Werbung

Nachricht vom 03.11.2019    

SG Grenzbachtal fährt in Haiderbach Sieg ein

Am Sonntag, den 3. November stand für die SG Grenzbachtal das Spiel in Haiderbach auf dem Plan. In einem kampfbetonten Spiel konnte die SG Grenzbachtal sich am Ende mit 2:3 durchsetzen.

Symbolfoto

Marienhausen. Nach einem starken Beginn kam so nach 15 Minuten der Gastgeber besser ins Spiel und hatte auch seine Torchancen. Doch in der 32. Minute bekam die SG Grenzbachtal einen Foulelfmeter den Feryat Ak unhaltbar zum 0:1 verwandelte. Drei Minuten vor dem Pausenpfiff traf Philipp Radermacher zum 0:2. So ging es dann in die Pause.

Nach dem Wechsel kam Haiderbach dann in den ersten fünf Minuten zu zwei Treffern, so stand es plötzlich 2:2. Nun drohte das Spiel zu kippen, aber Grenzbachtal hielt kämpferisch dagegen und kam so auch wieder zu Chancen. Zehn Minuten vor Schluss war Grenzbachtal durch eine gelb rote Karte nur noch zu zehnt. Trotzdem war Grenzbachtal weiter Feldüberlegen und kam in der Nachspielzeit durch einen direkt verwandelten Freistoß durch Sascha Bienek zum verdienten 2:3 Auswärtssieg. Damit steht das Teram nun auf dem dritten Platz.




Anzeige

Die zweite Mannschaft der SG Grenzbachtal kam am Sonntag, den 3. November zu einem Unentschieden beim Nachbarn in Herschbach. Das Spiel bei der dortigen zweiten Mannschaft endete Leistungsgerecht 2:2. Zur Halbzeit lag die SG mit 2:0 hinten, zeigte aber Moral und kam durch zwei Treffer durch Jannik Stein zum verdienten 2:2. Mit bisschen Glück hätte man noch gewinnen können, aber das wäre zu viel des Guten gewesen.

Die nächsten Spiele: Sonntag 10. November Doppelspieltag in Mündersbach: SG I um 15 Uhr gegen Thalhausen, SG II um 12.30 Uhr gegen Güllesheim.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: SG Grenzbachtal fährt in Haiderbach Sieg ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Vladimir Sidorov triumphiert im Taekwondo beim Becketal Cup

Altenkirchen/Stockum-Püschen. Es war ein ereignisreicher Wettkampf beim Becketal Cup in Gummersbach. Enes Lahmar, Fabian ...

Rockets ringen Duisburg nieder - Gewinn von erstem Heimspiel

Limburg-Diez. Im ersten Drittel hatten die Rockets die Nase vorn und vergaben die ein oder andere gute Chance. Dennoch waren ...

Sieg für die Westerwald Volleys zum Saisonauftakt

Ransbach-Baumbach. Neuzugang und Mittelblocker Manuel Lohmann, langjähriger Akteur bei den Zweitligavolleyballern der TG ...

F-Junioren starteten mit neuem Spielsystem in die Saison 2022/23

Guckheim. Auf gleich sechs Spielfeldern traten zeitversetzt insgesamt 70 Teams an. Kreisjugendleiter Sven Hering und auch ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg bietet Lehrgang für Kindertrainer-Zertifikat an

Weyerbusch. Das neue Kindertrainer-Zertifikat umfasst 20 Lerneinheiten, zwei Präsenztage und drei Onlinephasen und wird mit ...

Startschuss der Tischtennis-Minimeisterschaften: Wirgeserin ist Aushängeschild

Kirchberg/Wirges. Kürzlich fand in Kirchberg (Hunsrück) der Startschuss zur 40. Auflage der Turnierserie statt. Und das ist ...

Weitere Artikel


Vortragsreihe nimmt Westerwald „unter die Lupe“

Limbach. Von November bis einschließlich März nehmen namhafte Referenten im Limbacher Haus des Gastes (Hardtweg 3) einmal ...

Desolate zweite Hälfte kostet den Heimsieg

Boden. Es begann auch schon aussichtsreich. Simon Dieterle, wiedergenesen nach einer Verletzung, setzte die Vorgabe des Mannschaftsführers ...

Enrico Förderer: Nach Kettenriss Aufholjagd im Kart

Leuterod. Da Enrico an drei Rennen dieser Meisterschaft nicht teilnehmen konnte, ging es für ihn hier nur noch darum, zum ...

Volleyball Bundesliga: VC Neuwied empfängt ärgsten Verfolger aus Grimma

Neuwied. Bei den Deichstadtvolleys herrscht aktuell ausgelassene Atmosphäre: "Zur Trainingsauflockerung haben wir einen "Bad ...

Erinnerungsbuch an das Schicksal der Westerburger Juden

Westerburg. Diese berührend erzählten Biografien kann nun jeder Interessierte in dem neuen Buch „VERFOLGT – VERTRIEBEN – ...

Dorftreffpunkt „Linde“ in Caan wieder geöffnet

Caan. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und auf meine Gäste, nicht nur aus Caan, sondern auch aus dem Umfeld. Mein Familienteam ...

Werbung