Werbung

Nachricht vom 26.10.2019    

Westerwaldverein Bad Marienberg besuchte SWR und Landtag

Der Einladung, einen interessanten Tag in Mainz zu verbringen, waren einundfünfzig Wanderfreunde und Gäste des Westerwaldvereins gefolgt. In Mainz angekommen, stand ein Besuch beim SWR auf dem Programm. Nach einer kurzen, allgemeinen Einführung über die verschiedenen Sendeformen im Radio und Fernsehen wurden zwei Gruppen gebildet, die nun die Radio- und Fernsehstudios anschauen konnten.

Bad Marienberger beim SWR. Fotos: privat

Bad Marienberg. Während die eine Gruppe das Hörfunkstudio des SWR 1 besuchte, schaute die zweite Gruppe Corinne Schied vom SWR 4 über die Schulter. Hier konnte live miterlebt werden, wie Hörfunk gemacht wird. Weiter ging es zu den Fernsehstudios. Die unzähligen Scheinwerfer beeindruckten die Besucher ebenso wie die Hightech-Kameras und die Kulissen, die je nach Sendung schnell auf- und abgebaut werden können.

Viel zu schnell ging dieser interessante Vormittag zu Ende und es war Zeit zum Mittagessen. Der Bus sollte die Wäller abholen, aber der Fahrweg aus dem Busparkplatz war zugeparkt und so musste das Ordnungsamt eingreifen, um hier einen Ausweg zu finden. Pech für die Falschparker, denn die Mitarbeiter verteilten nun erst mal großzügig "Knöllchen"! Gerade noch rechtzeitig erreichte die Gruppe das Gasthaus Eisgrub-Bräu, wo frisch gezapftes Bier und gutes Essen bereit standen.

Danach ging es zum Landtag, der während der Sanierung des historischen Deutschhauses vorübergehend in der Steinhalle des Landesmuseums untergebracht ist. Vorbei an römischen Statuen und Gemälden italienischer Meister ging es zum Plenarsaal, wo die Gruppe für eine Stunde einer Sitzung beiwohnen konnte. Hier ging es gewohnt kontrovers zu. Danach konnten die Wäller "ihren" Landtagspräsidenten, Hendrik Hering, treffen und hatten kurz Gelegenheit, ihm ein paar Fragen zu stellen. Zum Abschied bedankte sich der Vorsitzende des Westerwaldvereins Bad Marienberg, H.J. Wagner bei Hendrik Hering für die Einladung nach Mainz und überreichte ihm eines der letzten Exemplare des Mundartbuches "Su wôrėt fröher".



Achtung Änderung:
Der Besuch bei der Firma Soprema findet eine Stunde früher statt. Treffpunkt ist also bereits um 8.45 Uhr an der Tourist-Info in Bad Marienberg. Da bereits alle Plätze besetzt sind, können weitere Anmeldungen nicht mehr berücksichtigt werden. (PM)


Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Westerwaldverein Bad Marienberg besuchte SWR und Landtag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


"Help to learn e.V." wählt neuen Vorstand

Girod. Seither hat der Verein rund 50 Mitglieder und konnte aktuell eine Schule in Rukoma (Ruanda) mit bisher 5.000 Euro ...

Die SG Neuhäusel schult ihre Übungsleiter in Erster Hilfe

Neuhäusel. Elf Personen machten mit, dabei auch Vertreter von Vereinen aus Eitelborn und Simmern. Ein weiterer Kurs ist für ...

Nach Corona und Klassenaufstieg: Frauenfußballverein Montabaur sucht Sponsoren und Spender

Montabaur. Denn die 2. Mannschaft des Frauenfußballvereins ist in der Saison 2021/ 2022 in die Rheinlandliga der Frauen aufgestiegen ...

"RadWanderung" zur Westerwälder Seenplatte

Limbach. Start der circa 40 Kilometer langen Runde ist um 9:30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) in Limbach. Die Brücke ...

Wandertag der Feuerwehr Helferskirchen


Helferskirchen. Die Besonderheit dabei war, nicht nur die bestehenden Gebäude, sondern auch die ehemals vorhandenen Sehenswürdigkeiten ...

Gemeinsame Übung des Jugendrotkreuz und der Jugendfeuerwehr Nordhofen

Selters. Mit Hilfe von Karten und Funkgeräten durchsuchten die insgesamt 16 Kinder und Jugendlichen in mehreren Gruppen das ...

Weitere Artikel


Rechtsberatung für Existenzgründer

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig:

• Wie darf ich mein Unternehmen nennen?
• Welche Rechtsformen gibt es?
• Welche ...

Einfällen gegen Unfälle auf der Spur

Region/Plaidt. Schon seit 1982 macht sich der Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“ für Sicherheit und Gesundheitsförderung ...

Gaslicht in der Oase Montabaur

Montabaur. Als "Gaslighting" wird in der Psychologie eine Form von psychischer Gewalt bezeichnet, mit der Opfer gezielt desorientiert, ...

„Magische EGERLÄNDER Momente" zum letzten Mal in Rennerod

Rennerod. Ab 20.30 Uhr steht mit „Die fidelen Münchhäuser" eines der bekanntesten Egerländer Orchester aus Deutschland auf ...

Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters treibt medizinische Entwicklung weiter voran

Dierdorf/Selters. Verwaltungsrat und Gesellschafter des Krankenhauses Dierdorf/Selters haben einstimmig beschlossen, den ...

Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz von China-Restaurant

Montabaur-Heiligenroth. Am heutigen Samstag kam es gegen 12 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz eines chinesischen ...

Werbung