Werbung

Nachricht vom 12.11.2019    

Aids bleibt ein Thema für den Westerwald

Die Aids/STI Beratungsstelle am Gesundheitsamt Montabaur und der Nebenstelle Bad Marienberg laden zum 14. ökumenischen Aids-Gottesdienst und einer anschließenden Informationsveranstaltung ein. „Im (Abschieds) – Schmerz die Hoffnung nicht verlieren.“ Unter diesem Jahresthema gestalten Pfarrer Neuesüß von der evangelischen und Pfarrer Much von der katholischen Pfarrgemeinde Höhr-Grenzhausen den Gottesdienst.

Symbolfoto

Höhr-Grenzhausen. Dieser findet am 29. November um 18.30 Uhr in der kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul in Höhr statt. Der Chor „DaCapo“ und Albert Schuck an der Gitarre unterstützen musikalisch. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Im Anschluss organisieren die Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes zusammen mit der westerwälder HIV-Selbsthilfegruppe einen Diskussionsabend im Kath. Pfarrzentrum Höhr.

Selbst unter den deutlich verbesserten Therapiebedingungen für die Infizierten und der Kassenzulassung der PrEp als medikamentöse Prophylaxe zur Vermeidung von Neuinfektionen für Menschen mit Risikoverhalten, gibt es Bedarf zum Austausch über Ängste und Orientierungspunkte im Leben.

Für Einzelberatung steht die HIV/STI-Untersuchungs- und Beratungsstelle des Gesundheitsamtes seit 1988 im Westerwaldkreis telefonisch oder persönlich kostenfrei zur Verfügung. Im Rahmen der Testberatung auf sexuell übertragbare Infektionen (einschließlich Aids) wird der HIV/Syphilis-Schnelltest zusätzlich zum Selbstkostenpreis von 15 Euro angeboten. Bei Fragen stehen Claudia Frommen und Dr. Ursula Rieke vom Gesundheitsamt Montabaur telefonisch unter 02602 124-720 und für Testungen Myriam Körting-Eberhard unter 02602 124-723 gerne zur Verfügung.



Das Team bietet ebenfalls Schulpräventionsveranstaltungen an. Weitere Informationen zu HIV/Aids unter www.rki.de und www.welt-aids-tag.de.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Höhr-Grenzhausen & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aids bleibt ein Thema für den Westerwald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Tierisch gute Väter: Wer sind die besten im Tierreich?

Neuwied. Die althergebrachte Aufteilung der Aufgaben, bei der die Mutter sich um die Kinder kümmert und der Vater die Familie ...

"Friedenslauf" an der Grundschule Hoher Westerwald in Nister-Möhrendorf

Nister-Möhrendorf. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sammeln so für jede gelaufene Minute Geldspenden von Firmen, ...

Montabaur: Tiefgarage Nord nach Sanierung wieder in Betrieb

Montabaur. Mit einem Gesamtvolumen von rund 2 Millionen Euro bleibt die Maßnahme im Kostenrahmen. Bei der Einfahrt werden ...

Große erfolgreiche Spendenaktion für die Ukraine - Flohmarkt mit Rahmenprogramm

Wahlrod. Schnell war man sich einig, es sollte eine Spendenveranstaltung werden, bei der der Erlös den vielen ukrainischen ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": "Musikmoment" beim Treffpunkt Kannenofen

Höhr-Grenzhausen. Mit einer mitreißenden Liedauswahl, einer gesunden Portion Witz und Charme bringen “Musikmoment” ihre Zuhörer ...

Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat": Höhr-Grenzhausen frühstückt!

Höhr-Grenzhausen. Im Jahr 2019 haben fast 2.500 Bürger an der Aktion teilgenommen. Das Zentrum ist sehr gespannt, ob diese ...

Weitere Artikel


Pimpfemarkt und Abi-Aktion erbrachten 2.000 Euro Spende

Marienstatt. Dabei werden die Veranstalter Hans Althöhn, Jutta und Wilfred Dickkopf, Rita Stahl und Ute und Rüdiger Klapthor ...

Erster Abschnitt des Spielplatzes am Rothenberg feierlich eingeweiht

Hachenburg. Nachdem zunächst die Kinder das Band durchgeschnitten hatten, wurden schnell die neuen Spielgeräte in Beschlag ...

Initiative Hachenburg Plastikfrei bietet Workshops an

Hachenburg.
Erstellt werden:
- Shampoo-Bar (seifengroßes festes Shampoo)
- Dusch-Bar (seifengroßes festes Duschgel)
- ...

Filmvorführung „Nur eine Frau“

Hachenburg. Gezeigt wird der vielfach ausgezeichnete Spielfilm „Nur eine Frau“ von Sherry Hormann, der auf den wahren Ereignissen ...

Grundsatzbeschluss: Verbandsgemeinderat befürwortet FOC-Erweiterung

Montabaur. Das FOC (Factory Outlet Center) wurde im Sommer 2015 eröffnet. Dem waren jahrelange gerichtliche Auseinandersetzungen ...

Verkehrsbeschränkungen wegen Baumfällarbeiten

Region. Gründe hierfür sind der Befall der Bäume insbesondere durch Borkenkäfer und Kalamität (Massenerkrankung) von Waldbeständen, ...

Werbung