Werbung

Nachricht vom 23.10.2019    

VG-Rat Hachenburg beschloss Neufassungen der Wirtschaftspläne

Der Verbandsgemeinderat beschloss die Neufassungen der Wirtschaftspläne der vier Betriebszweige der Verbandsgemeindewerke. Die Neufassung seien ein Beleg dafür, wie beweglich und elastisch der Markt sei, auf dem die Verbandsgemeindewerke agierten, führte die Erste Beigeordnete Gabriele Greis aus.

Hachenburg. Aufgrund von Maßnahmen, die bei der Erstellung der Wirtschaftspläne noch nicht vorherzusehen waren oder kurzfristig notwendig wurden oder auch, weil Maßnahmen nicht wie geplant durchgeführt werden konnten, wurden die Neufassungen erforderlich. Insbesondere haben die Entwicklungen im Bausektor zu Veränderungen geführt, da teilweise Ausschreibungsergebnisse deutlich von den ursprünglichen Kostenschätzungen abwichen. Die vier Neufassungen wurden sodann überwiegend einstimmig vom Gremium beschlossen. Einhergehend mit den Neufassungen der Wirtschaftspläne beschloss der Verbandsgemeinderat einstimmig die erste Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2019.

Weitere Themen der Sitzung
Der vorgelegte Antrag der FDP-Fraktion im Rat zur Einrichtung einer Jugendvertretung in der Verbandsgemeinde wurde nach Vorstellung durch die Fraktion für eingehende Beratungen zunächst an den Jugend-, Schul-, Sport- und Sozialausschuss sowie den Haupt- und Finanzausschuss verwiesen.

Die Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann und Partner mbH stellte im Verbandsgemeinderat ein mögliches Zukunftskonzept zur Abwasserreinigung in der Verbandsgemeinde Hachenburg vor. Zur Klärung von Detailfragen wurde das Thema an den Werkausschuss zurücküberwiesen.

Einstimmig beschloss das Gremium den Abschluss des Konzessionsvertrages über den Betrieb des Erdgasnetzes im Gebiet der Verbandsgemeinde Hachenburg mit der Westerwald-Netz GmbH.

Neuigkeiten aus der Verbandsgemeinde
Zu Beginn der Sitzung teilte Bürgermeister Klöckner mit, dass am 13. November um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zum geplanten Krankenhausneubau im großen Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes stattfinden werde.

Der Vorsitzende gab bekannt, dass das Rechnungs- und Gemeindeprüfungsamt der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises am 26. September eine unvermutete Prüfung der Verbandsgemeindekasse Hachenburg vorgenommen habe. Dabei wurden keine Fehlbeträge festgestellt, jedoch organisatorische Neuregelungen in geringfügigem Umfang gefordert.

Für die Beschaffung eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF 20) für den Löschzug Hachenburg und eines Tragkraftspritzenfahrzeugs-Wasser (TSF-W) für die Löschgruppe Hattert laufe derzeit ein europaweites Ausschreibungsverfahren. Die entsprechenden Auftragsvergaben werden voraussichtlich in der Sitzung des Verbandsgemeinderats am 10. Dezember getroffen, so Klöckner. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: VG-Rat Hachenburg beschloss Neufassungen der Wirtschaftspläne

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Stahlhofen: Polizeieinsatz mit mehreren verletzten Polizeibeamten

Bereits in der Nacht zum Sonntag (2. August) ereignete sich in Stahlhofen ein Polizeieinsatz, bei dem mehrere Polizeibeamte und der verantwortliche Täter teils schwer verletzt wurden, wie die Polizei erst heute in einer Pressemitteilung berichtet.


Corona: Umfangreiche Testung in Firma aus dem Raum Montabaur

Am Dienstagvormittag (4. August) erreichte das Kreisgesundheitsamt die Mitteilung von vier bestätigten Covid-19-Fällen. Da es sich um Mitarbeiter einer großen Firma im Raum Montabaur handelt, in der zwischenzeitlich wenige weitere Personen erkrankt sind, nahm die Geschäftsleitung Kontakt zum Gesundheitsamt auf.


