Werbung

Nachricht vom 07.11.2019    

Das Leben in und um Hachenburg genießen mit neuer Broschüre

„Genießen Sie das Leben“ – so heißt die neue Broschüre, die von der Tourist-Information Hachenburger Westerwald herausgebracht wurde. In ihr finden Besucher und Einheimische eine Fülle von Informationen über interessante Aktivitäten in der Umgebung und über die mittelalterliche Stadt mit ihrer eindrucksvollen Fachwerk-Kulisse.

Foto: Tourist-Info Hachenburger Westerwald

Hachenburg. So schlägt sie dem Leser einen Stadtrundgang mit ausführlichen Beschreibungen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten vor. Des Weiteren informiert sie über das umfangreiche Angebot unterschiedlichster Stadtführungen wie zum Beispiel kulinarische, historische und Nachtwächter-Führungen.

Neben viel Kultur hat der Hachenburger Westerwald auch eine einzigartige Natur zu bieten, die vor allem zum Wandern und Radfahren einlädt. Mit ihrer Schilderung des Radrundwegs „Hachenburger Westerwald“ und des „Nister-Radwegs“ macht die Broschüre Lust auf eine Spritztour durch die abwechslungsreiche Landschaft. Wanderer werden durch die Ausführungen zum Westerwald-Steig und zum Wasser-Erlebnis-Pfad Inspirationen für Ihre Wandertour finden. Erholungssuchenden und Hobby-Ornithologen wird die Westerwälder Seenplatte als das Ziel im Westerwald empfohlen.

Allen, die das Naturerlebnis mit einem kulturellen Highlight verbinden wollen, legt die Broschüre einen Besuch der Abtei Marienstatt in der Kroppacher Schweiz ans Herz.

Wer darüber hinaus nach Ausflugszielen in und um Hachenburg sucht, wird hier ganz sicher fündig. Ob Brauerei, Museum, Wildtierpark, Töpferei oder Shoppingmöglichkeiten – bei über 40 Freizeittipps ist sicher für jeden Besucher etwas dabei. Die Rubriken Sport, Familien, Kultur, bei Regenwetter, Aussichtspunkte und Genuss bieten dem Leser eine klare Struktur.

„Hachenburger Westerwald – Genießen Sie das Leben“. Lassen Sie sich inspirieren. Eine Bestellung der Broschüre ist telefonisch unter 02662/958339 oder über die Homepage der Tourist-Information www.hachenburger-westerwald.de möglich.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Das Leben in und um Hachenburg genießen mit neuer Broschüre

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schellenberg-Grundschule freut sich über Spende der Feuerwehr

Hellenhahn-Schellenberg. Der Förderverein der „Blauröcke“ handhabt es deshalb so. Die Hälfte des jeweiligen Erlöses geht ...

Reaktionen zum Krankenhaus-Standort: „Nach vorne schauen“

Dr. Peter Enders, Landrat des Kreises Altenkirchen: "Ich respektiere die Entscheidung der Landesregierung für den Krankenhausstandort ...

Schule Norken erhält Förderzusage aus Digital-Pakt Schule

Norken. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig überreichte gemeinsam mit Dr. Ulrich Link, Mitglied ...

Zwei Verkehrsunfälle mit Flucht

Heiligenroth. Am 7. Dezember, in der Zeit zwischen 14:30 und 15:20 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Real-Marktes ...

Autofahrer unter Alkoholeinfluss am Nikolaustag

Steinebach an der Wied. Am 6. Dezember, gegen 17:30 Uhr, wurde durch einen Verkehrsteilnehmer ein auf der L 292 zwischen ...

Entscheidung gefallen: Das neue Krankenhaus kommt nach Hattert

Altenkirchen. Nun ist es unumstößlich: Das neue Krankenhaus, dass die Rolle der beiden DRK-Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg ...

Weitere Artikel


Michael Treber neuer Headcoach der Farmers

Montabaur. „Michael war unser absoluter Wunschkandidat“, sagt Sebastian Haas. „Unser Ziel war es, einen erfahrenen Coach ...

Scheck der Rotarier Montabaur für Skiwanderung in Lappland

Dernbach. Hintergrund der Veranstaltung ist eine Scheck-Überreichung. 5.000 Euro stellt der Rotary Club Montabaur einem sportlichen ...

Fünf Jahre „Demokratie leben!“ - Höhr-Grenzhausen ist mit dabei

Höhr-Grenzhausen. Auf kommunaler Ebene nehmen 17 Gemeinden als „Partnerschaft für Demokratie“ am Bundesprogramm teil, und ...

Spende für Montabaurer Judoka

Montabaur. „Wir freuen uns sehr, von der Naspa Stiftung „Initiative und Leistung“ so wahrgenommen und spürbar wertgeschätzt ...

40 Mannschaften für den Hachenburger Pils-Cup ausgelost

Hachenburg. Zum Ziehungsteam gehörten Organisator Achim Hörter von der SG Müschenbach/Hachenburg, Klaus Strüder, Westerwald-Brauerei, ...

DLRG-Übung - Wasserrettung in der Dunkelheit

Koblenz. Zum Glück ist dieses Szenario nur reine Fiktion, welche für eine nächtliche Großübung der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft ...

Werbung