Werbung

Nachricht vom 24.10.2019    

#Female Pleasure Filmvorführung und anschließende Gesprächsrunde

Anlässlich des Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November zeigt „pro familia Hachenburg“ den Film „#Female Pleasure“ und rückt die Frage nach der sexuellen und körperlichen Selbstbestimmung von Frauen global und lokal in den Mittelpunkt. Der Film zeigt fünf Frauen aus unterschiedlichen Kontexten, Erdteilen und Glaubensrichtungen, die für sexuelle Selbstbestimmung kämpfen.

Doris Reisinger. Foto: Veranstalter

Hachenburg. Nach Aufführung des Films gibt es eine Gesprächs- und Austauschmöglichkeit mit Doris Reisinger, einer der Protagonistinnen aus dem Film.

Veranstaltungsort: Cinexx, Nisterstraße 4, 57627 Hachenburg. Eintritt: 5 Euro. Veranstalterin: pro familia Hachenburg, Steinweg 13, 57627 Hachenburg © X-Verleih. In Kooperation mit: Cinexx Hachenburg, Frauen gegen Gewalt e.V. Westerburg, Frauenhaus Westerwald & Gleichstellungsstelle Westerwaldkreis.

Am 28. November im Cinexx-Kino Hachenburg: Ab 16:30 Uhr Ankommen & Informationstische, 17 Uhr Filmbeginn, 19 bis 19:30 Uhr Gesprächsrunde. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: #Female Pleasure Filmvorführung und anschließende Gesprächsrunde

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Initiative Hachenburg Plastikfrei: Auszeit zum Entschleunigen

Hachenburg. Kleine, aber natürlich auch große Besucher dürfen sich auf das Vorlesen von schönen Weihnachtsgeschichten freuen, ...

Noch mehr Australien im Zoo Neuwied

Neuwied. Das Bürstenschwanz-Rattenkänguru verdankt seinen Namen dem buschigen Haarkamm auf der Schwanzoberseite. Das kleine ...

Zwei PKW in Selters geknackt und ausgeraubt

Selters. Im Zeitraum vom 21. November bis 3.Dezember wurden in Selters, Neustraße, aus einem geparkten, verschlossenen Ford ...

Waldzustandsbericht: „Treibhausgase zerstören unsere Wälder“

Denn die Erderhitzung hinterlässt im Wald deutliche Spuren. Über 80 Prozent der Bäume sind krank. Das ergab die Waldzustandserhebung, ...

Westerburg erwarb wichtige Quellen zur Westerwälder Geschichte in Rennerod

Rennerod / Westerburg. Die Zeiten haben sich grundlegend verändert und nur noch die älteren Bewohner beider Städte kennen ...

Großes Teilnehmerfeld beim 2. Glühweinlauf in Hachenburg

Hachenburg. 157 Teilnehmer wagten sich bei ausgezeichnetem Wetter auf die 10-Kilometer-Distanz, in die einbrechende Dunkelheit ...

Weitere Artikel


Quiz im Schloss Schönstein

Wissen/Schönstein. Mit dem Quiz von Gabriele Hatzfeldt und Georg Schumacher begibt man sich auf eine literarische Reise von ...

Jazz Konzert der Kreismusikschule Westerwald

Höhr-Grenzhausen. Streicher und eine klassische Jazzformation entlocken den Stücken reizvolle Klangfarben.

Das Ensemble ...

Wie der Gerberhof zu seinem Namen kam

Montabaur. Schon im 14. Jahrhundert, so Schrupp, lebten und arbeiteten die Montabaurer Ledergerber in dem Gebiet am Unterlauf ...

Herbstkonzert des Gemischten Chors "Freundschaft" Elgendorf

Montabaur-Elgendorf. Die beiden aus der Lahn-Region stammenden jungen Frauen machen bereits seit drei Jahren sehr erfolgreich ...

Händler fordern Gesetzgeber zur Nachbesserung bei verkaufsoffenen Sonntagen

Region. Mit Blick auf die 2021 anstehenden Landtagswahlen sehen die Händler hier akuten Verbesserungsbedarf der gesetzlichen ...

Zeitumstellung: Darum ist die Winterzeit besser für uns

Kreisgebiet. Für viele EU-Bürger ist die Zeitumstellung eine lästige sowie teilweise auch körperlich und psychisch belastende ...

Werbung