Werbung

Nachricht vom 27.10.2019    

St. Vincenz-Krankenhaus Limburg erneut ausgezeichnet

Das St. Vincenz-Krankenhaus Limburg wird auch in diesem Jahr in der Klinikliste des „FOCUS“ Magazins als eine der besten Kliniken Hessens geführt. Die Gesundheitsredaktion des Magazins bestätigte erneut die hohe Qualität der Patientenversorgung im St. Vincenz und zeichnete das Haus im Rahmen seiner großen Klinikbewertung mit dem Siegel „Top Regionales Krankenhaus 2020“ aus.

St. Vincenz-Krankenhaus Limburg. Foto: St. Vincenz-Krankenhaus Limburg

Limburg. Vor allem der Patientenservice entspricht im Limburger Krankenhaus dem FOCUS nach einem sehr hohen Standard. Dass das St. Vincenz seine Leistungen aus dem Vorjahr wiederholen konnte und auch im Jahr 2020 als „Top Regionales Krankenhaus“ ausgezeichnet wurde, freut vor allem den Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Guido Wernert: „Wir sind stolz auf diese wiederholte Auszeichnung, denn sie bestätigt den hohen Standard innerhalb unseres Hauses. Der Dank geht an alle Mitarbeiter, denn jeder Einzelne hat an seinem Platz zu diesem Erfolg beigetragen!“

Die große Klinikliste ist das Ergebnis eines aufwändigen Ranking-Verfahrens, welches das FOCUS Magazin jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Recherche-Institut Munich Inquire Media (MINQ) durchführt. Für den bundesweiten Vergleich wurden Daten von mehr als 1.473 Krankenhäusern aus ganz Deutschland ausgewertet. Von diesen Häusern sind letztendlich knapp 500 dazu qualifiziert, das Siegel „Top Regionales Krankenhaus 2020“ zu führen. Ausschlaggebend für die Bewertung waren Faktoren wie Fallzahlen, Behandlungserfolg bei Operationen, technische Ausstattung, Anzahl der betreuenden Ärzte, Qualifikation der Pfleger, Beteiligung an Qualitätsinitiativen, Patientenzufriedenheit und Hygienestandard.

Eines der wichtigsten Kriterien der Bewertung stellt die Befragung von über 10.000 Ärzten der verschiedensten Fachbereiche dar. Die Gesprächspartner können Fachkollegen und Kliniken frei empfehlen. Zudem werden die Ärzte gezielt um ihre Meinung zu bestimmten Kliniken gebeten. Nur bei überdurchschnittlichen Empfehlungen kommt eine Klinik in die engere Auswahl für die Klinikliste. Insbesondere diese wechselseitige Beurteilung unter Medizinern macht das FOCUS-Siegel so wertvoll: Schließlich sind sie durch ihr Fachwissen am besten qualifiziert, die Qualität einer Behandlung einzuschätzen. „Das Netz ist voll von subjektiven Klinikbewertungen. Hier bietet der FOCUS mit seiner wissenschaftlichen Methodik eine gute Alternative zur Orientierung von Patienten“, kommentiert Vincenz-Geschäftsführer Guido Wernert die Datenbasis der Bewertung.

Neben diesen Empfehlungen von einweisenden und niedergelassenen Ärzten fließen zusätzlich Informationen aus schriftlichen Befragungen zum Krankenhaus und zum Patientenservice in die Bewertung mit ein. Eine weitere wichtige Quelle des Rankings stellt zudem die Auswertung der strukturierten Qualitätsberichte der einzelnen Häuser dar. Mit der auf diesen Ergebnissen basierenden Klinikliste will der FOCUS Patienten ein unabhängiges Entscheidungskriterium anbieten, welches die fachlichen Kompetenzen der Häuser deutlich macht. (Frederike Hackenbroch)



Kommentare zu: St. Vincenz-Krankenhaus Limburg erneut ausgezeichnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Handwerkskammer Koblenz ehrte verdiente Altmeister aus dem Westerwald

Koblenz. Doch in diesem Jahr war Gott sei Dank wieder alles beim Alten und so konnte die HwK die Altmeister aus allen Handwerksbereichen ...

Tin-Inn-Hotel aus Seefrachtcontainern entsteht in Montabaur

Montabaur. Aus gegebenem Anlass hatte sich hoher Besuch aus Mainz angesagt, denn die Staatssekretärin im rheinland-pfälzischen ...

"Yellow Shopping Day" in Montabaur

Montabaur. Welche Läden teilnehmen, wird man an der gelben Beleuchtung und einer Fahne vorm Eingang erkennen. Für eine ganz ...

"Slow Brewing": Geballte Kompetenz des "langsamen Brauens" zu Gast in der Westerwald-Brauerei

Hachenburg. "Neben der Verwendung reiner, natürlicher Rohstoffe ist es die langsame und schonende Brauweise, die sich wesentlich ...

"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

Altenkirchen. Die modern eingerichteten und hellen Räume laden zum Verweilen ein und setzen die Brautkleider gekonnt in Szene. ...

Oktoberfest der HwK Koblenz: Fassanstich mit mehr als 2.000 Handwerkern

Koblenz. Mit nur sieben Schlägen beim traditionellen Fassanstich eröffnete die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin ...

Weitere Artikel


Virtuose Orgelmusik des Barock in Neunkirchen

Neunkirchen. Im 18. Jahrhundert herrschte in fast allen Residenzen eine wahre Italienbegeisterung, der man sich auch in Mitteleuropa ...

Info-Vortrag: Leichte Sprache

Hadamar. Mit Leichter Sprache können Sie helfen, Informationen für alle zugänglich zu machen. Leichte Sprache hilft, sprachliche ...

„Rund ums Knie“: Vortrag im Rahmen von „Orthopädie aktuell“

Limburg. Dominik Wilkens, Oberarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie am St. Vincenz, wird über moderne Therapiemethoden ...

Gaslicht in der Oase Montabaur

Montabaur. Als "Gaslighting" wird in der Psychologie eine Form von psychischer Gewalt bezeichnet, mit der Opfer gezielt desorientiert, ...

Einfällen gegen Unfälle auf der Spur

Region/Plaidt. Schon seit 1982 macht sich der Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“ für Sicherheit und Gesundheitsförderung ...

Rechtsberatung für Existenzgründer

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig:

• Wie darf ich mein Unternehmen nennen?
• Welche Rechtsformen gibt es?
• Welche ...

Werbung