Werbung

Nachricht vom 26.10.2019    

„Magische EGERLÄNDER Momente" zum letzten Mal in Rennerod

Ein besonderes Schmankerl wartet wieder auf die vielen Fans der Egerländer Blasmusik. Am Samstag, 16. November heißt es in der Westerwaldhalle Rennerod willkommen zum Konzert „Magische EGERLÄNDER Momente". Das dritte Gastspiel in Rennerod wird auch das letzte sein, denn das Orchester befindet sich auf einer Abschiedstour.

Abschiedstour 2019/2020 „ALLES HAT SEINE ZEIT". „Die fidelen Münchhäuser". Foto: Veranstalter

Rennerod. Ab 20.30 Uhr steht mit „Die fidelen Münchhäuser" eines der bekanntesten Egerländer Orchester aus Deutschland auf der Bühne. Mit ihrem unverkennbaren Egerländer-Sound, einer sehr hohen, musikalischen Qualität und dem gewissen Schwung, der unweigerlich in der Böhmischen Blasmusik dazu gehört, bringen sie die Hits und Klassiker der Egerländer Blasmusik auf die Bühne. Abgerundet wird das Konzert vom Gesangsduo des Orchesters „Bärbel und Willi Wahle" aus Eslohe im Sauerland.

Leider gibt es auch ein Wehrmutstropfen zum Konzert. Das Orchester befindet sich auf einer zwei-jährigen Abschiedstour 2019/2020. Das dritte Gastspiel in Rennerod wird auch somit das letzte sein.

Im Vorprogramm ab 19.30 Uhr stimmt die bekannte Westerwälder Formation „Wiesensee-Musikanten" unter der Leitung von Daniel Hammer auf das Konzert ein.

Der neue musikalische Leiter Timo Groos
Nachdem der bisherige Leiter Michael Drucks aus gesundheitlichen Gründen die Leitung des Orchesters nicht weiter ausführen konnte, wurde gemeinsam zeitnah eine Lösung gesucht und diese auch gefunden. Mit Timo Groos übernimmt nun für die letzten beiden Jahre der dienstälteste Musiker das Dirigat. Natürlich ist Timo Groos dem Publikum, Musikern und Veranstaltern als Organisator, Schlagzeuger und Moderator des Orchesters bekannt. Durch familiäre Vorbelastung, der Vater war Dirigent eines Musikvereins, und zahlreichen Workshops und Dirigaten mit diversen Formationen verfügt Timo Groos über die nötigen Erfahrungen. Zudem ist der Amateurmusiker ein ausgewiesener Fachmann für Böhmische Blasmusik.



Lassen sie sie diese „Magischen Egerländer Momente" nicht entgehen. Tickets bekommen sie ab sofort für 19 Euro im Vorverkauf, gegebenenfalls zuzüglich Vorverkaufs-Gebühr / Tageskasse: 23 Euro. Einlass ab 18.30 Uhr.

AD-Ticket - Hotline: 0180 - 6050400

Weitere Verkaufsstellen:
· Wiesensee-Musikanten
· Tourist Info Hoher Westerwald, Rennerod, Telefon: 02664-9939093

AD-Ticket (Reservix) - Vorverkaufstellen im Westerwald
· Bürobedarf Bikowski, Rennerod, Telefon: 02664-233
· Zigarrenhaus Wengenroth, Westerburg, Telefon: 02663-3368
· Buchhandlung LOGO, Westerburg, Telefon: 02663-918707
· Hähnelsche Buchhandlung, Hachenburg, Telefon: 02662-7518
· Buchhandlung MankelMuth, Betzdorf, Telefon: 02741-970024


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Magische EGERLÄNDER Momente" zum letzten Mal in Rennerod

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Musik und Barbecue mit "2inJoy"

Rennerod. Für das leibliche Wohl wird mit einem Grill-Buffet und sommerlichen Getränken gesorgt. Sollte das Wetter an diesem ...

Annegret Held liest im Ratssaal Westerburg

Westerburg. „Es ist nun über dreißig Jahre her. Alle sind froh, dass Gras darüber gewachsen ist. Da komme ich daher und grabe ...

"Androiden": Eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Der Stöffel-Park ist laut Selbstangabe dafür bekannt, dass dort junge aufstrebende Künstler in allen Bereichen gefördert ...

Mittsommer wurde auch im Westerwald gefeiert

Rennerod. Es sind die „Weißen Nächte“, die Sommersonnenwende, die Zeit des Jahres, in der die Nächte am kürzesten sind. Mittsommer ...

Treffpunkt Alter Markt 2022: "Metal meets Meistersänger" in Hachenburg am 14. Juli

Region. Am Donnerstag, dem 14. Juli, präsentiert die Hachenburger Kultur-Zeit mit dem zweiten Konzertabend der Event-Reihe ...

Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Altenkirchen. Ein Budget von über 300.000 Euro, das von vielen Finanziers getragen wird, ist auch ein Markenzeichen des Veranstaltungsreigens ...

Weitere Artikel


Westerwaldverein Bad Marienberg besuchte SWR und Landtag

Bad Marienberg. Während die eine Gruppe das Hörfunkstudio des SWR 1 besuchte, schaute die zweite Gruppe Corinne Schied vom ...

Rechtsberatung für Existenzgründer

Montabaur. Die Fragestellungen sind vielfältig:

• Wie darf ich mein Unternehmen nennen?
• Welche Rechtsformen gibt es?
• Welche ...

Einfällen gegen Unfälle auf der Spur

Region/Plaidt. Schon seit 1982 macht sich der Mal- und Zeichenwettbewerb „Einfälle gegen Unfälle“ für Sicherheit und Gesundheitsförderung ...

Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters treibt medizinische Entwicklung weiter voran

Dierdorf/Selters. Verwaltungsrat und Gesellschafter des Krankenhauses Dierdorf/Selters haben einstimmig beschlossen, den ...

Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz von China-Restaurant

Montabaur-Heiligenroth. Am heutigen Samstag kam es gegen 12 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz eines chinesischen ...

EGDL erarbeitet sich Sieg in Neuss

Diez-Limburg. So mancher Eishockeyfan wird am Freitagabend vor dem Liveticker gesessen und immer wieder auf aktualisieren ...

Werbung