Werbung

Nachricht vom 27.11.2019    

Waldspaziergang am 2. Adventssonntag durch den „Bodener Brinken“

Die Bürgerinitiative „Erhaltet die Natur in unserer Wäller Heimat! Keine neuen Autohöfe im Westerwald!“ lädt am Sonntag, den 8. Dezember, um 10:30 Uhr zu einem besonderen Waldspaziergang, ein. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Ahrbachhalle in Boden. Es soll eine gemütliche Wanderung werden, auf der Johannes Zühlke vom NABU unterwegs einen kleinen Einblick auf die jetzige Vogelwelt gibt und die Bestimmung von Sträuchern und Bäumen im laubfreien Zustand erläutert.

Symbolfoto

Boden. Der Höhepunkt des Spazierganges wird eine kleine Einführung in Waldyoga sein. Stephanie Daun- Brater, Yoga- und Meditationslehrerin aus Staudt, wird (je nach Witterung) zu ein paar lockeren, einfachen Yogaübungen im Stehen, passend zu den vorhanden Baumarten, anleiten. Die spirituelle Bedeutung der Bäume, in Verbindung mit den jeweils zugeordneten meditativen Übungen, bilden eine wunderbare Symbiose, die darüber hinaus eine Einladung an unsere Herzenskräfte und unser Eins-Sein mit der Natur spürbar werden lässt. Es ist keine Vorerfahrung notwendig, lediglich Neugierde und warme, lockere Kleidung („Zwiebellook“).

Der Wald ist ein Ort der Erholung, eine Kraftquelle, Hort der Inspiration und Grundlage des Lebens auf unserem Planeten .Wenn du dich nach Ruhe und einer Auszeit sehnst, bist du hier genau richtig. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Yoga glücklich macht und ein Spaziergang im Wald positive Auswirkungen auf die Seele hat.



Waldluft ist Balsam für unsere Bronchien, weil sie sehr sauber ist.

Zudem ist der Waldboden ideal zum Walken und Wandern. Ein Spaziergang durch den Wald macht ruhiger und ausgeglichener. Gerade in der Vorweihnachtszeit sollten wir uns ein wenig Entschleunigung gönnen. Deshalb ist es so wichtig, dass unser Wald erhalten bleibt.

Zum Abschluss gibt es noch Glühwein und einen kleinen Imbiss. Über eine Spende für den Walderhalt an der B 255 würde die BI sich sehr freuen. (Mariele Höhn, Andrea Keil, Sprecherinnen der BI)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   Wandern  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Waldspaziergang am 2. Adventssonntag durch den „Bodener Brinken“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Westerwaldverein Bad Marienberg: Ehrung für 70 Jahre Vereinstreue

Bad Marienberg. Wir schreiben das Jahr 1952: Der Zweite Weltkrieg ist gerade sieben Jahre vorbei. Die Montanunion wird gegründet, ...

Wirgeser Karnevalsgesellschaft erhält Scheck über 800 Euro für die Bambini-Tanzgruppe

Wirges. Die Spende über 800 Euro soll zweckgebunden verwandt werden, um damit die jüngste Tanzgruppe der KG, die Bambinis ...

Wirgeser Vereine kennenlernen am Tag der Vereine

Wirges. Im und rund ums Bürgerhaus präsentieren sich insgesamt 22 Vereine aus Wirges von 11 Uhr bis 17 Uhr mit den vielfältigen ...

Jahreshauptversammlung und Wanderung des Westerwaldvereins

Region. Vor der Jahreshauptversammlung (JHV), die um 14 Uhr beginnen sollte, machten sich 15 Wanderer aus Eitelborn, Rennerod ...

Initiative sponsert Federspielgerät für Spielplatz in Siershahn

Siershahn. Die “Initiative gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen e. V.“ übergab Ortsbürgermeister ...

Auch in der Verbandsgemeinde Wirges wird Großes geleistet

Ebernhahn. Mit über 50 ehrenamtlichen Helfern des Vereines ist eine dauerhafte Sammel- und Ausgabestelle in Ebernhahn in ...

Weitere Artikel


„Apache 207“ sorgte für Ausnahmezustand in Selters

Selters. Eine der vielen Vorverkaufsstellen war „Madelon’s Sportshop“ in Selters, dessen Inhaberin Ordnungsmaßnahmen ergreifen ...

Familientag „Weihnachten früher“

Hachenburg. Wer noch nicht wusste, dass die Kinder früher an Weihnachten ihre Teller zum Befüllen zu ihren Paten trugen, ...

Betrunkene Fahrerin prallte gegen Straßenlaterne

Hof. Am Mittwoch-Abend befuhr eine 30-jährige Frau mit ihrem PKW die Straße Raupüsch in Hof in Fahrtrichtung Gartenstraße. ...

Feuerwehr Nistertal ehrte 175 Jahre Vereinstreue

Nistertal. Insgesamt umfasst der Verein der Feuerwehr Nistertal rund 370 Mitglieder.

Neben verschiedene Themen der Tagesordnung, ...

DRK Frauenverein Siegen spendet an DRK-Kinderklinik

Siegen: „Ich bin wirklich sehr froh, dass wir unter anderem dank der Spendenbereitschaft des DRK Frauenvereins Siegen seit ...

Azubis stellen betriebliche Digitalisierungsprojekte vor

Koblenz. Koblenz ist die zwölfte Region in Deutschland, in der das Projekt „Auszubildende als Digitalisierungsscouts“ Anfang ...

Werbung