Werbung

Nachricht vom 29.11.2019    

Kinder, es ist wieder soweit, der „einzigartige“ Nikolaus kommt …

In Hachenburg am Freitag, den 6. Dezember um 17 Uhr ist es endlich wieder soweit: der Nikolaus erfreut alle Kinder im Saal des Gasthauses „Zum Stern“ im Ortsteil Altstadt. Und der bekannte Puppenspieler Wolfgang Feder von der Puppenbühne Rheinland-Pfalz, bietet bereits seit nunmehr 23 Jahren mit seinen selbst kreierten Puppen um den Hauptdarsteller „Kasper“ und seinem Hund „Snuffi“, ein ganz besonderes Erlebnis.

Der Altstädter Nikolaus. Foto: privat

Hachenburg. Die Geschichten sind spannend und lustig zugleich. Sie werden gespielt aus der Erfahrungswelt der Kinder, die sie nachempfinden, miterleben und aus denen sie auch etwas lernen können. Da gibt es kaum noch ein Halten auf den Stühlen, wenn die Kinder den Kasper laut schreiend vor Gefahren warnen oder jubeln. Dabei darf das „Snuffi-Lied“, auf das die Kinder schon warten und das sie, sowie einige Eltern beziehungsweise Großeltern bereits kennen, nicht fehlen.

Der Nikolaus erzählt eine bewegende Weihnachtsgeschichte und hält im Anschluss für jedes „brave“ Kind ein Geschenk bereit. Lieder, Gedichte oder sonstige Vorträge der Kinder würden den Nikolaus sehr erfreuen.

Die Bläserkids der Altstädter Dorfmusikanten, unter der Leitung von Lisa Simon, werden die Besucher mit ihren musikalischen Darbietungen in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Sie haben bereits weitere, neue Weihnachtlieder für Euch und den Nikolaus ausgesucht. Lasst Euch überraschen!

Alle Eltern, Geschwister, Großeltern, Paten und Verwandten aus Altstadt, Hachenburg und den umliegenden Gemeinden, die mit ihren Kindern an diesem traditionellen, schönen und beliebten Event teilnehmen möchten, sind hierzu herzlich eingeladen.

Da der Nikolaus gerade an diesem Tag sehr viel zu tun hat, bitte ich die bestückten, mit Vor- und Zuname versehenen Nikolaustüten in der Wiesenstraße 24, Hachenburg OT Altstadt, rechtzeitig abzugeben. Solltet ihr vorab noch Fragen an den Nikolaus haben, könnt ihr die Ortsvorsteherin Anne Nink gerne unter der Telefon-Nummer: 02662/4413 anrufen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinder, es ist wieder soweit, der „einzigartige“ Nikolaus kommt …

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Flammeninferno in Diez – 650 Feuerwehrleute im Großeinsatz

VIDEO | Am Mittwochabend, 3. Juni kurz nach 20 Uhr ist eine Papierrecyclingfirma im Diezer Industriegebiet in Brand geraten. Die Flammen breiteten sich sehr rasch über fast das gesamte Areal aus. Auch Feuerwehren aus den Kreisen Neuwied und Westerwald kamen zum Einsatz.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Drei Fahrzeuge waren heute Nachmittag an einem Unfall in Ebernhahn beteiligt. Drei verletzte Personen, die alle in umliegende Krankenhäuser transportiert wurden, resultieren aus der Kollision. Nach der Unfallursache wird noch von Seiten der Polizei geforscht.


Schwerverletzter durch Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW

Der Fahrer eines PKW wurde am Mittwochnachmittag, den 3. Juni schwer verletzt, als in Dreisbach der Fahrer einer Sattelzugmaschine an der Kreuzung Kapellenstraße/ Hauptstraße die Vorfahrt des von links kommenden PKW-Fahrers missachtete.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Flugzeug aus Dachgeschoss in Langenhahn geborgen

Flugzeug aus Dachgeschoss in Langenhahn geborgen

VIDEO | Am heutigen Mittwoch, 3. Juni, begannen ab 8 Uhr die Bergungsarbeiten des am Samstag abgestürzten Flugzeuges aus dem Dachgeschoss in Langenhahn-Hinterkirchen. Durchgeführt wurden die Arbeiten von Kräften des THW, der Feuerwehr Langenhahn und eines Dachdeckerunternehmens. Die Bergung war aufwändig und schwierig.


Neue Kita in Ransbach-Baumbach eingeweiht und eingesegnet

Die Anwesenden in der D´Estherstraße in Ransbach-Baumbach strahlten mit der Sonne um die Wette. Dazu hatten sie auch allen Grund, denn die Einweihung und Einsegnung der neuen Kita wurde, trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise, gebührend gefeiert. Die Kita hat sich den originellen Namen „Haus der kleinen Füße“ zulegt. Mara Licht, die Leiterin der Kita, sowie Stadt- und Verbandsbürgermeister Michael Merz hatten zur Einweihung eingeladen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Schwerverletzter durch Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW

Dreisbach. Am Mittwoch, den 3. Juni, gegen 17.40 Uhr, ereignete sich in Dreisbach an einer Kreuzung ein Verkehrsunfall zwischen ...

Flammeninferno in Diez – 650 Feuerwehrleute im Großeinsatz

Diez. Am frühen Mittwochabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Diez zu einem Brandereignis in einem Recyclingbetrieb im örtlichen ...

Flugzeug aus Dachgeschoss in Langenhahn geborgen

Langenhahn. Am Samstagabend, den 30. Mai war eine einmotorige Cessna beim Landeanflug auf den Flugplatz Ailertchen in eine ...

Randale an Schulturnhalle - Zeugen gesucht

Nentershausen. In der Zeit von Donnerstag, 28. Mai, 18 Uhr bis Dienstag, 2. Juni, 6 Uhr hielten sich offenbar unbekannte ...

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Ebernhahn. Gegen 14.44 Uhr am 3. Juni ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in der Dernbacher Straße in Ebernhahn. Bei ...

Weitere Artikel


Initiative Hachenburg Plastikfrei: „Mit Haut & Haar“

Hachenburg. Unter dem Titel „Mit Haut & Haar“ verwandelte sich der Hachenburger Vogtshof in eine Produktküche par excellence. ...

Vincenz-Gesichter feiern 2870 Jahre Betriebsjubiläum

Limburg. Als größter Arbeitgeber der Region kann die Krankenhausgesellschaft St. Vincenz mbH auf einen besonders langjährigen ...

Rockets feiern Kantersieg gegen Herentals

Diez-Limburg. Wie stark sind die Gegner aus der belgisch-holändischen BeNe-League? Der Inter-Regio-Cup liefert in diesem ...

The Original USA Gospel Singers & Band

Ransbach-Baumbach. Die afroamerikanische Gospel-Gruppe mit Live-Band und großer Licht- und Bühnenshow bringt das ursprüngliche ...

Taschendiebstahl bei Adventsmärkten - das muss nicht sein!

Region. Auch Taschendiebe fühlen sich in diesem Gedränge wohl, denn für sie bietet sich hier das ideale Arbeitsfeld, aus ...

Wichteln gegen die Einsamkeit

Bad Marienberg. Weihnachten wird meist gemeinsam mit Freunden und Verwandten gefeiert. Um das Fest der Besinnung und der ...

Werbung