Werbung

Nachricht vom 03.12.2019    

Hachenburger Sport- und Wanderfreunde zogen erfolgreiche Jahresbilanz

Vorsitzende Christel Sältzer hatte zur Jahreshauptversammlung in das Gasthaus „Zum Stern“ in der Altstadt eingeladen. Die Sport- und Wanderfreunde Hachenburg, als seniorenfreundlicher Verein vom Sportbund ausgezeichnet, haben auch die Gütesiegel „Pluspunkt Gesundheit“ und „Sport Pro Gesundheit“. Garant für qualifizierten Gesundheitssport.

Vereinsvorsitzende Christel Sältzer leitet nach wie vor den Hachenburger Sportverein. Foto: privat

Hachenburg. Seit einem Jahr bietet der Verein zusätzlich Rehasport donnerstags und neuerdings auch dienstags im Löwenbad Hachenburg an. Die Aqua-Gymnastikkurse finden großen Anklang und werden donnerstags und auch dienstags von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr unter der Leitung eines qualifizierten Kursleiters erfolgreich durchgeführt.

In einer harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung berichtete Vorsitzende Christel Sältzer von den umfangreichen Aktivitäten des Vereines und bedankte sich bei Allen, die zum Vereinsleben positiv beigetragen haben. Dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Eine Vereinsmanagerin, Ausbildung A, Yoga- und Pilateslehrerinnen, ausgebildete Sport-Übungsleiter mit Zusatzqualifikationen und Kinderübungsleiterinnen sind im Verein erfolgreich tätig. Auch Vereinsvorsitzende und –managerin Christel Sältzer besuchte die Sportschulen und absolvierte die Ausbildung als Seniorenberaterin in Koblenz, Fachübungsleiterin in der Krebsnachsorge beim Landessportbund in Frankfurt. Sie ist Inhaberin von „Pluspunkt Gesundheit“ in den Bereichen Gymnastik, Pilates und Aqua-Fitness.



Die vorbildliche Jugend- und Kinderarbeit des Vereins wurde mehrmals ausgezeichnet. Durch die qualifizierte Arbeit der Übungsleiterin unterrichtet der Verein viele Kinder. Der Unterricht des DTB-Kinderturn-Clubs ist sehr gefragt. Hachenburger Sponsoren und Banken unterstützen dankenswerter Weise die Kinder- und Jugendarbeit.

Der Verein versucht im Sport die soziale Integration, möchte Sprachbarrieren abbauen, kulturelle Vorbehalte überwinden und zur Gewaltprävention beitragen. Für die Zukunft haben sich die Sport- und Wanderfreunde Hachenburg wieder viel vorgenommen. Der Vorstand bemüht sich auch weiterhin um eine gute Vereinsarbeit für die Jugend und die Bürger von Hachenburg und Umgebung. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hachenburger Sport- und Wanderfreunde zogen erfolgreiche Jahresbilanz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Westerwald-Verein Buchfinkenland: Maiwanderung, Kinderausflug und Jahreshauptversammlung

Buchfinkenland. Auf dem Weg liegt auch der altehrwürdige Forsthaus Elisenhof. Die Wegstrecke beträgt insgesamt etwa neun ...

Wirges feiert seine Vereine im Bürgerhaus: "Hurra, wir leben noch"

Wirges. Man könnte diese Veranstaltung auch mit einem Buchtitel von Johannes Mario Simmel überschreiben: "Hurra, wir leben ...

Westerwaldverein Bad Marienberg: Ehrung für 70 Jahre Vereinstreue

Bad Marienberg. Wir schreiben das Jahr 1952: Der Zweite Weltkrieg ist gerade sieben Jahre vorbei. Die Montanunion wird gegründet, ...

Wirgeser Karnevalsgesellschaft erhält Scheck über 800 Euro für die Bambini-Tanzgruppe

Wirges. Die Spende über 800 Euro soll zweckgebunden verwandt werden, um damit die jüngste Tanzgruppe der KG, die Bambinis ...

Wirgeser Vereine kennenlernen am Tag der Vereine

Wirges. Im und rund ums Bürgerhaus präsentieren sich insgesamt 22 Vereine aus Wirges von 11 Uhr bis 17 Uhr mit den vielfältigen ...

Jahreshauptversammlung und Wanderung des Westerwaldvereins

Region. Vor der Jahreshauptversammlung (JHV), die um 14 Uhr beginnen sollte, machten sich 15 Wanderer aus Eitelborn, Rennerod ...

Weitere Artikel


20. Kunsthandwerklicher Weihnachtsmarkt Puderbach

Puderbach. Liebevoll dekorierte Weihnachtshütten, erlesenes und traditionelles Kunsthandwerk soweit das Auge reicht, kombiniert ...

Weihnachtspakete der Töpferstadt auf dem Weg ins Krisengebiet

Ransbach-Baumbach/Rennerod. So wurde auch 2019 - gut drei Wochen vor Weihnachten - ein prall gefülltes Weihnachtspaket in ...

Kammerchor Marienstatt sang zu Allerheiligen in Frankfurt

Marienstatt/Frankfurt. Alljährlich wird dort am 1. November das Patrozinium zu Allerheiligen gefeiert. In diesem Jahr hatte ...

Backhaus Hehl aus Müschenbach erhält Landesehrenpreis

Mainz/Müschenbach. Ausgezeichnet wurden Betriebe, die handwerklich backen, Fachkräfte beschäftigen und ausbilden. Darunter ...

SGD Nord: Sicheres Kinderspielzeug unter dem Weihnachtsbaum

Koblenz. Von Spielzeug und seiner Verpackung dürfen keine unmittelbaren Gefahren sowie Gesundheitsbelastungen ausgehen. Deshalb ...

Großer Preis des Mittelstandes 2019

Koblenz. Sieben Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien gehen an Betriebe aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer ...

Werbung