Werbung

Nachricht vom 08.11.2019    

Aktion „Saubere Landschaft 2020“

Vielerorts werden bereits jetzt die Veranstaltungskalander für das kommende Jahr geschrieben. Dabei sollte der Termin für die Aktion „Saubere Landschaft 2020“ auf gar keinen Fall fehlen. Den „Westerwälder Frühjahrsputz“ gibt es wieder am 4. April 2020, man sollte sich jetzt schon den Termin vormerken.

Symbolfoto: Müll in der Verwertungsanlage

Montabaur. Landrat Achim Schwickert und die Organisatoren der Umweltabteilung der Kreisverwaltung hoffen, dass am Samstag, 4. April 2020, wieder viele mit Müllsäcken ausgestattete fleißige Freiwillige in Feld und Flur ausschwärmen werden, um die Landschaft von Müll und Unrat zu befreien.

Weitere Infos von Marco Metternich (Telfon 02602/124 568) und Stefan Eckelt (Telefon 02602/124 372).


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktion „Saubere Landschaft 2020“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.


Region, Artikel vom 05.06.2020

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis

Am 5. Juni gibt es 361 (plus 2 gegenüber am Dienstag dieser Woche) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 334 wieder genesen. 43 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Hoher Schaden durch Verkehrsunfall unter Alkohol

Sein Alkoholkonsum führte zu unkontrollierter Fahrweise bei einem jungen Autofahrer. Die Folge sind zwei demolierte Fahrzeuge und eine beschädigte Hauswand. Der Fahrer und sein Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Führerschein des 19-Jährigen wird längere Zeit bei der Polizei bleiben.


Region, Artikel vom 06.06.2020

Erneuter Diebstahl eines hochwertigen BMW

Erneuter Diebstahl eines hochwertigen BMW

Die Polizeidirektion Montabaur bittet um Zeugenhinweise bezüglich eines Autodiebstahls in Herschbach. Es ist bereits der dritte hochwertige BMW, der von einem Privatanwesen entwendet wurde, daher liegt die Vermutung nahe, dass es sich um dieselben Täter handelt.


Politik, Artikel vom 06.06.2020

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

GASTBEITRAG | Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt politisch und wirtschaftlich die Neubaupläne des DRK für eine Ein-Haus-Lösung eines neuen Krankenhauses „auf der grünen Wiese“ und die damit verbundene Schließung der beiden funktionstüchtigen Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg.




Aktuelle Artikel aus der Region


Erneuter Diebstahl eines hochwertigen BMW

Herschbach/Uww. In der Nacht vom 4. Juni auf 5. Juni kam es zwischen 23:30 und 7 Uhr zum Diebstahl eines schwarzen BMW 330d ...

Wahl von Grundstück und Grundriss für das Haus

Montabaur. Bei Anlage von Balkon, Terrasse und Wintergarten ist der Lichteinfall wichtig, aber auch der innere Grundriss ...

Ambulantes Operieren als besonders patientenfreundlicher Ansatz

Hadamar. Das Leistungsspektrum der erfahrenen Chirurgin beinhaltet die Allgemein- und Viszeralchirurgie (Chirurgie der inneren ...

Hoher Schaden durch Verkehrsunfall unter Alkohol

Herschbach. Am 5. Juni ereignete sich gegen 23.37 Uhr in Herschbach, Hauptstraße ein Verkehrsunfall. Ein 19 Jahre alter Fahrzeugführer ...

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis

Montabaur. Angesichts der weiteren schrittweisen Lockerungen des öffentlichen Lebens gilt es nun umso mehr, die Hygiene- ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

Weitere Artikel


Elektromobilität im Westerwald

Hahn am See. In kurzen Vorträgen und einer anschließenden Diskussionsrunde erklären Experten wichtige Punkte zum Thema Elektromobilität, ...

Absage: „Magische Egerländer Momente" am 16. November in Rennerod

Rennerod. Mit ihrem unverkennbaren Egerländer-Sound, einer sehr hohen, musikalischen Qualität und dem gewissen Schwung, der ...

Krankenhaus-Neubau: Land lässt Gutachten extern bewerten

„Die Vergangenheit hat gezeigt, dass hinsichtlich des Krankenhausstandortes Altenkirchen / Hachenburg die Standortfrage ganz ...

2.000 Euro für Förderkreis Limes in Hillscheid

Höhr-Grenzhausen. Vor Kurzem übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der EVM, gemeinsam mit dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde, ...

Darf man Grünschnitt noch verbrennen?

Montabaur. Das Verbrennen im Innenbereich ist verboten. Im Außenbereich ist es nur dann zulässig, wenn keine Verwertungsmöglichkeiten ...

Wer hat Pakete in Bachlauf entsorgt?

Nister. In einem kleinen Bachlauf in Nister wurden am 7. November im Gebüsch mehrere Pakete eines Zustellers entsorgt. Es ...

Werbung