Werbung

Nachricht vom 18.11.2019    

Feuerwehrauszeichnungen in der VG Wallmerod verliehen

Immer am Ende eines jeden Jahres wird von Seiten der Verbandsgemeinde die Gelegenheit genutzt, verdiente Einsatzkräfte der Feuerwehren für ihren ehrenamtlichen Dienst und langjährige Mitgliedschaft in den Einsatzabteilungen zu ehren. Am Ende der Ehrung wurden noch einige Kameraden aus Altersgründen in den Ruhestand oder aber auch in die Alters- und Ehrenabteilungen übergeben.

Viele Ehrungen gab es für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Wallmerod. Foto: Klaus-Dieter Häring

Niederahr. Zuvor wurden durch Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder die vielen Einsatzkräfte begrüßt, die mit ihren Partnerinnen und Partnern zu diesem Empfang in die Halle nach Niederahr eingeladen wurden. Klaus Lütkefedder sprach von der stolzen Zahl von insgesamt 660 Jahren im Einsatz, der von den zu Ehrenden erbracht wurde.

Des Weiteren wurde auch Landrat Achim Schwickert in diesem Rahmen begrüßt, der nicht nur die Ehrungen begleitete. Er sprach von einem Anerkenntnis für die Leistung „die sie über die vielen Jahre erbracht haben“. Er sprach auch die zunehmenden Schwierigkeiten der Feuerwehrmänner und -frauen bei ihren Einsätzen an. „Bleiben sie gelassen“, so der Landrat, „wir sind zwar ein Volk der Dichter und Denker, schaffen es aber nicht ne Rettungsgasse zu bilden“. Da es für die Arbeit der Einsatzkräfte nach den Worten des Landrates „Lohn gleich Null“ gibt, gab es an diesem Abend zumindest eine Anerkennung in Form einer Urkunde und einer Ehrennadel.

Das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr ging an Benedikt Bausch, Alexander Reusch (beide von der Freiwilligen Feuerwehr Dreikirchen), Dirk Erbach (Mähren), Christian Gelhard, Nico Schmidt, Sebastian Schmidt (alle Niederahr), Heiko Haas, Andreas Kegler (beide Herschbach/Oww.), Matthias Kremer, Jörg Wörsdörfer (beide Wallmerod), Matthias Schulz, Sebastían Zerfas (beide Meudt), Michael Schwarz (Hahn am See/Elbingen) und Franz Schönberger (Weroth).

Das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für 35 Jahre ging an Reinald Sturm, Mike Vanlandingham (beide Meudt), Dieter Holzbach (Herschbach/Oww) und Uwe Kauch (Weroth).

Das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen für 45 Jahre ging an Andreas Fasel, Alexander Schlemmer (beide Meudt), Erich Werner Hermann, Ägidius Hannappel (beide Bilkheim), Edgar Herborn (Obererbach), und Klaus Reimann (Steinefrenz).

Das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen ging an Uwe Kauch aus Weroth und an Wolfgang Etz (Hahn am See/Elbingen).

Urkunden für den Wechsel vom aktiven Dienst in die Feuerwehr-Altersabteilungen gingen an Edgar Herborn, Jürgen Hannappel (beide Obererbach), an Werner Erich Hermann (Bilkheim) und an Winfried Kloft (Hahn am See/Elbingen). Dieser bekam am Ende noch eine besondere Ehrung: die Silberne Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes. kdh


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Feuerwehrauszeichnungen in der VG Wallmerod verliehen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Wenn diese Woche Freitag um 20.15 Uhr auf SAT1 die neue Staffel von „Promi Big Brother“ startet, wird mit Kathy Kelly (57) von der Kelly Family auch eine Sängerin aus der Verbandsgemeinde Rennerod in den kameraüberwachten Fernsehcontainer ziehen. Für die Kandidaten galt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen bis zuletzt Stillschweigen. Seit letzten Donnerstag sind sie bereits in einem geheimen Hotel ohne Kontakt zur Außenwelt bis zum Einzug abgeschottet.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Erneut brennende Autos in Rennerod

Erneut brennende Autos in Rennerod

Gegen Mitternacht brannten gestern (2. August) in der Westerwaldstraße in Rennerod zwei Fahrzeuge. Die Polizei ermittelt noch die Brandursache und ob ein Zusammenhang mit dem Brand aus den frühen Morgenstunden besteht. Sachdienliche Zeugenaussagen werden erbeten.


