Werbung

Nachricht vom 28.11.2019    

Reisebus rollte in Böschung

Derzeit (10.40 Uhr am 28. November) läuft noch die Bergung eines Reisebusses mit Anhänger, der um 9:15 Uhr im Bereich der Tank- und Rastanlage Heiligenroth ohne Personen einen Abhang hinuntergerollt ist.

Fotos: Uwe Schumann

Heiligenroth. Am Donnerstag, dem 28. November wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur um 9:15 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem Reisebus gemeldet. Der Fahrzeugführer hatte im Bereich der Tankstelle (Tank- und Rastanlage Heiligenroth) vergessen, sein Fahrzeug mittels Feststellbremse gegen ein Wegrollen zu sichern.

Heiligenroth. Der Reisebus mit Anhänger rollte schlussendlich ohne Fahrgäste und ohne Gefährdung anderer Personen eine angrenzende Böschung hinab und musste hier aufgrund des Gefälles und des schlammigen Untergrundes mit schwerem Gerät geborgen werden.

Hinsichtlich des entstandenen Sachschadens wurden zunächst keine konkreten Daten bekannt, wonach es der Begutachtung des Flurschadens nach der Bergung bedarf.
(PM Polizeiautobahnstation Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Viel los im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein: Querbeet wieder live

Selters. Gänsehautstimmung im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein (evm) in Selters: Josh Hallfeld präsentiert ...

Schulklasse aus Bad Marienberg im Finale der Aktion Leselust

Bad Marienberg / Mainz. Am Freitag, dem 29. Oktober, werden fünf Klassen der 7. bis 10. Jahrgansstufe beim großen Lesequiz-Finale ...

Corona im Westerwaldkreis: Gesundheitsamt meldet zwei Todesopfer

Montabaur. Das Gesundheitsamt erreichte die Information, dass eine 76-jährige Frau aus der VG Wirges und eine 92-jährige ...

Westerwaldwetter für das Wochenende: Wolken, Nebel und Sonne

Region. Von der frühen Donnerstagnacht bis zum Nachmittag hielt uns ein Sturmtief über dem Westerwald in Atem. Verwirrung ...

Weitere Artikel


Steuler Anlagenbau erhält Zuschlag für Millionenauftrag

Höhr-Grenzhausen. Der Produktionsstart der neuen Anlage am WDI-Standort Hamm/ Westfalen ist bereits für das 3. Quartal 2020 ...

Krankenhaus-Neubau: Ministerium für Standort bei Hattert

Kreis Altenkirchen. Dieser Vorschlag kommt ganz schön überraschend: Das Mainzer Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit ...

Lustiges Testament à la Carte im Hotel zur Krone

Hachenburg. Die kreativen Stichwörter der Zuschauer setzten die beiden Heidelberger Schauspieler Uwe von Rümkow und Sebastian ...

In Hachenburg hat sich das neue Unternehmen infra-tec GmbH angesiedelt

Hachenburg. Am 26. November fand die offizielle Geschäftseröffnung und Einweihungsfeier der infra-tec GmbH am Firmensitz ...

Neue Konzessionen für Strom in VG Höhr-Grenzhausen

Koblenz/Höhr-Grenzhausen. Damit räumen die Kommunen der evm-Gruppe das Recht ein, Leitungen in öffentlichen Wegen zu verlegen ...

Betrunkene Fahrerin prallte gegen Straßenlaterne

Hof. Am Mittwoch-Abend befuhr eine 30-jährige Frau mit ihrem PKW die Straße Raupüsch in Hof in Fahrtrichtung Gartenstraße. ...

Werbung