Werbung

Nachricht vom 03.11.2019    

Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg

Aimee Saul ist in der 8. Klasse und besucht momentan die Realschule plus in Hachenburg. Sie berichtet über ihr zweiwöchiges Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg. Dort fand sie einen vielseitigen und spannenden Arbeitsbereich. Gern hätte sie noch länger in die verschiedenen Abteilungen hineingeschnuppert. Aimee kann ein Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung nur empfehlen.

Praktikantin Aimee Saul in der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg. Foto: VG Hachenburg

Hachenburg. „Mein Name ist Aimee Saul, ich bin in der 8. Klasse und besuche momentan die Realschule plus in Hachenburg. Jedes Jahr absolvieren Schülerinnen und Schüler ein Praktikum in der 8. Klasse. Ich habe mein zweiwöchiges Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Hachenburg abgeleistet.

Es gibt dort verschiedene Abteilungen, zum Beispiel das Bauamt. Dort durfte ich mehrmals mit in den Außendienst gehen und die Hochbau- und Tiefbaumaßnahmen besichtigen. Auch im Büro wurde es nie langweilig. Ich konnte sehen, wo es Naturschutzgebiete gibt, wie es unter einer Straße aussieht und sogar wie die Pläne für Gebäude, Spielplätze und Schulhöfe erstellt werden.

Eine weitere Abteilung, die mir auch sehr gut gefallen hat, war die Finanzverwaltung mit der Kasse. In dieser Abteilung konnte ich auch sehr viel über den Bereich der Liegenschaften kennenlernen. Am Ende durfte ich noch in die Zentralverwaltung schauen.

An einem Tag hatte ich die Gelegenheit, bei einer öffentlichen Sitzung des Arbeitsgerichts zuzuhören. Danach habe ich gelernt, wie das Mitteilungsblatt „INFORM“ jede Woche erstellt wird und worauf dabei zu achten ist. Auch erhielt ich einen kurzen Einblick in die EDV, bei der sich alles um die Technik dreht.

Mir haben alle Abteilungen so gut gefallen, aber leider ging die Zeit so schnell vorbei! Am liebsten wäre ich noch länger als zwei Wochen dortgeblieben. Ich kann es nur weiterempfehlen!“

Wenn auch du ein Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg ableisten möchtest, sende eine kurze Bewerbung mit Lebenslauf und deinem letzten Zeugnis an:

Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg
oder per E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Ansprechpartner:
Anette Katzwinkel, Telefon: 0 26 62 / 801-112
Alexandra Ottersbach, Telefon: 0 26 62 / 801-113 (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 18.02.2020

B 413: Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

B 413: Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

AKTUALISIERT: Die Polizei Hachenburg informiert aktuell von einem schweren Verkehrsunfall auf der B 413. Hierbei ist ein Fußgänger ums Leben gekommen. Weitere Einzelheiten gab die Polizei Hachenburg nun in einer weiteren Pressemitteilung bekannt.


Hüft- und Kniearthrose: Künstlicher Gelenkersatz um jeden Preis?

INFORMATION | Künstlicher Gelenkersatz um jeden Preis? Das ist die Frage beim nächsten Forum Gesundheit. Die Frühjahrsstaffel der Veranstaltungsreihe startet am Mittwoch, 4. März, um 18 Uhr in der Limburger Adolf-Reichwein-Schule. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Dr. Günter Rosbach, wird sich mit Prävention und Behandlungsmöglichkeiten beschäftigen.


Region, Artikel vom 18.02.2020

Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

Am Dienstag, dem 18. Februar befuhr ein 76-jähriger PKW-Fahrer um 9:35 Uhr die B414, aus Richtung Hof kommend, in Fahrtrichtung Kirburg. Beim Abbiegen übersah er ein entgegenkommendes Fahrzeug. Es kam zum Unfall.


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Politik, Artikel vom 18.02.2020

11,1 Millionen Euro für Ortsumgehung B 54 Rennerod

11,1 Millionen Euro für Ortsumgehung B 54 Rennerod

Für die Ortsumgehung B 54 Rennerod stellt der Bund aktuell 11,1 Millionen Euro im Investitionsrahmenplan des Bundesverkehrsministers bereit. Die Westerwälder Sozialdemokratin Gabi Weber wirbt für eine baldige Umsetzung der Planung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Vorfahrt missachtet - drei Verletzte

Bad Marienberg. Der 76-Jährige beabsichtigte an der Abfahrt Lehmkaute nach links in Richtung Nisterau abzubiegen und übersah ...

Straßensperrung wegen Krötenwanderung

Region. Davon sind folgende Straßen betroffen:
• K 1 vom Waldspielplatz Steinen bis hinter den Haidenweiherdamm. Das Hofgut ...

Gaming pur: Kreiszockerfest 2020

Hachenburg. Dutzende an Konsolen von früher bis heute, ein Minecraft-Netzwerk, Kicker, Airhockey, Dart oder eine riesige ...

Vergiftungen in Haus und Garten: So schützen Sie Ihre Kinder

Siegen. Draußen ist das Risiko einigermaßen überschaubar. Die meisten giftigen Pflanzen wie Bilsenkraut, Tollkirsche oder ...

B 413: Fußgänger bei Unfall tödlich verletzt

Hattert. Am heutigen Dienstagmorgen, den 18. Februar, 8.25 Uhr, ereignete sich auf der B 413, Höhe Hattert Hütte, ein schwerer ...

Flyer „Gastronomie” und „Spazierwege” neu erschienen

Höhr-Grenzhausen. Geordnet nach Städten und Gemeinden findet man dort übersichtlich die Adresse und die Öffnungszeiten der ...

Weitere Artikel


Dorftreffpunkt „Linde“ in Caan wieder geöffnet

Caan. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und auf meine Gäste, nicht nur aus Caan, sondern auch aus dem Umfeld. Mein Familienteam ...

Erinnerungsbuch an das Schicksal der Westerburger Juden

Westerburg. Diese berührend erzählten Biografien kann nun jeder Interessierte in dem neuen Buch „VERFOLGT – VERTRIEBEN – ...

Volleyball Bundesliga: VC Neuwied empfängt ärgsten Verfolger aus Grimma

Neuwied. Bei den Deichstadtvolleys herrscht aktuell ausgelassene Atmosphäre: "Zur Trainingsauflockerung haben wir einen "Bad ...

Ausbau der K 169 Oberelbert bis L 329

Oberelbert. Der Verkehr von der L 327 in Richtung Koblenz wird über die L 327 und K 168 Niederelbert auf die B 49 Richtung ...

Wirgeser SPD ehrt langjährige Mitglieder

Wirges. Die Laudatio und die Ehrungen übernimmt dabei kein Geringerer als Rudolf Scharping, Ministerpräsident und Bundesverteidigungsminister ...

Kinderschutzbund bittet Eltern: Kinder statt Handy anschauen

Höhr-Grenzhausen. Es ist ein Bild, das jeder kennt: Mama schiebt den Kinderwagen und schaut dabei aufs Smartphone. Dabei ...

Werbung