Werbung

Nachricht vom 28.10.2019    

Hachenburg erinnert an die Novemberpogrome von 1938

Glas splitterte, Gotteshäuser gingen in Flammen auf, Menschen wurden unter dem Gegröle von SA, SS und einem aufgeheizten Mob verprügelt, durch die Straßen getrieben und verhaftet. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 zerstörten und plünderten die Nationalsozialisten in ganz Deutschland Synagogen, jüdische Geschäfte und Wohnungen. Auch in Hachenburg wurden jüdische Bürger gedemütigt, verletzt und deportiert.

Symbolfoto

Hachenburg. Die Reichspogromnacht markiert den Auftakt zum schlimmsten Völkermord in der Geschichte. Um die Erinnerung an die Opfer wach zu halten, findet am 9. November um 17 Uhr am Vogtshof in Hachenburg eine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung statt.

Schülerinnen und Schüler der Realschule plus sowie der Grundschule Altstadt und Johannes Kempf werden diese mitgestalten.


Stadtbürgermeister Stefan Leukel lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich gemeinsam daran zu erinnern und ein Zeichen für Menschlichkeit und Toleranz zu setzen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hachenburg erinnert an die Novemberpogrome von 1938

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 21.01.2020

Westerwald-Brauerei wächst weiter gegen den Trend

Westerwald-Brauerei wächst weiter gegen den Trend

Auch mit dem Geschäftsjahr 2019 ist die mittelständische Privatbrauerei aus Hachenburg zufrieden. „Gegenüber dem sehr guten Vorjahr konnten wir noch ein bisschen was drauflegen“, so Brauereichef Jens Geimer. Das sei umso erfreulicher da die Branche insgesamt doch ein deutliches Minus zu verzeichnen hat.


Alexandra Marzi soll Bürgermeisterin der VG Wirges werden

Die CDU Wirges will mit Alexandra Marzi ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Wirges gehen. Die Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wirges steht regulär Anfang des Jahres 2021 an. Bürgermeister Michael Ortseifen hatte im Herbst 2019 den Verbandsgemeinderat informiert, dass er mit Ablauf dieser Amtszeit nach dann 24 Jahren als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wirges in den Ruhestand eintreten werde.


Region, Artikel vom 21.01.2020

Zwei LKW kollidiert, beide Fahrer leicht verletzt

Zwei LKW kollidiert, beide Fahrer leicht verletzt

Auf der Autobahn 3 in Höhe Wirges kollidierten zwei Lastkraftwagen, weil ein Fahrer den auflaufenden Stau zu spät erkannte. Beide Brummi-Fahrer wurden leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die A 3 war für eine Stunde lang voll gesperrt.


Region, Artikel vom 21.01.2020

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

Am Montag ereignete sich ein Spiegelunfall zwischen Alpenrod und Hirtscheid. Da ein Fahrzeug in Richtung Hirtscheid einfach davonfuhr, bittet die Polizei Hachenburg um Zeugenhinweise zwecks Feststellung des Fahrers.


Vereine, Artikel vom 21.01.2020

Basaltsäulen informieren über Sehenswürdigkeiten

Basaltsäulen informieren über Sehenswürdigkeiten

Auf Anregung des Vorstandes des Verkehrsvereins Hoher Westerwald e.V. und des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Rennerod, Gerrit Müller, konnten nun die ersten Informationstafeln an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Hohen Westerwaldes aufgestellt werden.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Alexandra Marzi soll Bürgermeisterin der VG Wirges werden

Wirges. In einer gemeinsamen Sitzung des Vorstandes des CDU-Gemeindeverbandes Wirges und der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat ...

Montabaur: Wasserleitungen in der Albertstraße werden erneuert

Montabaur. Betroffen ist der Straßenabschnitt zwischen Oderstraße und Elgendorfer Straße. Die Wasserleitungen verlaufen dort ...

Terminänderung: Gedenkveranstaltung für Opfer des Nationalsozialismus in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. In Zusammenarbeit mit den Kirchen und den Schulen in Höhr-Grenzhausen sowie dem Verein „Projekt Arbeit ...

Justizminister Herbert Mertin im Arbeitsgericht Koblenz

Koblenz. „Die ersten Schritte hin zur vollständigen Digitalisierung unserer Gerichte haben wir damit gemacht. Die flächendeckende ...

Landesregierung hatte Bau der Ortsumgehung Rennerod für 2019 versprochen

Rennerod. Bei einem Arbeitsgespräch stellte dem Abgeordneten der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rennerod, Gerrit Müller, ...

Windpark Hartenfelser Kopf erweitert

Herschbach. Die ersten zwölf Windenergieanlagen wurden bereits im Jahr 2006 errichtet und in Betrieb genommen. Der damals ...

Weitere Artikel


Audi knallt bei Westerburg gegen Brückenpfeiler

Westerburg. Warum der Fahrer von der Straße abkam ist noch nicht geklärt. Beim dem heftigen Aufprall auf den Brückenpfeiler ...

18-Jähriger sticht Mutter und Bruder nieder

Marzhausen. Dem Beschuldigten wird zur Last gelegt, in den frühen Morgenstunden des 25. Oktober im gemeinsam bewohnten Wohnhaus ...

Mehrere PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Montabaur. Um 22:30 Uhr wurde ein 18-jähriger PKW-Fahrer aus der VG Ransbach-Baumbach in Ebernhahn einer Kontrolle unterzogen. ...

Bronzebaum vom Friedhof Görgeshausen gestohlen

Görgeshausen. Im Zeitraum vom 26. Oktober 12 Uhr bis 28. Oktober 16 Uhr kam es zu einem Diebstahl auf dem Friedhof von Görgeshausen. ...

Polizei führt Geschwindigkeitskontrollen durch

Region. Überhöhte Geschwindigkeit zählt zu den häufigsten Unfallursachen, besonders bei Verkehrsunfällen mit schweren Folgen. ...

Pilze haben Hauptsaison: Das sollten Sammler wissen

Kreisgebiet. Wann ist eigentlich Pilzsaison? Pilzsaison ist eigentlich immer, sie beginnt am 1. Januar und endet am 31. ...

Werbung