Werbung

Nachricht vom 18.09.2019    

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Neue Tiere im Zoo sind immer wieder eine Attraktion für die Besucher, vor allem wenn es sich dabei um die „großen“ Tiere, wie Löwe, Tiger oder Schimpanse handelt. Aber auch kleine Neuzugänge sind gerade für Stammbesucher sehr interessant. Erst Anfang August ist ein Pärchen Maskenkiebitze im Vogelrevier eingezogen.

Fotos: Zoo Neuwied

Neuwied. Die beiden Vögel kommen aus dem Zoo Berlin und teilen sich ihre Voliere nun mit den Diamanttäubchen. Maskenkiebitze tragen ihren Namen aufgrund der gelben Gesichtsmaske mit den langen Hautlappen unter den Augen. Gelegentlich werden sie auch Soldatenkiebitze genannt, wegen des Sporns an den Flügeln. Ihr natürliches Verbreitungsgebiet liegt in Australien, Tasmanien, Neuguinea und Neuseeland. Dort bevorzugen sie Graslandschaften und Sumpfgebiete.

Der Maskenkiebitz ist ein Kulturfolger, der auch die von Menschen geschaffenen Grasflächen von Parks und Golfplätzen bewohnt. Er ernährt sich von Insekten, Würmern, Spinnen und anderen Kleintieren, aber auch Sämereien werden gerne gefressen. Die bodenbewohnenden Vögel leben während der Brutzeit paarweise und ansonsten sind sie in großen Trupps mit bis zu 100 Tieren anzutreffen.

Das Nest bauen beide Geschlechter gemeinsam: Es ist ein einfaches Bodennest in einer flachen Mulde, das mit Gräsern ausgepolstert wird. Das Weibchen legt dann drei bis fünf Eier, die von beiden Elternteilen abwechselnd bebrütet werden. Derjenige, der nicht brütet, verteidigt sein Gelege gegenüber Eindringlingen. Die Küken schlüpfen nach etwa vier Wochen und sind mit etwa einem Jahr ausgewachsen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Winterfahrplan der Seilbahn Koblenz

Koblenz. Genießen Sie vor oder nach ihrem weihnachtlichen Einkaufsbummel die spektakuläre Aussicht aus unseren Panoramakabinen ...

PKW berührte Fahrradfahrer - Zeuge gesucht

Giesenhausen. Am 19. Oktober, gegen 13 Uhr ereignete sich auf der L 290 aus Eichelhardt kommend in Fahrtrichtung Giesenhausen ...

Zwei Verkehrsunfälle durch Gullydeckel auf Fahrbahn

Rennerod. Am 20. Oktober, um 1.35 Uhr, kam es in Rennerod auf der Hauptstraße, Höhe Hausnummer 74, zu zwei Verkehrsunfällen, ...

Stricken für‘s Hospiz

Dernbach. Neben kleinen, weihnachtlichen Aufmerksamkeiten, Waffeln, Punsch und Musik soll dort auch Selbstgestricktes angeboten ...

Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Montabaur. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material bedingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, Gauben, ...

Zweimal unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Montabaur

Montabaur. Am 16. Oktober, in der Zeit von 9 Uhr bis 18.50 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des Finanzamtes Montabaur ...

Weitere Artikel


Evangelische Kirche beteiligt sich am Klimastreik

Montabaur. So läuten beispielsweise in Neuhäusel, Bad Marienberg, Roßbach, Wallmerod, Westerburg, Emmerichenhain, Höchstenbach, ...

Unbekannte stehlen Kartoffelernte der Garten-AG am Raiffeisen-Campus

Dernbach. Die diebische Ernte war sogar recht fachmännisch ausgeführt, insofern scheiden auch jugendliche Täter als potenziell ...

Wäller Sozialdemokraten wollen Mietspiegel

Westerwaldkreis. Die entsprechende Anwendung des Mietspiegels für den Landkreis Altenkirchen, der einen sogenannten einfachen ...

Nächtliche Diebstähle und Einbruch im Raum Hachenburg

Hachenburg. In der Nacht zum 17. September drangen Unbekannte vermutlich durch ein aufgebrochenes Fenster in das Gebäude ...

Seniorengymnastik für alle „Ü-80“ im Buchfinkenzentrum

Buchfinkenland. Wie immer treffen sich alle ab 80 Jahre, die dabei sein wollen, um 14 Uhr am Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach ...

Projekttag "Reine Männersache" schloss mit erfolgreichem Konzert

Ruppach-Goldhausen. Der Männerchor des GV Cäcilia Ruppach-Goldhausen unter der Leitung von Carola Schnell eröffnete das Konzert ...

Werbung