Werbung

Nachricht vom 26.11.2019    

Bauern demonstrieren wieder – Veranstaltungen im Westerwald

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen demonstrieren die Bauern in Deutschland gegen die aktuelle Agrarpolitik der Bundesregierung. Am Dienstag ist eine Groß-Demo in Berlin geplant, bereits am Montag geht es für die Landwirte aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen nach Bielefeld. Für die Daheimgebliebenen gibt es auch im Westerwald Protest-Veranstaltungen.

Am 22. Oktober demostrierten die Bauern in Bonn. (Foto: privat)

Westerwald. Mehr als 5500 Personen waren am 22. Oktober nach Bonn gekommen, um dort gegen verschärfte Auflagen für die Landwirtschaft zu demonstrieren, Bauern legten mit ihren Trecker-Konvois zeitweise den Verkehr in der Stadt und im Umkreis lahm. Auch aus dem Westerwald hatten sich viele Landwirte auf dem Weg nach Bonn gemacht. Nun soll der beeindruckende Protest wiederholt werden: Am Dienstag, den 26. November findet nach einer Sternfahrt die große Bauern-Demo vor dem Brandenburger Tor in Berlin statt. Bereits am Montag ziehen die Landwirte aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz mit ihren Traktoren in einer Staffelfahrt durch Nordrhein-Westfalen. Die Fahrt beginnt morgens um 7 Uhr in Meckenheim und führt über Bonn, Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund und Hamm bis Bielefeld. Wieder rechnet die Polizei mit mehreren tausend Teilnehmern.

Veranstaltungen für Bauern im Westerwald
Doch nicht alle Bauern machen sich auf die Reise nach Berlin. Für die Daheimgebliebenen im Westerwald veranstaltet die Organisation „Land schafft Verbindung“ unter dem Motto „Westerwald in Flammen“ Mahnfeuer in den Kreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald. So soll den Forderungen vom 22. Oktober Nachdruck verliehen werden.



Ab 17 Uhr finden am 26. Oktober die jeweiligen Hauptveranstaltungen an folgenden Orten statt:

Kreis Neuwied
Betrieb Paul Boden in 53547 Roßbach/Wied
L256 oberhalb von Roßbach (Aussiedlung)

Kreis Altenkirchen
Betrieb Christian Cordes
Steckensteiner Straße 13
57537 Mittelhof

Kreis Westerwald
Betrieb Thomas Schneider
Sonnenhof
56479 Irmtraut

Der Protest der Bauern richtet sich gegen das geplante „Agrarpaket“ der Bundesregierung, das unter anderem ein Verbot bestimmter Pflanzenschutzmittel vorsieht. Die Bauern fordern eine Aussetzung; sie sehen dadurch die Agrarbetriebe und die regionale Lebensmittelproduktion in Deutschland gefährdet. (rm)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Perücken und Zweithaar: Haarwerk Ransbach-Baumbach gibt Menschen mit Haarausfall neue Perspektiven

Ransbach-Baumbach. Kürzlich eröffnete Das Haarwerk in Ransbach-Baumbach einen zusätzlichen Bereich innerhalb seines Unternehmens, ...

Temporärer Stromausfall in Teilen der VG Bad Marienberg: Das war der Grund

Bad Marienberg. Gegen 13.23 Uhr fiel in einigen Gemeinden der Verbandsgemeinde Bad Marienberg plötzlich der Strom aus. Die ...

"Housing First": Neue Perspektiven für Wohnungslose im Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Das Haus ist eine Kulisse der Trostlosigkeit. Auf der Terrasse steht ein altes Sofa neben notdürftig geflickten ...

FreiBad Unnau verwandelt sich in Sommerlaune-Party-Zone

Unnau. Am Sonntag, 4. August, von 13 bis 17 Uhr verwandelt sich das FreiBad Unnau in eine pulsierende Partyzone. Das renommierte ...

Schulfreie Zeit im Sommer im Westerwaldkreis richtig nutzen

Montabaur. Auch der 17-jährige Pierre Mosbach aus Eitelborn wusste bis vor Kurzem noch nicht, welchen beruflichen Weg er ...

Neuer Chefarzt für Urologie am St. Vincenz in Limburg

Limburg. "Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Team die Abteilung für Urologie ...

Weitere Artikel


Zwei Verkehrsunfälle mit zwei Verletzten

Nistertal. Am Samstag, 23. November, gegen 14 Uhr, kam es auf der Nistertalstraße (L 281), Höhe Industriegebiet zu einem ...

Erneut mit dem Westerwald-Verein nach Berlin

Montabaur. Darüber hinaus erhalten die Berlinbesucher bei der Besichtigung des Bundestages viele Informationen über das Parlament. ...

Deichstadtvolleys: Viertes Heimspiel - vierter Heimsieg

Neuwied. Nach der 0:3-Niederlage am zurückliegenden Wochenende in Dresden spielte sich die Mannschaft von VCN-Trainer Dirk ...

Tenöre 4 You Tour 2020 kommt nach Bad Marienberg

Bad Marienberg. Ein spektakuläres Programm, eine Mischung von ausgelassener Fröhlichkeit und befreitem Singen, in dem Künstler ...

Besonderheit in Höhr-Grenzhausen: Hundesporthalle Westerwald

Höhr-Grenzhausen. Die neue Halle ist hell und großzügig mit weichem Kunstrollrasen. So wurde sie konzipiert, doch die Resonanz ...

Stimmungsvoller Adventsnachmittag

Selters. Eierpunsch, Glühwein und Kakao, Crêpes, Plätzchen, Waffeln, Suppe, original Schweizer Raclette und vieles mehr locken ...

Werbung