Werbung

Nachricht vom 27.11.2019    

Stahlhofen erneut im Lichterglanz

Im Rahmen der Dorfmoderation kam in Stahlhofen bei Montabaur in 2017 die Idee auf, an verschiedenen Abenden im Advent an unterschiedlichen Häusern ein Adventsfenster zu eröffnen. Daraus entwickelte eine Gruppe ehrenamtlicher im ersten Jahr bereits die Idee, dass der Weihnachtsbaum der Ortsgemeinde es verdient hätte, festlich geschmückt und feierlich beleuchtet zu werden. Gesagt, getan...

Weihnachtsmarkt in Stahlhofen. Foto: Veranstalter

Stahlhofen. Mit dieser Aktion startete man in 2017 gemeinsam bei adventlicher Musik, heißen Getränken und kleinen Leckereien in die Adventszeit. Schon an diesem Abend formulierten einige Vereinsvertreter die Idee in Stahlhofen einen Weihnachtsmarkt stattfinden zu lassen.

So setzten sich alle Ortsvereine an einen Tisch und begannen bereits in 2017 den Markt für 2018 zu organisieren. Dieser fand dann am 1. Samstag im Advent statt und der enorme Erfolg überraschte die Organisatoren, die sich unter dem Dach der Ortsgemeinde eingefunden hatten. Und weil es im Westerwald heißt, alles was zwei Mal stattgefunden hat, das hat Tradition, fanden sich die Ortsvereine auch in 2019 zusammen, um den Lichterglanz 2019 zu organisieren.



Am 30. November öffnet der 2. Stählwer Weihnachtsmarkt ab 14 Uhr seine Pforten rund um den Lindensaal. Einige Verkaufsstände bieten weihnachtliche Deko-Ideen, Geschenk-Ideen und natürlich gibt es weihnachtliche Leckereien wie Waffeln, Glühwein, Rahmpilze und mehr. Ein Rahmenprogramm lädt darüber hinaus zu Verweilen ein - auch wird der Weihnachtsbaum festlich geschmückt und erleuchtet. Das Besondere: Die Besucherinnen und Besucher stehen auf dem weihnachtlichen Festplatz unter einem Meer aus tausenden funkelnder Lichter. Ein Fest aller Generationen. Die Vereine und die Ortsgemeinde laden herzlich zum Besuch ein. (Dominik Diel)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Stahlhofen erneut im Lichterglanz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Lockdown, Lockdown light, Lockdown hart, Brückenlockdown

LESERMEINUNG | Immer weniger Bürger können die Entscheidungen der Politik verstehen und nachvollziehen. Ihnen fehlt eine klare Strategie. Ein gewisser Frust macht sich bei den Bürgern breit. Der nachstehende Leserbrief beschreibt dieses Empfinden.


Waldbrandtragekörbe bei den Feuerwehren angekommen

Die SPD in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg hatte im VG-Rat beantragt, dass die Feuerwehren mit Waldbrandtragekörben ausgestattet werden. Die Antragsteller haben die langen und heißen Sommer der vergangenen Jahre nicht vergessen.


Krankenhausneubau in Müschenbach: Mediziner reagiert auf Äußerungen von Erwin Rüddel

LESERMEINUNG | Kürzlich hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel die "Vorgänge" rund um den geplanten Klinikneubau in Müschenbach kritisiert. Die vom Land favorisierte Einheitslösung vor Hachenburg sei nicht überzeugend. Eine Gegenrede des Arztes Tıp Dr. Türkei Michael Blees.


Wir vom „WällerLand“ - Monika Leithold: „Wir gehen wandern“

„Ich würde mir wünschen, dass mehr Menschen das Wandern wieder neu für sich entdecken. Der Westerwald ist so schön. Zudem hilft es, das Leben zu entschleunigen, es kostet nichts und hält fit.“


Region, Artikel vom 10.04.2021

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

LESERMEINUNG | Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig stellte verstärkte Maßnahmen für sicheren Kita-Betrieb vor: Ausweitung der Maskenpflicht, weniger Durchmischung und Teststrategie. Hierzu erreicht uns ein Leserbrief eines Kita-Leiters, der die Situation aus seiner Sicht schildert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Lockdown, Lockdown light, Lockdown hart, Brückenlockdown

Der Brief im Wortlaut:
„Sehr geehrte Frau Weber, sehr geehrte Frau Dreyer,
ich bin Bürgerin des Landes RLP, wohnhaft im ...

Waldbrandtragekörbe bei den Feuerwehren angekommen

Bad Marienberg. Daher war es der SPD ein Anliegen, dass jetzt reagiert wird und nicht erst, wenn das Kind in den Brunnen ...

Wir vom „WällerLand“ - Monika Leithold: „Wir gehen wandern“

Weltersburg. Das ist das Fazit von Monika Leithold aus Weltersburg, die sich vornahm, mit ihren beiden jüngsten Kindern in ...

Nicole nörgelt... - über Maskenmode und Testwahnsinn

Region. Jetzt, wo jeder Schüler in Rheinland-Pfalz das Recht hat, sich zweimal pro Woche in der Schule selbst auf Corona ...

Neue Schulmensa der Heinrich-Roth-Realschule plus eröffnet

Montabaur. Das großräumige und aufgrund der fast komplett aus Glas bestehenden Fronten lichtdurchflutete Gebäude lädt nicht ...

Tipps zum Umgang mit Zecken

Region. Die blutsaugenden Spinnentiere werden aktiv, sobald draußen die Temperatur an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen ...

Weitere Artikel


Stadt Montabaur: Unter Bäumen in Frieden ruhen

Montabaur. Es sind nur Urnenbestattungen möglich. Die Gräber werden kreisförmig um die einzelnen Bäume herum angeordnet. ...

Stadtbachsanierung am Gerberhof auf der Zielgeraden

Montabur. Der Stadtbach wird in einem Rohrsystem unter der Stadt entlang geführt. Dieses ist marode und wird Stück für Stück ...

Rockets vor Spitzenreiterduell gegen belgisches Topteam Herentals

Diez-Limburg. Mit Herentals gibt der aktuelle belgische Spitzenreiter seine Visitenkarte in Diez ab - und trifft hier auf ...

LKW-Planen auf Autobahnparkplätzen aufgeschlitzt

Sessenhausen/Höhr-Grenzhausen. Während desselben Tatzeitraums wurden insgesamt sieben LKW-Auflieger auf dem Rastplatz Landsberg ...

Festliches Hochamt zum „Tag des Ewigen Gebetes“ in St.Petrus in Ketten

Hellenhahn-Schellenberg. Dementsprechend kamen auch die Gläubigen aus vielen Kirchorten der Pfarrei St. Franziskus. Gleichzeitig ...

Bauerndemonstrationen neben Berlin auch im gesamten Westerwald

Dierdorf. Die Kuriere haben die Veranstaltung in Dierdorf, stellvertretend für eine ganze Reihe weiterer Veranstaltungen, ...

Werbung