Werbung

Nachricht vom 02.12.2019    

Mit 2,21 Promille Atemalkoholgehalt auf der Autobahn unterwegs

Wie die Polizeiautobahnstation Montabaur mitteilt, wurde am Sonntag - mit Hilfe eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers - ein erheblich alkoholisierter und dadurch absolut fahruntüchtiger PKW-Fahrer unter Einsatz mehrerer Polizeistreifen auf der A 3 bei Deesen aus dem Verkehr gezogen.

Symbolfoto

Deesen. Nachdem der Polizeiautobahnstation Montabaur am 1. Dezember, gegen 18:10 Uhr telefonisch ein PKW mit unsicherer Fahrweise gemeldet wurde, wurde nach dem Fahrzeug gefahndet, wobei der Kontakt zum Mitteiler gehalten wurde. Dieser verfolgte das Auto, sodass die Lokalisierung des betroffenen PKW nur wenige Minuten später auf der A 3, Richtung Köln, kurz vor dem Autobahndreieck Dernbach erfolgte.

Auch die eingesetzte Streife konnte feststellen, dass es dem Fahrzeugführer schwer fiel, mittig des rechten Fahrstreifens zu bleiben.

Um die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer schnellstmöglich auszuschließen, sollte das Fahrzeug an der nächsten Anschlussstelle (hier: Ransbach-Baumbach) einer entsprechenden Kontrolle unterzogen werden.



Da die Anhaltezeichen der Streife ignoriert wurden, wurden weitere Streifen hinzugezogen. So war es schlussendlich möglich, das Fahrzeug an der Notausfahrt Deesen anzuhalten. Der männliche Fahrer, der sich allein im Fahrzeug befand, war so betrunken, dass er den Anweisungen der Beamten zunächst nur schleppend und träge folgen konnte. Die Kontrolle erwies erhebliche Alkoholisierung: Atemalkoholgehalt 2,21 Promille.

Dementsprechend erfolgten hier die Untersagung der Weiterfahrt, die Entnahme einer Blutprobe, sowie die Fertigung einer entsprechenden Strafanzeige. Der Führerschein des Fahrzeugführers wurde zudem sichergestellt.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Aktuell 294 infizierte Personen

Montabaur. Die meisten aktiven Fälle verzeichnet die Verbandsgemeinde Montabaur mit 49, gefolgt von der Verbandsgemeinde ...

Dernbach: Dr. Stefan Jaspert referiert über Arthrose

Dernbach. Das Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach lädt ein zum Arzt-Patienten-Seminar am Mittwoch, 10. November um 18 Uhr, im ...

Nachtspeicherheizung: Sind Alternativen möglich?

Region. Viele Besitzer von Nachtstromspeicherheizungen möchten sich gerne von ihrem Heizsystem verabschieden – vor allem ...

Hachenburg: Helene Nüsse wird 98 Jahre alt

Hachenburg. Am Donnerstag, 5. November, feiert Helene Nüsse ihren 98. Geburtstag. Seit mehr als sechs Jahren lebt sie schon ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Einsammlung von Sonderabfällen am 3. November

Ransbach-Baumbach. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Bestimmungen einen geänderten Ablauf bei der Annahme der ...

Weitere Artikel


Stimmungsvolle und virtuose Adventskonzerte mit „Frechblech“

Wallmerod/Montabaur. Unter der Leitung von Dekanatskantor Jens Schawaller (Helikon) musizierte das Ensemble in den beiden ...

Stimmungsvolle Bergweihnacht mit „Gänsehaut-Garantie“

Limbach. Doch damit nicht genug: Alle, die ihrer Vorfreude auf Weihnachten musikalisch Ausdruck verleihen möchten, haben ...

CDU: Fauler Kompromiss schadet dem Krankenhaus

Hachenburg. Krempel nannte den angedachten Kompromiss in der Gemarkung Hattert einen „politischen Schildbürgerstreich“. Wenn ...

Rockets gewinnen Derby in Neuwied

Diez. Die EGDL baut den Vorsprung in der Tabelle auf Neuwied weiter aus, darf am nächsten Wochenende zudem gleich im Doppelpack ...

SG Grenzbachtal erringt am letzten Spieltag des Jahres Tabellenführung

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal war dem Gegner aus Maischeid hoch überlegen und lediglich die Chancenverwertung war nicht ...

Hochkarätig besetzt: Farmers laden zum Open Practice

Montabaur. „Eingeladen sind interessierte Spieler und Coaches“, sagt Michael Treber. „Schwerpunkt ist das Techniktraining ...

Werbung