Höhr-Grenzhausen frühstückt – auch zu Corona-Zeiten

Höhr-Grenzhäuser, Hilgerter, Hillscheider und Grenzauer aufgepasst: Am Sonntag, den 30. August ab 9.30 Uhr laden das Quartiersmanagement Höhr und das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ die ganze Verbandsgemeinde zum Frühstück ein – das auch zu „Corona-Zeiten“. Und dafür müssen Sie auch in diesem Jahr nicht weit laufen, es findet nämlich immer noch genau vor IHRER Haustür statt.


Biermarathon in Hachenburg - ein tolles Erlebnis mit Disziplin, Sport und guter Laune

„Im Vorfeld mussten wir die Anmeldung schließen, weil sich so viele gemeldet hatten und wir die Zahl von 220 nicht überschreiten wollten“, vermeldet der Veranstalter. Mit einem Hygienekonzept wurde der Lauf genehmigt. Alle Läufer erhielten beim Betreten des Start-/Ziel-Bereiches einen Mund-Nasen-Schutz. Es ist noch keine Schlussrechnung gemacht, aber es geht ein "hübsches Sümmchen" an das Kinder- und Jugendhospiz in Olpe. Die Marathonsiegerin lief mit Sandalen.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Verkehrsunfallfluchten und Unfall mit Quad

Verkehrsunfallfluchten und  Unfall mit Quad

Die Polizeiinspektion Hachenburg fahndet nach einem weißen LKW, durch dessen Führerhaus die Grundstücksbegrenzungsmauer eines Privatanwesens in Höchstenbach beschädigt wurde. Bei Wahlrod verunglückte ein Quad-Fahrer mit Sozia, diese wurde beim Umkippen des Fahrzeugs leicht verletzt. Eine unfallflüchtige Fahrerin, die auf dem REWE-Parkplatz einen PKW beschädigte, wurde gefunden und alkoholisiert angetroffen.




Aktuelle Artikel aus der Region


A 48 / B 42: Kurzzeitige Sperrung der Ausfahrt Bendorf

Bendorf. Vor diesem Hintergrund ist an beiden Brückenbauwerken eine Verkehrsführung erforderlich, für deren Einrichtung die ...

Verkehrsunfallfluchten und Unfall mit Quad

Höchstenbach. Am Freitag, den 31. Juli, um 17.15 Uhr kamen sich auf der Koblenzer Straße zwei LKW entgegen. Einer der LKW ...

Schwerer Diebstahl aus verschlossener Metallkiste

Bad Marienberg. In der Nacht von Donnerstag, den 30. Juli auf Freitag, den 31. Juli brach ein bislang unbekannter Täter die ...

Kostenfreie geführte Wanderungen im Kannenbäckerland

Höhr-Grenzhausen. Es gelten natürlich die Registrierungspflicht und auch die gebotenen Abstandsregelegungen während den Wanderungen ...

Erneut brennende Autos in Rennerod

Rennerod. Am Sonntag, den 2. August, gegen 23:53 Uhr, kam es in Rennerod erneut zu einem Brand von zwei Fahrzeugen in der ...

Zwei Unfallfluchten - Zeugenaufrufe

Bad Marienberg. In der Zeit von Freitag, 31. Juli, 15 Uhr bis Sonntag, 2. August, 12:40 Uhr wurde im "Auweg" in Bad Marienberg ...

Weitere Artikel


Marien-Denkmal verschmutzt und Weidezaun beschädigt

Breitenau. Ein in der Gemarkung von Breitenau aufgestelltes Marien-Denkmal (unterhalb des Lindenbergs) wurde am vergangenen ...

Neuer Krankenhaus-Standort: Das Gezerre geht weiter

Altenkirchen. Es ist eine Paradebeispiel dafür, wie im Vorfeld einer Entscheidung die direkt oder indirekt Involvierten versuchen, ...

Beide Teams der SG Grenzbachtal erfolgreich





Mündersbach. Von Beginn an zeigte man wer Herr im Hause war und bot einige sehenswerte Spielzüge. In der ersten Halbzeit ...

Regensburg, Perle der Oberpfalz im Sonderzug besuchen

Siegen. Die Fahrt startet in Siegen-Weidenau gegen 7:35 Uhr, in Dillenburg gegen 8 Uhr, in Herborn gegen 8:05 Uhr, in Katzenfurt ...

Kita Regenbogen auf Weihnachtsmarkt Marienrachdorf dabei

Marienrachdorf. Unter dem Motto „In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei...“ werden Kinder und Eltern des Kindergarten ...

Christmarkt in Dierdorf mit umfangreichem Programm

Dierdorf. Der TUS Dierdorf veranstaltet in diesem Jahr den 5. “Adventslauf”. Start des ersten Laufes ist um 12 Uhr am Schlossweiher. ...

Werbung