Werbung

Nachricht vom 25.09.2019    

Herbstfashion in Altenkirchen lockt mit Bewährtem und Neuem

Endlich wieder Herbstfashion in der Kreisstadt: Für Sonntag, den 29. September, hat der Aktionskreis Altenkirchen das beliebte Format ein wenig weiter entwickelt. Highlights wie die Moden- und Autoschau gehören weiter dazu. Das Unterhaltungsprogramm lockt diesmal mit Tanz und Jazz. Und dass das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.

„Schräglage“ unterhält die Gäste der Altenkirchener Herbstfashion am 29. September. (Foto: PR/Archiv AK-Kurier)

Altenkirchen. Traditionelles erhalten und mit neuen, regionalen Angeboten erweitern: Das hat sich er Aktionskreis Altenkirchen e.V. für die Herbstfashion 2019 vorgenommen. Das Ergebnis können die Besucher am nächsten Sonntag, dem 29. September, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr erleben und genießen. „Gemeinsam mit Ihnen wollen wir den goldenen Herbst begrüßen“, freut sich Aktionskreis-Vorsitzende Katja Lang auf die Gäste in der Kreisstadt.

Es wird getanzt
Neben dem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr hat der Aktionskreis viele Attraktionen und Stände in die Stadt locken können: Ab 13 Uhr werden die Gäste auf dem Marktplatz durch Tanz- und Sportvorführungen auf der Bühne unterhalten. Es präsentieren sich die Tanzstudios „Step In“ und „Dance Point“, die Cheerleader „Heavenly Force“ sowie der „Sportclub Optimum“. Für den traditionellen Part steht die beliebte Modenschau, bei der die teilnehmenden Modehäuser ihre neue Herbst- und Winter-Kollektionen präsentieren. Beginn ist um 14.30 Uhr. Neben einer großen Autoschau im Bereich des Schlossplatzes ergänzen die Autohäuser die Modenschau mit der Präsentation jeweils eines Aktionsmodells.



Top-Jazz mit „Schräglage“
Zu den Neuerungen der diesjährigen Herbstfashion gehört dann im Anschluss ein zweistündiger Auftritt der Jazzband „Schräglage“ auf der Aktionsbühne: Top-Jazz aus dem Westerwald, der die Besucher zum Verweilen, Genießen und Mitmachen animieren wird. Für das leibliche Wohl ist mit vielen herbstlichen Spezialitäten bestens gesorgt. In Zusammenarbeit mit dem „Unikum“ in Altenkirchen werden eine Reihe regionaler Marktstände in die Innenstadt kommen und ab 11 ihre Waren präsentieren.

Wer will Saft pressen?
Weitere Attraktion ist eine mobile Saftpresse, bei der die Besucher eingeladen sind, ihre Ernte mitzubringen und vor Ort zu köstlichem Apfelsaft verwandeln zu lassen. Eine E-Bike Teststrecke sowie eine Kinderhüpfburg runden das erweiterte Angebot der diesjährigen Herbstfashion ab. „Viele kulinarische Stationen in der gesamten Stadt, attraktive Angebote des Einzelhandels sowie ein breites Unterhaltungsprogramm garantieren einen erlebnisreichen Sonntag in Altenkirchen“, verspricht der Aktionskreis in seiner Ankündigung. (red)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Herbstfashion in Altenkirchen lockt mit Bewährtem und Neuem

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 01.08.2021

Container-Spende zur Wasserversorgung

Container-Spende zur Wasserversorgung

Flutkatastrophe in Deutschland: Um der Seuchengefahr in den Krisengebieten der Flut entgegen zu wirken, hat ein Unternehmen aus Selters kostenlos mehr als 1.000 Container bereitgestellt. Damit wird vor Ort frisches Trinkwasser verfügbar.


