Werbung

Nachricht vom 27.11.2019    

Golden Wave 2019 geht an Steuler Pool Linings

Am 5. November verlieh das Pool- und Wellnessmagazin „SCHWIMMBAD + SAUNA“ (Fachschriften-Verlag, Fellbach) zum achten Mal den in der Pool-Branche beliebten Innovationspreis „Golden Wave“. Eine Fachjury zeichnet Innovationen in verschiedenen Kategorien aus, die die Pool- und Wellness-Branche entscheidend nach vorne bringen.

Preisverleihung. Fotos: privat

Siershahn. Die Veranstaltung fand diesmal im Rahmen der Fachmesse Aquanale in Köln statt, wo die Siegerprodukte nach der Verleihung der begehrten Auszeichnungen feierlich auf einer großen Standfläche enthüllt wurden. In der Kategorie Schwimmbecken ging der Golden Wave an die Firma Steuler für das Produkt „STEULER-Q7eco“.

Das Unternehmen ist bereits zum zweiten Mal Preisträger des Golden Wave. War es bei der letzten Verleihung das innovative Auskleidungssystem BEKAPOOL, so schafften es die Steuler Schwimmbadbauer dieses Jahr mit „STEULER-Q7eco“ ganz oben auf das Siegertreppchen. Das weiterentwickelte System trifft augenscheinlich den Nerv der Zeit und kommt in der Branche an, denn beim Innovation-Award der Interbad 2018 belegte das Produkt bereits den zweiten Platz. Es ist ein lösemittelfreies Abdichtungssystem mit gezieltem Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen. Getreu der Philosophie „Nachhaltig Denken – Nachhaltig handeln“ entwickelte Steuler Pool Linings ein komplett lösemittelfreies Abdichtungssystem ohne dabei auf die Sicherheit und Langlebigkeit bewährter Systeme zu verzichten.

Die Innovation des etablierten Schwimmbadbauers Steuler zeigt einmal mehr: Umweltschutz muss nicht teuer sein. Mit revolutionärer Technik und Vereinbarkeit zwischen Nutzen und Nachhaltigkeit übernimmt das Unternehmen Verantwortung für Umwelt und künftige Generationen. www.steuler-pools.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Golden Wave 2019 geht an Steuler Pool Linings

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis erhält Fördermittel für den Breitbandausbau

Die flächendeckende Breitbandversorgung zählt zu einer der größten Herausforderungen für den ländlichen Raum, so auch für den Westerwaldkreis. Im Rahmen einer Ortsbürgermeisterversammlung wurde über den aktuellen Verfahrensstand in puncto Breitband informiert.


Stadt Ransbach-Baumbach: Bebauungsplan "Fuchshohl 2"

Öffentliche Bekanntmachung der Satzung der Stadt Ransbach-Baumbach über den erneuten Erlass einer Veränderungssperre für den Bebauungsplan "Fuchshohl 2" zur Sicherung der Planungsziele für das Bebauungsplangebiet „Fuchshohl 2“ vom 13. Februar 2020.


Wirtschaft, Artikel vom 19.02.2020

EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) passt zum 1. April 2020 ihre Strompreise an. Grund sind gestiegene Kosten, vor allem bedingt durch die Erhöhung der Umlage für Erneuerbare Energien (EEG-Umlage) sowie höhere Einkaufspreise. Auch die gestiegenen Entgelte der überregionalen Netzbetreiber machen sich bemerkbar.


Politik, Artikel vom 19.02.2020

Träger stärkt Erzieherinnen den Rücken

Träger stärkt Erzieherinnen den Rücken

Seit Dezember 2019 heißt es für die Erzieherinnen der Kindertagesstätte Sonnenschein aus Selters jeden Dienstag nach Dienstschluss: Rückenschule statt Rückenleiden! Die Stadt Selters bietet eine kostenfreie Rückenschule für die Erzieherinnen ihrer Kita an.


Mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti im Stadtgebiet Selters

Im Zeitraum vom 7. Februar, 16 Uhr bis 10. Februar, 10 Uhr, kam es zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti in Selters. Die Polizeiinspektion Montabaur fragt: Wer kann Hinweise auf den oder die Tatverdächtigen geben? Hinweise bitte an Telefonnummer: 02602-9226-0.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

Stressbewältigung in Unternehmen für Führungskräfte im Team

Montabaur. Was aber ist zu tun, um als Führungskraft in Stress-Situationen die Ruhe zu bewahren, Emotionen steuern zu können, ...

Gesellenbriefe für Informationstechniker

Koblenz. Über Arbeit brauchen die Junggesellen wahrlich nicht zu klagen, befassen sie sich doch mit informationstechnischen ...

Zwei Jahre DSGVO: Aktuelles zum Datenschutz

Montabaur. Zugleich bleiben aber häufig Verwirrung und Verunsicherung gerade mit Blick auf die Komplexität der Materie, die ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Hachenburg misst intelligent

Hachenburg/Koblenz. Eingebaut wurden die Geräte von der Energienetze Mittelrhein, der Netzgesellschaft der Energieversorgung ...

Weitere Artikel


Mons-Tabor-Bad wegen Grundreinigung vorübergehend geschlossen

Montabaur. Auch die Wasser- und Haustechnik werden überprüft, was bei laufendem Badebetrieb nicht möglich ist. Nach der Pause ...

Ausbildungsmesse SüdSiegerland geht in die 5. Runde

Die Ausbildungsmesse SüdSiegerland hat sich auf dem Podium der Ausbildungsmessen im südlichem Siegerland etabliert. Seit ...

Änderung des Bebauungsplanes „Rohr II “ in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Da in der Änderungsplanung seinerzeit eine gewisse Planreife (Stand Paragraph 33 BauGB) erreicht wurde, ...

Fit für die Zahnpräventionsarbeit in der Kita

Neuwied. Die Fortbildung fand in Zusammenschluss mit der AGZ Altenkirchen, Ahrweiler, Koblenz, Rhein-Lahn- und Westerwaldkreis ...

Unterkunftsverzeichnis Kannenbäckerland 2020 erschienen

Kannenbäckerland. Im Bereich der beiden Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen und Ransbach-Baumbach gibt es neun Hotels mit ...

Westerwälder Seenplatte endlich in neuer Trägerschaft

Hachenburg. Umweltministerin Ulrike Höfken berichtete über die erfolgreichen Verhandlungen zwischen Land, Fürstenhaus und ...

Werbung