Werbung

Nachricht vom 07.10.2019    

Hachenburger Kulturprogramm 2020 vorgestellt

Beate Macht, Kulturreferentin der Hachenburger Kultur-Zeit, stellte in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Verbandsgemeinde Hachenburg das Kulturprogramm für das Jahr 2020 vor. Besondere Highlights im kommenden Jahr sind das vom Bund geförderte Programm „Kultur macht stark“, die bereits ausverkaufte Veranstaltung mit Sascha Grammel am 3. April sowie das bei Jung und Alt beliebte Figurentheaterfestival, das vom 13. bis 22. November 2020 stattfindet. Viele weitere Veranstaltungen stehen auf dem Programm oder werden von der Kultur-Zeit unterstützt.

Hachenburg. Der Ausschuss nahm das Kulturprogramm zustimmend zur Kenntnis. Das gesamte Veranstaltungsprogramm der Hachenburger Kultur-Zeit ist auch im Internet unter www.hachenburger-kulturzeit.de abrufbar.

Situation am Nauberg
Der Haupt- und Finanzausschuss empfahl einstimmig dem Verbandsgemeinderat eine Stellungnahme zum bergrechtlichen Planfeststellungsverfahren hinsichtlich der Zulassung eines weiteren Basaltabbaugebiets am Nauberg abzugeben. Bürgermeister Klöckner gab in der öffentlichen Sitzung den Ausschussmitgliedern sowie den zahlreichen Besuchern einen Überblick über den derzeitigen Verfahrensablauf. Auch wurden anhand von Planunterlagen die Vorhaben dargestellt. Aus dem Kreis der Ausschussmitglieder wurde angeregt, sowohl der BAG, als auch der Bürgerinitiative „Erhaltet den Nauberg“ die Gelegenheit zu geben, ihre jeweiligen Positionen darzulegen. Der Verbandsgemeinderat wird sich in seiner Sitzung am 15. Oktober ausführlich mit diesem Thema beschäftigen und auch einen Resolutionsentwurf der Bürgerinitiative und der Naturschutzinitiative e.V. beraten.

Weitere Themen der Sitzung
Der Ausschuss beschloss einstimmig, im Rahmen des Zuschussprogramms „Wir bewegen was“ die Ortsgemeinde Atzelgift mit 2.000 Euro bei der Errichtung einer „Himmelsleiter“ zu unterstützen. Diese soll vom Ehrenmal in Atzelgift zum Weltjugendtagskreuz mitten durch das Gelände führen und erschließt einen nur schwer zugänglichen Weg. Hierdurch soll ein Rundwanderweg erschlossen werden, der auch einem ambitionierten Wanderer und Kletterfreund etwas abverlangt.

Für die anstehende Sitzung des Verbandsgemeinderats am 15. Oktober beriet der Ausschuss die 1. Nachtragshaushaltssatzung der Verbandsgemeinde Hachenburg vor, die durch Änderungen bei den Wirtschaftsplänen der Verbandsgemeindewerke bedingt ist. Weiterhin wurde dem Verbandsgemeinderat einstimmig empfohlen, dem Abschluss eines Gaskonzessionsvertrags zuzustimmen. Im nicht öffentlichen Teil der Sitzung wurde ein Auftrag zur Erneuerung der Serveranlagen vergeben. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hachenburger Kulturprogramm 2020 vorgestellt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Region, Artikel vom 04.04.2020

Corona: 198 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis

Corona: 198 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis

Die Kreisverwaltung gibt die aktuellen Zahlen vom 4. April bekannt. Das Kreisgesundheitsamt hat ein Infotelefon eingerichtet, das wie folgt erreichbar ist: Telefonnummer 02602 124-567, werktags von 8 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 16 Uhr.


A 48/ B 42 – Kurzzeitige Sperrungen der Anschlussstelle Bendorf

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, sperrt am Sonntag, dem 5. April 2020, im Zeitraum von 9 bis 12 Uhr an der Anschlussstelle (AS) Bendorf die Zufahrt auf die Autobahn in Fahrtrichtung Koblenz. Gleichzeitig wird auch der vom Autobahndreieck Dernbach kommende übergeleitete Fahrstreifen gesperrt.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Kultur, Artikel vom 04.04.2020

Stille Kunstauktionen während Corona-Pandemie

Stille Kunstauktionen während Corona-Pandemie

Aufgrund der besonderen Lage in Deutschland und der Schließung aller Ausstellungen startet die Emmanuel Walderdorff Galerie eine neugeborene Aktion. Jeden Mittwoch wird über E-Mail, Facebook und Instagram ein Kunstwerk in einer stillen Auktion versteigert. Bieter haben 48 Stunden Zeit ein Angebot zu diesem Kunstwerk abzugeben. Das höchst bietende Angebot erhält den Zuschlag.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Region. „Im Moment wissen wir nicht sicher, ob die Schulen am 20. April wieder öffnen können. Dazu benötigen wir die Expertise ...

Coronasituation im Westerwaldkreis am Freitag 3. April

Montabaur. Darüber hinaus gilt es zu berücksichtigen, dass die Ergebnisse der Tests aktuell erst nach circa drei Tagen vorliegen, ...

Coronasituation im Westerwaldkreis am 2. April

Montabaur. Darüber hinaus gilt es zu berücksichtigen, dass die Ergebnisse der Tests aktuell erst nach circa drei Tagen vorliegen, ...

Nentershausen: Wasserleitungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt (L318)

Nentershausen. Die Baumaßnahme untergliedert sich in zwei Abschnitte: Im ersten Bauabschnitt vom 9. bis zum 17. April ist ...

Jenny Groß: Keine Noten sind auch keine Lösung

Montabaur. „Eltern und Lehrer leisten zurzeit einen hervorragenden Job, um ihre Kinder bestmöglich zu unterstützen. Das machen ...

Baumfällarbeiten zwischen Himmelfeld und L318

Montabaur. Oberhalb der Wohnbebauung am Himmelfeld, also oberhalb von Jupiter- und Marsstraße, befindet sich ein kleines ...

Weitere Artikel


Unternehmensrundreise führte durch den oberen Westerwaldkreis

Westerwaldkreis. Bei der abschließenden Auswertung nach einem ganzen Tag voller Gespräche und Erkenntnisse, meinte Landesbehindertenbeauftragter ...

Verkehrsunfallflucht in Helferskirchen

Helferskirchen. Am 7. Oktober um 22:15 Uhr kam es in Helferskirchen in der Straße Am Wolsbach zu einer Verkehrsunfallflucht. ...

Gäste aus Thaleischweiler schlagen sich selbst

Boden. Die Regularien schreiben eine Mindestbesetzung von sechs Ringern vor, alles darunter führt zur Niederlage wegen Unterbesetzung ...

Workshop: Plastikreduktion im Haushalt

Hachenburg. Ein echter Dauerbrenner waren die praktischen Bienenwachstücher, die vielseitig einsetzbar Frischhaltefolie aus ...

Stadtrat beschließt Richtlinien für Sanierungsgebiet „Stadtkern II“

Hachenburg. Vorausgegangen war die Festlegung des Sanierungsgebiets „Stadtkern II“ mit dem Ziel, die Bedeutung und Funktion ...

Hundeschwimmen im Löwenbad Hachenburg

Hachenburg. Zwischen 10 und 17 Uhr stand das Freibad am Sonntag, 22. September, zum Preis von 0,50 Euro pro Pfote und Fuß ...

Werbung