Region, Artikel vom 31.07.2021

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Wäller Peter Maffay-Fans trafen ihr Idol privat

Welcher Fan träumt nicht davon, von seinem Idol einmal im Leben persönlich im kleinen Kreis eingeladen zu werden? Dieses unvergessliche Erlebnis durften die begeisterten Peter Maffay-Fans Tim und Dirk Kaltenbach aus Wirges unverhofft genießen. Ein Erlebnis, welches das Leben für Vater und Sohn um ein Highlight bereicherte.


Region, Artikel vom 02.08.2021

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Mehrere Lämmer aus einer Schafherde zwischen Montabaur und Niederelbert wurden durch Tierbisse verletzt. Ein Angriff von Wildtieren wurde von den Ermittlern ausgeschlossen. Womöglich stammen die Bisswunden von freilaufenden Hunden.


Zeugen gesucht: Diebstahl von mehreren Fahrrädern

Am Wochenende wurden in Ailertchen mehrere Fahrräder gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen.


Flutwelle an der Ahr – Lehren für den Westerwald?

Das „Impulse Digital“-Gespräch der CDU-Kreistagsfraktion über Folgen der Hochwasserkatastrophe hat eine Vielzahl von Anregungen ergeben, darunter ein Appell für eine grundlegende Neugestaltung der Alarmierung.




Aktuelle Artikel aus der Region


Unwetterkatastrophe Ahrtal: Staatsanwaltschaft prüft Einleitung Ermittlungsverfahren

Koblenz. Um für den Fall der Aufnahme von Ermittlungen eine möglichst fundierte Tatsachengrundlage zu haben, werden in die ...

Mit dem Fahrrad von Limbach zum Elkenrother Weiher

Limbach. Nach einem gelungenen Auftakt im Juli führt die nächste „Natur- & Kultur-RadWanderung“ des Limbacher Kultur- und ...

Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung

Region. Geschult werden Inhalte aus den Fach- und Prüfungsgebieten der Allgemeinen und Speziellen Fischkunde, der Gewässerkunde, ...

Zeugen gesucht: Diebstahl von mehreren Fahrrädern

Ailertchen. Im Zeitraum vom 30. Juli, 22 Uhr, bis 01.August, 15.30 Uhr, wurden in Ailertchen durch unbekannte Täter mehrere ...

Schafe wurden durch Tierbisse verletzt

Montabaur. Im Zeitraum vom 31.Juli, 20.30 Uhr, bis 01. August, 10.00 Uhr, wurden in einer Schafherde von rund 500 Tieren ...

Jazz we can - Open Air im Stöffelpark

Enspel. Die Reihe Jazz we can lädt regelmäßig zum Open-Air-Konzert in den Stöffel-Park. Dieses Mal treten B3 Fusion Jazz und Frankfurt ...

Weitere Artikel


Landesjugendorchester spielt Benefizkonzert in Betzdorf

Betzdorf. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer gibt das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz am ...

Neue Kita Peterstor offiziell eingeweiht

Montabaur. „Die Kinder werden hier ein gutes Zuhause finden“, sagte Hausherrin und Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland bei ...

Neue Reanimationshilfe im Herz-Jesu-Krankenhaus Dernbach im Einsatz

Dernbach. „Bereits in der Testphase waren wir begeistert von diesem mobilen Gerät, das wir zu allen Notfällen in unserem ...

Vollgas-Partyspaß zum 7. Wahlroder Oktoberfest

Wahlrod. Klar, dass zur Wahlroder Kirmes auch das Oktoberfest gehört. In diesem Jahr erstrahlt das Festzelt zum Auftakt am ...

Feierliche Vernissage und Preisverleihung des 14. Westerwaldpreises

Höhr-Grenzhausen. Gerade dieser gewünschte Dialog zwischen Keramik und Kunst hat sich in den letzten Jahren immer mehr verwirklicht. ...

Der HARDCORE Staudt wird 20 Jahre

Staudt. Als Special Guests erwartet der HARDCORE zum einem das Gesangsduo Maren Gerlach (Staudt) und Diana Nazarenus (Wirges). ...

Werbung