Werbung

Nachricht vom 18.11.2019    

Verbandsgemeinde Selters fördert Kinder- und Jugendarbeit

Die ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit besitzt nach wie vor einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Sie ist neben der Bildung und Erziehung im Elternhaus, Kindergarten, Schule und beruflicher Ausbildung ein wichtiger, ergänzender Bildungsbereich in der Freizeit der Kinder und Jugendlichen.

Selters. Kinder- und Jugendarbeit trägt zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen bei, wobei personale und soziale Kompetenz angeregt und vermittelt werden. Nirgendwo wird dies besser präventiv geleistet als in den Vereinen. Trainer, Übungs-, Organisations- und Jugendleiter leisten durch ihr Engagement einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt in der Gesellschaft.

Bürgermeister Klaus Müller freut sich, dass er in diesem Jahr 21 Vereine und zwölf Jugendfeuerwehren mit einem Zuschuss in Höhe von insgesamt 5.005 Euro unterstützen konnte. Er hofft, dass die finanzielle Unterstützung mithilft, die Jugendarbeit weiterhin so engagiert fortzuführen wie in der Vergangenheit. Die Verbandsgemeinde Selters wird dabei auch in Zukunft ein verlässlicher Partner sein. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verbandsgemeinde Selters fördert Kinder- und Jugendarbeit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Leben retten- erste Hilfe stärken

Montabaur. In einem Antrag zu den Haushaltsberatungen im Westerwaldkreis verweist die CDU-Kreistagsfraktion darauf, dass ...

Der Gesellschaft droht eine Fachkräftearmut in der Pflege

Horbach. Das Experiment eines für alle Interessierten offenen Infoabends unter dem Thema „Arm durch Pflege? Was die Altenpflege ...

Sanierungsarbeiten Tiefgarage Altstadt und Steinweg

Montabaur. Eine kleine Einschränkung wird es am Dienstag, dem 10. Dezember in der Zeit von 6 Uhr bis voraussichtlich 8 Uhr ...

Steuerhebesätze in Caan bleiben unverändert

Caan. Das beschloss der Ortsgemeinderat in seiner Sitzung am 21.November. Wie bereits im Vorfeld erkennbar war, ergeben sich ...

Kultur fördern – Chorklassen unterstützen

Montabaur. Mit einer solchen Förderung wird nach Auffassung der CDU-Kreistagsfraktion ein doppelter Effekt erzielt. Einerseits ...

Gemeinderat Alsbach beschloss Forstwirtschaftsplan und Steuerhebesätze

Alsbach. Weiterhin wurde über die Steuerhebesätze 2020 gesprochen. Die Nivellierungssätze der Realsteuern im Landesfinanzausgleichsgesetz ...

Weitere Artikel


Ringer ASV Boden: Knappe Niederlage gegen Schifferstadt

Boden. Los ging es in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm. Simon Dieterle und Marc Fischer waren sich anfangs ebenbürtig. ...

Auf dem Weg zum Ökumenischen Kirchentag

Westerburg. Nach einer Andacht von Dekan Dr. Axel Wengenroth und einer Vorstellungsrunde stellten Christine Mai für die Katholiken ...

Rockets setzen mit Heimsieg Höhenflug fort

Diez-Limburg. Personell wurde es eng für Rockets-Trainer Frank Petrozza, der sich um dem Mann zwischen den Pfosten keine ...

Innovationsunternehmen EWM mehrfach ausgezeichnet

Mündersbach. Schon im Frühjahr hatte das FAZ-Institut im Rahmen einer Studie ermittelt, dass die EWM AG, wichtiger Hersteller ...

Rockets gewinnen in Ratingen

Diez-Limburg. EGDL-Trainer Frank Petrozza hatte auf Keeper Jan Guryca, Import Kyle Piwowarczyk und Stürmer Kim Mainzer verzichten ...

Emotionale Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Selters

Selters. Als Hauptredner sprachen Stadtbürgermeister Rolf Jung sowie Pfarrer Rainer Czekanskya von der evangelischen und ...

Werbung