Werbung

Nachricht vom 23.10.2019    

Im Traktor zum Gottesdienst

Zum Erntedankfest in Neunkirchen fuhren einige der Gottesdienstbesucher mit geschmückten Traktoren zur Evangelischen Johanneskirche. „Es war so spät im Jahr gar nicht mehr leicht, Mais zum Schmücken zu bekommen!“, lachte einer der Traktorfahrer und parkte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz neben dem Evangelischen Gemeindehaus. Wegen des anhaltenden Regens hatte er die Körbe mit Weizen und Korn nicht in die Baggerschaufel gestellt.

Traktorenfamilie. Fotos: Anja Jacobi

Neunkirchen. Aufgerufen zu der Aktion hatte Pfarrerin Anja Jacobi: „Macht den Kindern zum Erntedank eine Freude und kommt mit Traktor zum Gottesdienst.“ Im anschließenden Erntedankgottesdienst bekamen die Kinder des Projekts „Konfirmandenunterricht für Achtjährige“ ihre Teilnahme-Urkunden.

Im Anschluss wurde der schönste Traktor mit einem Tankgutschein prämiert. Die Gottesdienstbesucher stimmten darüber mit Klatschen ab. Der Aufsitzrasenmäher, den Jonas Reifenberg aus Hüblingen angefahren hatte, und die „Traktorenfamilie“ bestehend aus zwei Treckern und zwei kleinen blauen „Kindertraktoren“ der Familie Reubold aus Westernohe gewannen gemeinsam. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Im Traktor zum Gottesdienst

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Flugzeug kommt in Stromleitung und stürzt in Wohnhaus

VIDEO | AKTUALISIERT. Ein einmotoriges Flugzeug ist am Abend des Pfingstsamstags im Westerwald nahe dem Flugplatz Ailertchen in ein Wohnhaus gestürzt. Es soll vorher Fallschirmspringer in die Höhe transportiert haben und befand sich auf den Rückflug. Es kam zu Stromausfällen in der Region Westerwald.


Region, Artikel vom 31.05.2020

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Haushalte im Westerwaldkreis hatten am Samstagabend (30. Mai) zum Teil längere Zeit keinen Strom. Die Ursache war, dass ein einmotoriges Flugzeug an eine Hochspannungsleitung geraten war und einen Kurzschluss verursacht hatte.


23-jähriger Westerwälder stirbt bei Unfall auf der A 48

Am Samstagmorgen, dem 30. Mai gegen 7.30 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Bassenheim auf der Autobahn A48, Fahrtrichtung Koblenz ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW. Der PKW war auf den vorausfahrenden LKW aufgefahren. In den Trümmern des Autos starb ein 23-Jähriger aus dem Westerwaldkreis.


Segelflugzeug stürzt bei Atzelgift ab – Pilot schwerverletzt

Am Samstagnachmittag, dem 30. Mai 2020 kam es in der Verbandsgemeinde Hachenburg zu einem Fluggeräteunfall. Ein Segelflugzeug ist bei einer Notlandung verunfallt. Der Pilot wurde dabei schwerverletzt.


Region, Artikel vom 30.05.2020

Wanderung W2: Wäller-Tour Hohe Hahnscheid

Wanderung W2: Wäller-Tour Hohe Hahnscheid

Die elf Kilometer lange und geführte Wanderung auf der Wäller-Tour „Hohe Hahnscheid“, führt durch Wiesen und Wälder zur einzigartigen Holzbachschlucht. Bald ist klar warum diese Rundwanderung auch den Beinamen „Andachtsweg“ führt. Am Weg entlang findet man Sühnekreuze, Bildstöcke, Gedenktafeln, und auch kleine Kapellen, die zum Verweilen und innehalten anregen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Segelflugzeug stürzt bei Atzelgift ab – Pilot schwerverletzt

Atzelgift. Zeugen hatten gegen 15.46 Uhr beobachtet, dass ein Segelflugzeug nahe der Landesstraße 288 auf einem Erdwall bei ...

Stromausfall im Westerwald nach Flugzeugabsturz

Westerwald. Nachdem am Samstagabend gegen 19.30 Uhr ein Kleinflugzeug in Langenhahn im Westerwaldkreis abgestürzt war, kam ...

Neuer Vikar in Rennerod

Rennerod. „Doch dann führten mich zwei Schlüsselerlebnisse zu der Entscheidung: Du wirst Evangelischer Gemeindepfarrer! Zum ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Polizei Bendorf: Kontrollen und ein Heckenbrand

Zweiradkontrollen im Stadtgebiet Bendorf
Bendorf. Am späten Nachmittag und frühen Freitagabend (29. Mai) wurde im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Wanderung kreuz und quer durch den Hartenberg

Limbach. Der Hartenberg steht – auch wenn Sturm und Borkenkäfer hier und da Wunden gerissen haben – für Wald, viel Wald. ...

CDU beantragt Finanzen für Radwege im Kreishaushalt 2020

Region. Zuvor hatte Landrat Achim Schwickert berichtet, dass er entsprechend den Beschlüssen der Kreisgremien Kontakt mit ...

Kriminelles aus der Oase

Montabaur. Zum Inhalt: Warum flackert das Gaslicht zu später Stunde? Warum verschwinden Gegenstände und warum tauchen sie ...

1. Martinsmarkt mit Martinsumzug in Oberwambach

Oberwambach. Am Samstag, den 9. November, veranstaltet der Verein „Wir in Wannmisch e.V.“ zusammen mit den „Jugendfreunden ...

Wieder Betrüger im Westerwald unterwegs

Koblenz. Aufgefallen sind achtsamen Bürgern solche dubiosen Vertreter zum Beispiel in den Verbandsgemeinden Wallmerod und ...

Zwei Verkehrsunfallfluchten – Zeugen gesucht

Nentershausen. Am Dienstag, den 22. Oktober gegen 6:45 Uhr, kam es, auf der L317 zwischen Nentershausen und dem Bahnhof Steinefrenz, ...

Werbung