Werbung

Nachricht vom 13.11.2019    

Trauer und Trost: Vox Humana Ensemble interpretiert intensive Chormusik

„Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal – Du bist bei mir“. Dieser an Psalm 23 angelehnte Vers ist die Überschrift eines Konzerts, zu dem das Vox-Humana-Ensemble am Sonntag, 24. November, um 18 Uhr in die Evangelische Stiftskirche Gemünden einlädt. Im Mittelpunkt des Abends steht Musik von der Romantik bis zur Moderne: Unter der Leitung des Dekanatskantors Christoph Rethmeier interpretiert Vox Humana unter anderem Werke von Arvo Pärt, Felix Mendelssohn, Kim André Arnesen, Ola Gjeilo, Rudolf Mauersberger, Josef Gabriel Rheinberger oder Peteris Vasks.

Ensemble Vox Humana. Foto: Peter Bongard

Westerwaldkreis. „Unser Konzertprogramm bewegt sich in der Spannung des weltlichen Volkstrauertages und des kirchlichen Ewigkeitssonntags“, sagt Rethmeier. „Der Trauertag gedenkt nicht nur der Verstorbenen und derjenigen, die unter Krieg, Terror und Verfolgung leiden. Sondern er konfrontiert uns auch mit unseren eigenen Sorgen. Als Kontrast dazu: der Ewigkeitssonntag und dessen göttliche Zusage, dass Gott uns alle Tränen abwischen wird – auch wenn wir das nicht immer glauben können. Wir laden zu einer musikalischen Zeit des Innehaltens, der inneren Einkehr und des Trostes ein.“

Das Ensemble spannt mit Musik und Textrezitationen einen weiten thematischen Bogen: von Krieg, Tod, Flucht und Vertreibung, Gedenken der Verstorbenen damals und heute bis hin zu den Situationen, in denen wir Menschen mitten im und am Leben verzweifeln.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Eintrittskarten für das Konzert kosten 10 Euro. Jugendliche ab 14 Jahren zahlen 5 Euro. Karten können ab 17.15 Uhr an der Abendkasse erworben werden.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Trauer und Trost: Vox Humana Ensemble interpretiert intensive Chormusik

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Fatcat heizen am 8. Juli mit Powerfunk in Neitersen ein

Neitersen. Eine Live-Show voller Spielfreude, Charme und Authentizität - mit einer Wucht, die jedes Publikum mitreißt. Fatcats ...

"The Wall": "One Of These Pink Floyd Tributes" begeistern bald in Neitersen

Neitersen. „One Of These Pink Floyd Tributes“ wird am Donnerstag, den 7. Juli, in der Wiedhalle nicht einfach ein wahlloses ...

Ungewöhnliches Konzert in Neitersen: Violons Barbares überzeugen restlos

Neitersen. Die Gäste in der Wiedhalle werden dem Ortsbürgermeister von Neitersen innerlich zugestimmt haben: Horst Klein ...

"KARNEfestiVAL" lockt für zwei Tage nach Montabaur

Montabaur. Bereits im Juni 2020 sollte die Eichwiese in Montabaur zur Partymeile werden. Und jetzt ist es endlich soweit: ...

Neitersen: Lukas Hoffmann liest aus seinem Roman "Wodka und Tigerente"

Neitersen. Darum geht es in Lukas Hoffmanns Roman: Alexander Gruber lebt mit seinem Vater in Heidelberg. Über seine Mutter ...

Reggae-Night in Selters: Somme, Sonne, Strandgefühl

Selters. Der Vorabend von „Jedem Sayn Tal“ war alles andere als ein Vorprogramm zu einem Hauptprogramm. Ragglyfe, die Band ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Köln am Rhein“ von Rita Wagner

Dierdorf/Oppenheim. Mario Kramp stellt in ihrer „Bestandsaufnahme“ die beiden Fotografen Hugo Schmölz und dessen Sohn Karl ...

Uhrtürmer und Gäste in der Galerie im Uhrturm Dierdorf

Dierdorf. Die Vernissage findet am Freitag, 29. November um 19 Uhr in Anwesenheit der Künstler statt. Alle Interessenten ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ehrte Mitarbeiter

Altenkirchen/Hachenburg. Im Rahmen einer Feier dankten der Geschäftsführer der DRK-Trägergesellschaft, Bernd Decker, und ...

Langfristige Integration in die Arbeitswelt

Selters. Bereits seit mehreren Jahrzehnten arbeitet die Schütz-Firmengruppe mit den Caritas Werkstätten zusammen, die zur ...

Alexandra Hess weiter CDU Kreisvorsitzende der Frauen Union

Region. Um die vielseitige Arbeit im Kreisvorstand auf möglichst vielen Schultern zu verteilen, wählten die anwesenden Mitglieder ...

Ministerin Spiegel weihte Psychosoziales Zentrum in Montabaur ein

Montabaur. Das Psychosoziale Zentrum Montabaur hilft Menschen, die aus ihrer Heimat geflohen sind und dort Krieg, Gewalt, ...

Werbung