Werbung

Nachricht vom 04.11.2019    

Echter Wäller wird man durch den Westerwaldmarsch

Nächstes Jahr wird es im Westerwald eine Wanderveranstaltung der besonderen Art geben: „Westerwaldmarsch“. Die Herausforderung liegt darin, in 24 Stunden 100 Kilometer zu wandern. Am Stück. Durch die Nacht. Wer das Ziel erreicht, erhält die offizielle Westerwaldmarsch-Medaille.

Pottum. Nicht als Wäller geboren? Bezwinge den Westerwald und werde zum echten Wäller! Der Wald ruft! Die Strecke des Westerwaldmarsches wird Dich nicht nur herausfordern, sondern Dich auch begeistern. Mit circa 1.800 Höhenmetern erwartet Dich hier ein anspruchsvolles Abenteuer, das auch jeden geübten Wanderer herausfordern wird.

Vorbei an malerischen Seen, durch dichte Wälder und offene Flächen – beim Westerwaldmarsch erwartet Dich ein abwechslungsreiches Panorama. Wandere durch den Abend in die Nacht hinein – und dann in den Sonnenaufgang.

Bist Du stark genug um 100 Kilometer zu wandern? Am Stück? In 24 Stunden? Stelle Dich dieser Herausforderung und werde zum echten Wäller.

Dir sind 100 Kilometer zu viel? Du hast die Möglichkeit nach 20 Kilometern, 40 Kilometern, 60 Kilometern oder 80 Kilometern an den Verpflegungspunkten auszusteigen.

Erreichst du 40 Kilometer, 60 Kilometer oder 80 Kilometer, erhältst Du für Deine Leistung eine Urkunde.



Du selbst bist dein größter Gegner! Motivation. Durchhaltevermögen. Klingt nicht nach viel? Ist beim Westerwaldmarsch aber alles was Du benötigst. Stelle Dich diesem Abenteuer und fordere Dich heraus. Da Deine Sicherheit und Gesundheit an erster Stelle stehen, wird die medizinische Betreuung auf der Strecke und an den Verpflegungspunkten durch das DRK sichergestellt.

Für mehr Info besuche die Homepage: www.westerwald-marsch.de. (PM Westerwaldmarsch-Team)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Echter Wäller wird man durch den Westerwaldmarsch

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Diez-Limburg beweist Moral und dreht Spiel gegen Rostock

Diez-Limburg. Nach dem Sieg am Freitag in Krefeld legte die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) in heimischer Halle ...

D-Junioren bekamen neue Sweatshirts und Jacken für die kommende Saison

Nister. Aus den Händen der beiden Geschäftsführer Kirsten Schneider und Eugen Janzen des Autohauses Bell in Nister konnten ...

Rockets holen wichtigen Sieg in Krefeld

Diez-Limburg. Besonders erfreulich: Vier unterschiedliche Torschützen, darunter drei nicht älter als 22, schießen die Eissport-Gemeinschaft ...

Doppelpack mit Zündstoff: Rockets wollen Punkte einfahren

Diez-Limburg. Die Eissport-Gemeinschaft Diez-Limburg (EGDL) steht vor einem Wochenende in der „Red Zone". Beim Football bedeutet ...

SG Grenzbachtal I und II müssen jeweils den Gästen die Punkte überlassen

Marienhausen. Die SG Grenzbachtal II verlor das Spiel mit 0:3. In der ersten Halbzeit spielte das Team noch gut mit, wobei ...

Meister und Ligafavorit Hannover zu stark für die Rockets

Diez/Limburg. Diese Mannschaft ist einfach eine Nummer für sich in der Oberliga Nord: Die Hannover Scorpions, amtierender ...

Weitere Artikel


Kerstin Eichmann zur Rektorin an der Grundschule Girod ernannt

Girod. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte ihr Schulrat René Schermuly die Ernennungsurkunde. Von Seiten der ...

Schaf gerissen: Neue Wolfsspuren im Westerwald entdeckt

Mainz/Altenkirchen. Der Fall bei Altenkirchen geht auf ein weibliches Tier – eine Fähe – zurück, die bisher weder in Rheinland-Pfalz ...

Junge Union diskutiert Digitalisierung von Kommunen

Koblenz-Montabaur. Insbesondere sogenannte Co-Working-Spaces förderten eine kreative Arbeit und damit Innovationsfindung ...

Rockets feiern in Herford 10. Sieg in Serie

Diez-Limburg. Spiel zwei am Wochenende gegen Herford (nach dem 5:2-Sieg am Freitagabend in Diez), zugleich Spiel zwei am ...

SGD unterstützt naturnahen Ausbau von Bächen im Westerwald

Oberelbert/Boden. Mit diesen Summen fördert das Land über die „Aktion Blau Plus" jeweils 90 Prozent der zum Teil schon umgesetzten ...

Enrico Förderer: Nach Kettenriss Aufholjagd im Kart

Leuterod. Da Enrico an drei Rennen dieser Meisterschaft nicht teilnehmen konnte, ging es für ihn hier nur noch darum, zum ...

Werbung