Werbung

Nachricht vom 15.09.2019    

Zwei Fahrer auf Autobahn eingeschlafen und eine Unfallflucht

Die Autobahnpolizei Montabaur hatte sich am Freitag und Samstag (13. und 14. September) mit zwei eingeschlafenen Autofahrern zu beschäftigen. Dadurch war es jeweils zu Alleinunfällen gekommen. In einem Fall waren Drogen im Spiel. Ein LKW-Fahrer übersah beim Spurwechsel einen PKW, touchierte ihn und setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Symbolfoto

Montabaur. Am Freitagvormittag gegen 11:10 Uhr kam es auf der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt bei Montabaur zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 61-jährige Fahrer fiel nach eigenen Angaben in einen Sekundenschlaf, in dessen Folge er mit seinem PKW die Leitplanke und mehrere Leitpfosten der Autobahn beschädigte. Der Fahrer blieb unverletzt. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht involviert. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 4.000 Euro.

LKW touchiert PKW und Fahrer flüchtet
Ebenfalls am Freitagmittag, gegen 12:25 Uhr, kam es zu Beginn der
Baustelle auf der Autobahn A 48, Fahrtrichtung Autobahndreieck Dernbach, vor der AS Bendorf, zu einem leichten Zusammenstoß zwischen einem Sattelzug und einem PKW. Beim Versuch des litauischen LKW vom linken auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln, übersah dieser den dort befindlichen PKW VW der 46-jährigen Unfallgegnerin. Am PKW entstand leichter Sachschaden. Der LKW-Fahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Montabaur zu melden (02602 93270 oder pastmontabaur@polizei.rlp.de)

Unter Drogen eingeschlafen und Beschilderung beschädigt
Am Samstagmittag, um 12:35 Uhr, konnte durch eine Streifenwagenbesatzung ein verunfallter PKW an der Anschlussstelle Neustadt/Wied, an der Autobahn A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt, erkannt werden. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer eingeschlafen war und deshalb mit dem Fahrbahnteiler im Abfahrtsbereich der Anschlussstelle kollidierte. Durch den Zusammenprall wurden Fahrzeug- sowie Leitplankenteile und Beschilderungen auf die Fahrbahn geschleudert. Zusätzlich stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus, dass der 42-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 15.000 Euro belaufen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt an Brustkrebs

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


18-jähriger Alkoholisierter flüchtet mit Golf vor der Polizei

Heute Nacht versuchte ein junger Fahrer mit seinem Golf vor der Polizeistreife zu flüchten. Dabei fuhr er sich am Ortseingang von Westernohe in einer Wiese fest. Ursächlich für den Fluchtversuch war der Alkoholkonsum des 18-Jährigen, sodass der Tatbestand der Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinwirkung gegeben ist.


Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

INFORMATION | Die oberste Geschossdecke von Wohngebäuden muss nach der Energieeinsparverordnung nachträglich gedämmt werden, wenn noch keine Dämmung vorliegt oder ein definierter Mindestwärmeschutz nicht eingehalten wird. Wahlweise kann auch die Dachschräge gedämmt sein.


Region, Artikel vom 23.02.2020

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

In Rennerod fuhr ein Unfallverursacher nach dem Zusammenstoß auf einem Parkplatz einfach davon. Die Polizei bittet um Zeugenaussagen. Durch einen Zeugenhinweis konnte ein erheblich alkoholisierter Mann in Höhn angetroffen und an weiterem Autofahren gehindert werden.


Schwungvolle Karnevalssitzung brachte den Humorpalast in Alpenrod zum Beben

Pünktlich um 20.11 Uhr begrüßte Sitzungspräsident Ingo Rudnick das närrische Volk aus Alpenrod und West-Europa zur diesjährigen Karnevalssitzung der Ortsvereine. Nach einem donnernden Einstieg mit einer Hommage an Jöckels „Alpenroder Hütte“ und einen Seitenhieb auf die Nachbarn aus Linden, gab er die Bühne und Bütt frei für das schwungvolle Unterhaltungsprogramm des Abends.




Aktuelle Artikel aus der Region


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt an Brustkrebs

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Ein Gottesdienst, der um die Welt geht

Liturgie kommt aus Simbabwe
Westerburg. Unter dem Bibelvers „Steh auf und geh!“ aus dem Johannes-Evangelium haben in diesem ...

Unfallflüchtiger Fahrer und betrunkener Fahrer

Rennerod. Am 22. Februar, in der Zeit von 11.05 Uhr bis 11.20 Uhr, ereignete sich auf dem LIDL-Parkplatz in Rennerod eine ...

Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

Montabaur. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am 1. Februar ...

Der Weg in die Achtsamkeit - Einführungsabend in Montabaur

Montabaur. Die Kosten betragen 8 Euro, um Anmeldung wird gebeten. Bei genügend Interesse kann sich an den Einführungsabend ...

18-jähriger Alkoholisierter flüchtet mit Golf vor der Polizei

Rennerod-Westernohe. Am Samstag, dem 22. Februar, gegen 1:30 Uhr, versuchte der 18 Jahre alte Fahrer eines VW Golf einer ...

Weitere Artikel


Westerburg im Coca-Cola Sammelfieber

Westerburg. Diese brauchten nicht lange weiter nach Mitgliedern zu suchen. Denn schon am Eingang baute Achim Geißler aus ...

In die Zukunft denken: Tag der offenen Tür bei Mann Naturenergie

Langenbach bei Kirburg. Riesenandrang bereits am Samstagmorgen (14. September) bei der Firma Mann in Langenbach: An diesem ...

TravellerDays im Stöffel-Park

Enspel. Willkommen sind Motorrad- und Fahrradfahrer, Offroader oder auch Bullifahrer. Auch auf alle, die mit einem Pickup ...

Tradition und Moderne beim großen Schustermarkt in Montabaur

Montabaur. Wieland verlieh der Hoffnung Ausdruck, dass viele Menschen das schöne Wochenende für einen Besuch des Schustermarkts ...

Neubau: Heizen mit Holz

Montabaur. Holz als Rohstoff ist - bei richtiger Verwendung in einer modernen Feuerstätte - ein umweltgerechter Brennstoff, ...

Camerata Musica singt in spätgotischer Atmosphäre

Hadamar/Limburg. Erneut arbeitet die Kulturvereinigung Hadamar als Veranstalter mit dem Hotel Nassau-Oranien zusammen, das ...

Werbung