälle - Inzidenzwert bei 94,1

Montabaur. Die 27 neuen Fälle verteilen sich gleichmäßig über den gesamten Landkreis. Jede Verbandsgemeinde ist mehr oder ...

Höhr-Grenzhausen: Raubüberfall auf Naturkostladen

Höhr-Grenzhausen. Ein bisher unbekannter männlicher Täter bedrohte die allein anwesende Verkäuferin, die gerade den Laden ...

Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Montabaur. Folgende zehn Touren bietet der Westerwald Touristik-Service an:
Naturpark Rhein-Westerwald:
• Eine spannende ...

Kinder der Kita „Kinder Garten Eden“ spenden für die Tafel

Gemünden. Dort bringen jeweils zwei Kinder der drei Gruppen mit Kindern über drei Jahren ihre Wünsche und Vorstellungen mit ...

Weitere Artikel


Rockets schlagen Ratingen zweistellig

Diez-Limburg. Was tun, wenn der Topscorer der Liga, zugleich Kapitän und Leader, verletzt ausfällt? Die Frage musste sich ...

Neueröffnung Nähstübchen in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für das Jahr 2020 ist eine Vielzahl an Kursangeboten geplant. Tagsüber kann man sich zum Nähtreff anmelden. ...

„evm mit Herz“ unterstützt die neue Bücherei in Roßbach/WW

Roßbach. Das wollte Harald Satorius gerne unterstützen. So reichte der Teamleiter der Kundenbetreuung bei der Energieversorgung ...

Autofahrer unter Alkoholeinfluss am Nikolaustag

Steinebach an der Wied. Am 6. Dezember, gegen 17:30 Uhr, wurde durch einen Verkehrsteilnehmer ein auf der L 292 zwischen ...

Nikolausfeier des Kinderturnclubs in der Turnhalle Hachenburg

Hachenburg. Gespannt und voller Erwartung wurden die Turnkinder vom Nikolaus begrüßt. Als Belohnung für das fleißige Training ...

Rockets gewinnen Heimspiel gegen Dinslaken

Diez-Limburg. Für die erste Überraschung des Abends sorgte Kobras-Trainer Milan Vanek, als er nicht den in den letzten Vergleichen ...

Werbung