Werbung

Nachricht vom 28.10.2019    

Intelligente Boshaftigkeiten und fröhlicher Charme in Hachenburg

Kommenden Donnerstag (vor Allerheiligen), den 31. Oktober, erwartet das Publikum in der Hachenburger Stadthalle tiefschwarzer Humor, mit einem Lächeln vorgetragen. Sarah Hakenberg präsentiert ihr aktuelles Programm „Heimat“ ab 20 Uhr. Die preisgekrönte Musikkabarettistin ist unter anderem aus dem Fernsehen bekannt aufgrund ihrer Auftritte bei „Nighwash“, „Ladies Night“ oder „Stratmanns“.

Sarah Hakenberg. Foto: Fabian Stürtz

Hachenburg. Als „raffiniert hinterlistig" und „hundsgemein“ bezeichnete die Presse ihren Humor, und dennoch versprüht die Kabarettistin und Liedermacherin viel gute Laune, wenn sie am Klavier und an der Ukulele ihre mitreißenden Gassenhauer spielt. Darauf weist der Veranstalter, die Hachenburger Kulturzeit, in einer Mitteilung hin.

In ihrem Programm beschäftigt sich die aktuelle Sonnenkönigin der Hachenburger Kulturzeit mit der Unsinnigkeit von Kreuzfahrten, über wahnsinnig gewordene Mütter und über Nazis, die als Umzugshelfer abgeworben werden.

Intelligente Bosheiten, fröhlicher Charme und unwiderstehliche Dreistigkeit – alles wie immer. www.sarah-hakenberg.de.

Karten gibt es im Vorverkauf für 16 Euro (ermäßigt 10 Euro) und an der Abendkasse für 20 Euro (ermäßigt 14 Euro). Onlinetickets und Infos zu den Vorverkaufsstellen auf www.hachenburger-kulturzeit.de.

Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19.15 Uhr
Ort: Stadthalle Hachenburg
Eintritt: VVK 16 Euro / ermäßigt 10 Euro, AK 20 Euro / ermäßigt 14 Euro
Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Intelligente Boshaftigkeiten und fröhlicher Charme in Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 06.07.2020

Kind durch Kollision mit PKW schwer verletzt

Kind durch Kollision mit PKW schwer verletzt

Ein 9-jähriger Junge erlitt am Sonntagabend schwere Verletzungen, als er in Nistertal, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Durchgangsstraße auffuhr. Bei der Kollision mit einem PKW wurde das Kind auf die Windschutzscheibe geschleudert. Der schwer verletzte Junge wurde mit einem Hubschrauber in die Kinderklinik geflogen.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Maskenpflicht zur Corona-Bekämpfung rechtmäßig

Maskenpflicht zur Corona-Bekämpfung rechtmäßig

Die in der Zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 19. Juni 2020 angeordnete Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (sogenannte Maskenpflicht) in öffentlichen und gewerblichen Einrichtungen ist rechtmäßig. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.


Politik, Artikel vom 07.07.2020

Gegen Volksverhetzung und Verschwörungstheorien

Gegen Volksverhetzung und Verschwörungstheorien

Klar positioniert haben sich Evangelische Christen bei einer Gegenveranstaltung zu einer Kundgebung von sogenannten Grundrechtsdemonstranten in Bad Marienberg. Der Verein Demos e.V. hatte zu der Gegendemo eingeladen. Die Kundgebung begann um 18 Uhr an der Bismarckstraße / Ecke Langenbacher Straße. Trotz wechselhaftem Wetter waren rund 150 Teilnehmer gekommen.


Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Das 24-Stunden-Mountainbike-Rennen, das immerhin schon zum siebten Mal im Stöffelgelände in Enspel ausgetragen werden konnte, unterlag dieses Mal einer besonderen Härte: Wegen der Corona-Problematik wurde auf Abstand gesetzt: insgesamt weniger Menschen und keine Besucher! Und die fehlten den Teilnehmern natürlich von Anfang an. Dennoch: allenthalben entschlossene Minen, ein Lächeln im Gesicht, Optimismus ausstrahlend. Zuversichtlich gingen die Teilnehmer des Stöffel Race ihre Challenge an.


Westerwälder Handhygiene: „Patschehäändscheer nass maache“

Der Westerwälder weiß, wie er sich in Zeiten von Corona zu verhalten hat. In erster Linie bedeutet das die Einhaltung der Hygienevorschriften, Abstand halten, wenn nötig Maske tragen und Hände waschen. Und für alle Wäller, die das mit dem Hände waschen noch nicht genau verstanden haben, gibt es nun auch eine besondere Anleitung.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Gesellschaftsspiele ausleihen in der Stadtbücherei Selters

Selters. Büchereileiterin Birgit Lantermann hat auf der Spielemesse in Essen aus dem fast unüberblickbaren Angebot eine Auswahl ...

Mit Erinnerungen an den Rock‘n Roll einen zauberhaften Abend bereitet

Rennerod. Die Coronapandemie hatte und hat uns alle im Griff und lähmte das Leben. Der Lockdown durchkreuzte auch die Pläne ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

Schulen mit Plakette „Nachhaltige Schule“ ausgezeichnet

Region. „Unsere Schulen sind nachhaltig, sie sind umweltbewusst und überaus engagiert. Trotz der Coronakrise und den Schulschließungen ...

Stadtbibliothek Montabaur hat wieder normale Öffnungszeiten

Montabaur. Die Pandemie ist noch nicht besiegt, daher müssen Regeln eingehalten werden. Dazu gehört das Tragen einer Alltagsmaske. ...

Wiedereröffnung CINEXX Hachenburg am 2. Juli

Hachenburg. Durch die Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen und den Start von neuen Kinofilmen ist es wieder möglich, ...

Weitere Artikel


Weltweite Ersteinspielung der Orgelwerke von Frederick Holloway

Gackenbach. Markus Eichenlaub ist dafür bekannt, dass er immer wieder besondere musikalische Herausforderungen sucht. Der ...

Große Spende für kleine Herzen

Roth-Heckenhof. Spende kommt eins zu eins an
Es ist für die Beyer-Mietservice KG ein wichtiges Anliegen, dass die Spende ...

Pilze haben Hauptsaison: Das sollten Sammler wissen

Kreisgebiet. Wann ist eigentlich Pilzsaison? Pilzsaison ist eigentlich immer, sie beginnt am 1. Januar und endet am 31. ...

33. Hachenburger Löwenlauf lockte wieder zahlreiche Athleten an

Hachenburg. Die Athleten konnten wählen zwischen dem Jedermannlauf über 6,3, einem 10,5 Kilometer Lauf, der Halbmarathonstrecke, ...

Kirchen laden zu Juggerturnier ein

Sessenhausen. Beim Jugger geht es darum, einen Spielball ins gegnerische Feld zu bringen. Die Gegner versuchen dies mit gepolsterten ...

Indian Summer im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Norken. Für diese Exkursion ist Trittsicherheit im weglosen Gelände und Kondition für eine fünf-stündige Wanderung erforderlich. ...

Werbung