Werbung

Nachricht vom 03.12.2019    

Buchtipp: „Rote Kerzen, Tannengrün“ von Eva von Kalm

Von Helmi Tischler-Venter

Von Kalm nennt die Auszeit-Lektüre „Weihnachtsgeschichten für den Advent“. „Weihnachten ist kein Weihnachten, wenn keine Geschichten vorgelesen werden“, lautet die Widmung der Autorin für ihre Eltern. So umfasst das kleine Buch für jede Adventswoche eine Geschichte und ein Gedicht zum Vorlesen.

Buchtitel. Foto: Eva von Kalm

Dierdorf/Norderstedt. Eva von Kalm wohnt in Erpel. Seit ihrer Kindheit liebt sie es, Geschichten zu erzählen und seit 2015 schreibt sie, zunächst Kurzgeschichten, dann Kindergeschichten. Die Titelbilder zu jeder Adventswoche sind gezeichnet, sodass sie mit Buntstiften ausgemalt werden können.

Die Erzählung für die erste Woche trägt den Titel „Der Seemann“. Ein Zwölfjähriger wartet am Hafen, wie jedes Jahr. Er wartet auf das Segelschiff des Heiligen Nikolaus. Es geht darum, den Glauben an das Gute immer im Herzen zu behalten.

Die zweite Geschichte "Weihnachten und Schwefelhölzer“ handelt von zwei frierenden Flüchtlingskindern aus Syrien, die an Weihnachten um Essen betteln. Das Mädchen wird in letzter Minute vor dem Erfrieren gerettet und der Notärztin fällt das traurige Weihnachtsmärchen von dem Mädchen mit den Schwefelhölzern ein.



Wenn die dritte Kerze brennt, ist der Dialog „Der Stern und das Mädchen“ an der Reihe. Fünf Nächte lang unterhalten sich der Stern und das Mädchen, bis das Kind darauf vertraut, dass Licht viel stärker ist als die Dunkelheit.

In der vierten Geschichte geht es um „Dackelweihnachten“. Dackel Fitzke macht sich selbst ein besonderes Weihnachtsgeschenk und damit bei seinem Frauchen sehr unbeliebt.

Der kleine Band ist erschienen bei Books on Demand, Norderstedt, ISBN: 978-3-7504-0924-8. Website der Autorin: www.schreiben-ist-leben.de. htv


Mehr dazu:   Buchtipps  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Buchtipp: „Rote Kerzen, Tannengrün“ von Eva von Kalm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


"Kultur im Keller" in Montabaur: Svetlana Kushnerova singt "Golden Oldies"

Montabaur. Die bekannte Opernsängerin präsentiert am Piano ein Potpourri aus weltberühmten Melodien und beliebten Hits aus ...

Jubiläumsfest des St. Thomas-Hospiz in Dernbach war ein großer Erfolg

Dernbach. Im Klostergarten, gegenüber dem Mutterhaus in der Katharina Kasper Straße, war einer kleiner, aber feiner Festplatz ...

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Kirmes Montabaur ist in ein langes Wochenende gestartet

Montabaur. Open-Air-Veranstaltungen sind immer vom Wetter abhängig, darum gingen die Blicke der Organisatoren der diesjährigen ...

A-capella-Ensemble "Mehr als 4" hat mehr als überrascht

Horbach. Der Gastgeber eröffnete das Konzert mit seiner "kleinen Runde", eine Formation die sich mehr unregelmäßig trifft, ...

Die Band mit der Harfe: "Gute Laune Tour" hält auf dem KulturGut Hirtscheid

Bad Marienberg. Die Antwort lautet: Es sind alles Projekte und Regionen, die der Lions Club unterstützt und unterstützt hat. ...

Weitere Artikel


Jubiläumsjahr der Hübinger Sänger endet am 14. Dezember

Hübingen. Tatkräftige Unterstützung erhielt der Männergesangverein vom eigens für das Jubiläum gegründeten Jubiläumsprojektchor ...

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

Neuwied. Doch der Nebel stellt einen pünktlichen Start des diesjährigen Stromschwimmens des DLRG Bezirks Westerwald-Taunus ...

5. Dierdorfer Adventslauf verbucht Teilnehmerrekord

Dierdorf. Mit 340 Voranmeldungen konnten die Organisatoren des TuS Dierdorf 1893 e.V. äußerst zufrieden sein. Bei 82 Teilnehmern ...

Nentershäuser Weihnachtsmarkt mit viel musikalischem Programm

Nentershausen. Musikalische Mitwirkende sind der Kirchenchor St. Laurentius Nentershausen unter der Leitung von Angela Siry, ...

Straßensperrungen wegen Jagd

Montabaur. Die Jagd erstreckt sich auch auf die Montabaurer Höhe im Zuge der B 49 zwischen Montabaur-Horressen und Neuhäusel. ...

Raubüberfall in Selters - Polizei sucht Zeugen

Selters. Am heutigen Montag, den 2. Dezember gegen 19:15 Uhr, wurden mehrere Mitarbeiterinnen im Center Shop in der Bahnhofstraße ...

Werbung