Auto eines Jägers verursachte selbständig Unfall

Am 6. August gegen 16 Uhr kam es auf der L309, zwischen Hillscheid und Neuhäusel zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ursache: Ein Jagdausübungsberechtigter hatte sein Fahrzeug am Waldrand oberhalb der L309 abgestellt, ohne das Fahrzeug vorschriftsmäßig gegen Wegrollen zu sichern.


Revolutionäre Teststrecke machte Großseifen bekannt

Seit 23 Jahren ist Ortsbürgermeister Jürgen Steup aktiver Kommunalpolitiker und erinnert die Bürger seiner Gemeinde demnächst mit einem spannenden Bericht über die Versuchstrecke auf einer stillgelegten Bahnstrecke, die weltweit für Aufmerksamkeit sorgte.


Region, Artikel vom 05.08.2020

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Der Westerwald Touristik-Service hat eine neue Auflage der Rad-/Wanderkarten herausgebracht. Die „Rad-/Wanderkarten Westerwald“ Nord und Süd vom Kompass-Verlag haben dieser Tage die Druckerei verlassen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


„Wäller Kinder lernen schneller“ bleibt ein voller Erfolg

Montabaur. Ein Teil dieses Aktionsplans ist das Förderprogramm „Wäller Kinder lernen schneller“. Das Programm läuft bereits ...

Radwegeaktionstag wird ins nächste Jahr verschoben

Montabaur. Dafür werben wollte ein kreisweit geplanter und weitgehend schon vorbereiteter Radwegeaktionstag am Samstag 29. ...

VG-Werke Hachenburg sichern Klimaschutz und Energieversorgung

Hachenburg. Man könnte sich in Hachenburg gut vorstellen, die vor einigen Jahren reformierten Vorschriften des Gemeindewirtschaftsrechts ...

Kosten bei Arbeiten an bestehenden Wasser- oder Abwasserhausanschlüssen

Hachenburg. Sollten die Werke bei der Bautätigkeit feststellen, dass bestehende Hausanschlüsse zu alt oder nicht mehr intakt ...

VG Montabaur: Aufruf zum Wassersparen

Montabaur. „Wasser kommt nicht einfach aus dem Hahn. Es ist nicht unbegrenzt verfügbar. Wir stellen die Versorgung von Mensch ...

Detlef Nink ist neuer Ortsvorsteher in Hachenburg-Altstadt

Hachenburg. Während einige Bürger des Hachenburger Ortsteils Altstadt bis zur nächsten regulären Wahl warten wollten, war ...

Weitere Artikel


Rockets verpflichten Kanadier Kyle Piwowarczyk

Diez-Limburg. „Bereits seit dem Sommer sind wir auf der Suche nach einem dritten Center für unser Team“, sagt EGDL-Vorstandsmitglied ...

Job-Coaching in Hachenburg am 30. Oktober

Hachenburg. Und das ist mehr als verständlich. Familienarbeit bedeutet in den meisten Fällen 24/7. Da bleibt wenig Luft, ...

Änderung des Bebauungsplanes „Ziegelhütter Weg I“ in Hachenburg

Hachenburg. Darüber hinaus wird die Zahl der Wohneinheiten auf maximal sechs je Gebäude beschränkt. Südlich der „Freiherr-vom-Stein-Straße“ ...

Rosenkrieg um Bulldogge Frieda endet vor Landgericht

Zum Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien waren über mehrere Jahre ein Liebespaar, wohnhaft in der Altstadt von Koblenz. Des ...

VG-Rat Hachenburg beschloss Resolution gegen Basaltabbau am Nauberg

Hachenburg. Nachdem eine Fristverlängerung zur Abgabe dieser Stellungnahme erreicht werden konnte, bezog der Rat Stellung ...

Kirchen laden gemeinsam zu Gottesdiensten am Reformationstag ein

Region. Unter dem Motto „This church is on fire“ feiert die Dekanatsjugendkirche Way to J mit ihren katholischen Geschwistern ...

Werbung