Werbung

Nachricht vom 12.11.2019    

Informationsveranstaltung „Lehramt und Promotion?"

INFORMATION | Welche Möglichkeiten bietet mir die Promotion als Lehrer? Kann ich auch als Lehrer noch promovieren? Zahlt sich ein Doktortitel aus? In der Informationsveranstaltung „Lehramt und Promotion?" am 21. November 2019 ab 16.15 bis 18.30 Uhr am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau in Raum D 239 werden an der Universität Koblenz-Landau diese und weitere Fragen behandelt.

Symbolfoto

Koblenz. Die Veranstaltung richtet sich an Lehramtsstudierende, Referendare und Lehrer, die eine Promotion in Betracht ziehen und sich Klarheit darüber verschaffen möchten, ob dies der richtige Weg für sie ist. Durch Vorträge und Erfahrungsberichte von Experten wird den Teilnehmenden ein realistisches Bild vermittelt, welche Anforderungen und persönlichen Herausforderungen eine Promotion bedeutet – aber auch welche Chancen die Promotionsphase bietet und welche Karriereperspektiven sich für promovierte Lehrer eröffnen.

Alle Experten stehen im Anschluss in Gesprächsrunden für Fragen und zum persönlichen Austausch zur Verfügung. Hier finden Sie weitere Informationen zu „Lehramt und Promotion?" sowie die Möglichkeit zur Anmeldung. Anmeldungen sind bis 20. November möglich.

„Lehramt und Promotion?" ist eine gemeinsame Veranstaltung des Interdisziplinären Promotionszentrums und des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Koblenz-Landau, die bereits zum 6. Mal in Folge am Campus Koblenz stattfindet.





Kommentare zu: Informationsveranstaltung „Lehramt und Promotion?"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 27.01.2020

Neues Restaurant in Höhr-Grenzhausen eröffnet

Neues Restaurant in Höhr-Grenzhausen eröffnet

Nun ist es „offiziell“: Aus dem ehemaligen „Wilddieb“ am Zoll in Höhr-Grenzhausen wurde das Restaurant und Bar „Fischer`s“. In monatelanger Arbeit haben der Eigentümer, die Schützengesellschaft „Germania „ Grenzhausen 1861 e.V., und die neuen Pächter Michelle Fischer und Sascha Limberg die Räumlichkeiten aufwendig und „mit viel Liebe zum Detail“ renoviert.


Region, Artikel vom 28.01.2020

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 292

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 292

Am heutigen Dienstagmittag, den 28. Januar, um 12.10 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 292 ein Verkehrsunfall, bei dem der 54-jährige Fahrer eines Suzuki tödlich verunglückte. Die Polizei sucht Zeugen.


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


Neue Pumpen für die Feuerwehren Heilberscheid und Nomborn

Das Interesse an den neuen Pumpen war groß: Andree Stein, der Erste Beigeordnete und Brandschutzdezernent der Verbandsgemeinde (VG) Montabaur, freute sich, dass so viele Feuerwehrleute ins Feuerwehrhaus nach Nentershausen gekommen waren. Der Anlass war allerdings auch ein Grund zur Freude: Die Löschgruppen aus Heilberscheid und Nomborn erhielten je eine neue tragbare Pumpe für ihre Feuerwehrfahrzeuge.


Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

AKTUALISIERT | Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt. Die nimmt nun Stellung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Neues Jahresprogramm des Jugendzentrums Hachenburg

Hachenburg. Unter vielen anderen Attraktionen wird es ein großes „Kreiszockerfest“, eine „Foto-Fun-Challenge“, die Teilnahme ...

Die Gehaltsabrechnung verstehen

Westerburg. Die Mitarbeitervertretung des ehemaligen Dekanats Bad Marienberg im Dekanat Westerwald hat deshalb zu einem Infoabend ...

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 292

Hachenburg. Zum Unfallhergang teilte die Polizei mit: „Der 54-Jährige befuhr die L 292 aus Richtung Hachenburg kommend in ...

Sankt Franziskus im Hohen Westerwald feierte „Geburtstag“

Rennerod. Es galt in der Heiligen Messe eine Rückschau zu halten, auf nunmehr drei Jahre Zusammengehörigkeit von neun Kirchorten ...

Neue Wallmeroder Pfarrerin mag göttliche Überraschungen

Wallmerod. Felizitas Muntanjohl besetzt eine halbe der insgesamt anderthalb Pfarrstellen in der Gemeinde. Außerdem wird sie ...

Coronaviren in Deutschland: BARMER schaltet Hotline

Region. Die kostenlose Hotline stehe allen Interessierten – also nicht nur BARMER-Versicherten – rund um die Uhr offen unter ...

Weitere Artikel


Gefahr von CO-Vergiftungen steigt mit Beginn der Heizsaison

Region. Das unsichtbare, farb- und geruchslose Gas kann zu erheblichen gesundheitlichen Beschwerden, Bewusstlosigkeit und ...

Verkehrsbeschränkungen wegen Baumfällarbeiten

Region. Gründe hierfür sind der Befall der Bäume insbesondere durch Borkenkäfer und Kalamität (Massenerkrankung) von Waldbeständen, ...

Grundsatzbeschluss: Verbandsgemeinderat befürwortet FOC-Erweiterung

Montabaur. Das FOC (Factory Outlet Center) wurde im Sommer 2015 eröffnet. Dem waren jahrelange gerichtliche Auseinandersetzungen ...

Gemeinsam für Ilona - Stammzellspender dringend gesucht

Ransbach-Baumbach. Auch Geldspenden werden benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines ...

Westerwald Bank zeigt „KUNST-STÜCKE“ von Brigitte Struif

Hachenburg. In der Hachenburger Geschäftsstelle der Bank waren dazu rund 200 Gäste zusammengekommen.

Kunst: Ein Urbedürfnis ...

An Adventswochenenden öffnen sich im Zoo Neuwied Türchen

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

Werbung