Werbung

Nachricht vom 09.12.2019    

Autofahrer unter Alkoholeinfluss am Nikolaustag

Einen Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss baute am 6. Dezember ein junger Autofahrer bei Steinebach an der Wied. Es nützte ihn auch nichts, dass er sich zunächst von seinem Fahrzeug entfernte, der Führerschein ist weg. Zum Fußgänger wurde ebenfalls ein Autofahrer erklärt, der bei Müschenbach wegen seines Schlangenlinien-Fahrstils aufgefallen war.

Symbolfoto

Steinebach an der Wied. Am 6. Dezember, gegen 17:30 Uhr, wurde durch einen Verkehrsteilnehmer ein auf der L 292 zwischen Steinebach an der Wied und Schenkelberg verunfalltes Fahrzeug gemeldet, das offenbar nach einer Kollision mit einem Leitpfosten im dortigen Seitengraben zum Stehen gekommen war. Im Rahmen der Ermittlungen konnte der zunächst nicht mehr vor Ort befindliche 24-jährige Fahrzeugführer festgestellt werden. Dieser stand unter Alkoholeinfluss. In der Folge wurde dem Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Müschenbach. Am 6. Dezember meldet ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer kurz nach 19 Uhr ein Schlangenlinien fahrendes Fahrzeug auf der B 414. Auf Grund des mitgeteilten amtlichen Kennzeichens konnte der Fahrzeugführer schließlich ermittelt und kontrolliert werden. Dieser stand unter Alkoholeinfluss. Neben einer eingeleiteten Strafanzeige musste dieser die Entnahme einer Blutprobe sowie die Sicherstellung seines Führerscheins erdulden.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis verlängert Allgemeinverfügung und Ausgangssperre

Ab 12. April gilt im Westerwaldkreis eine neue Allgemeinverfügung, die aufgrund der 100er-Inzidenz und der Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz zu erlassen war. Sie ist bis zum 20. April gültig.


Corona: Ausnahmen für vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz

Am Freitag, den 9. März hat der rheinland-pfälzische Ministerrat Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung sowie der Absonderungsverordnung beraten und beschlossen.


Krankenhausneubau in Müschenbach: Mediziner reagiert auf Äußerungen von Erwin Rüddel

LESERMEINUNG | Kürzlich hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel die "Vorgänge" rund um den geplanten Klinikneubau in Müschenbach kritisiert. Die vom Land favorisierte Einheitslösung vor Hachenburg sei nicht überzeugend. Eine Gegenrede des Arztes Tıp Dr. Türkei Michael Blees.


Region, Artikel vom 10.04.2021

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

LESERMEINUNG | Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig stellte verstärkte Maßnahmen für sicheren Kita-Betrieb vor: Ausweitung der Maskenpflicht, weniger Durchmischung und Teststrategie. Hierzu erreicht uns ein Leserbrief eines Kita-Leiters, der die Situation aus seiner Sicht schildert.


Region, Artikel vom 10.04.2021

Haus ohne Keller?

Haus ohne Keller?

INFORMATION | Der Keller gehört zum Haus traditionell dazu – zumindest im größten Teil Deutschlands. Trotzdem lassen auch in Deutschland einige Baufamilien den Keller weg, meist aus Kostengründen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Nicole nörgelt... - über Maskenmode und Testwahnsinn

Region. Jetzt, wo jeder Schüler in Rheinland-Pfalz das Recht hat, sich zweimal pro Woche in der Schule selbst auf Corona ...

Neue Schulmensa der Heinrich-Roth-Realschule plus eröffnet

Montabaur. Das großräumige und aufgrund der fast komplett aus Glas bestehenden Fronten lichtdurchflutete Gebäude lädt nicht ...

Tipps zum Umgang mit Zecken

Region. Die blutsaugenden Spinnentiere werden aktiv, sobald draußen die Temperatur an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen ...

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

Region. Der Leserbrief hat folgenden Wortlaut: „Mein Name ist Stephan Kurenbach, ich bin Pädagoge und leite seit zwei Jahren ...

Corona: Ausnahmen für vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz

Region. Insbesondere wurden für vollständig geimpfte Personen Ausnahmen von der Testpflicht und von der Absonderungspflicht ...

Westerwaldkreis verlängert Allgemeinverfügung und Ausgangssperre

Montabaur. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Westerwaldkreis ...

Weitere Artikel


Zwei Verkehrsunfälle mit Flucht

Heiligenroth. Am 7. Dezember, in der Zeit zwischen 14:30 und 15:20 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Real-Marktes ...

Rockets schlagen Ratingen zweistellig

Diez-Limburg. Was tun, wenn der Topscorer der Liga, zugleich Kapitän und Leader, verletzt ausfällt? Die Frage musste sich ...

Neueröffnung Nähstübchen in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Für das Jahr 2020 ist eine Vielzahl an Kursangeboten geplant. Tagsüber kann man sich zum Nähtreff anmelden. ...

Nikolausfeier des Kinderturnclubs in der Turnhalle Hachenburg

Hachenburg. Gespannt und voller Erwartung wurden die Turnkinder vom Nikolaus begrüßt. Als Belohnung für das fleißige Training ...

Rockets gewinnen Heimspiel gegen Dinslaken

Diez-Limburg. Für die erste Überraschung des Abends sorgte Kobras-Trainer Milan Vanek, als er nicht den in den letzten Vergleichen ...

Entscheidung: Neues Krankenhaus in Hattert oder Müschenbach

Altenkirchen. Nun ist es unumstößlich: Das neue Krankenhaus, dass die Rolle der beiden DRK-Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg ...

Werbung