Werbung

Nachricht vom 11.09.2019    

Ortsgemeinde Breitenau gestaltet Friedhof neu

In der letzten Gemeinderatssitzung beschäftigte sich der Gemeinderat - nach der Verpflichtung des neuen Ratsmitgliedes Andreas Fischer, der für den ausscheidenden Heinz Frank nachrückt, - mit der anstehenden Änderung der Friedhofssatzung vom 21.5.2008. Wegen der beabsichtigten Neugestaltung des Friedhofes Breitenau werden Flächen für Einzel- und Doppelgräber neu zugeordnet. Bereits bestehende Gräber sollen nach Ablauf der Ruhefristen zu Rasenflächen umgestaltet werden. Die entsprechenden Änderungen beziehungsweise Erweiterungen der bestehenden Friedhofssatzung wurden einstimmig beschlossen. Die Satzungsänderung wird noch bekannt gegeben.

Breitenau. In der Einwohnerfragestunde wurden gemeindliche Belange erörtert. Unter Mitteilungen und Anfragen informierte Ortsbürgermeister Jürgen Berleth den Gemeinderat über anstehende Termine und sonstige öffentliche Belange. Unter Anderem teilte er mit, dass die Schäden an der Brückenstraße, die durch Ausspülungen entstanden sind, durch die Tiefbaufirma Mathias Lahr behoben wurden. Die Kosten hierfür wurden mit der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach geteilt.

Der Kinderspielplatz wurde durch den TÜV geprüft und ergab keine Beanstandungen.

Im Anschluss an die öffentliche Sitzung fand eine nicht öffentliche Sitzung statt, in der Personalangelegenheiten beraten und beschlossen wurden. Die Entscheidung, den Gemeindebeschäftigten Wahid Rahmati ab dem 1. Oktober in Teilzeit mit der Ortsgemeinde Nauort unbefristet weiter zu beschäftigen, wurde anschließend öffentlich bekanntgegeben. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ortsgemeinde Breitenau gestaltet Friedhof neu

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Stadt Montabaur investiert in die Zukunft: Spatenstich für Kita St. Johannes

Montabaur. Daher freute sich Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland sehr, dass es nun mit dem Bauen losgehen kann und die im Sommer ...

Leben retten- erste Hilfe stärken

Montabaur. In einem Antrag zu den Haushaltsberatungen im Westerwaldkreis verweist die CDU-Kreistagsfraktion darauf, dass ...

Der Gesellschaft droht eine Fachkräftearmut in der Pflege

Horbach. Das Experiment eines für alle Interessierten offenen Infoabends unter dem Thema „Arm durch Pflege? Was die Altenpflege ...

Sanierungsarbeiten Tiefgarage Altstadt und Steinweg

Montabaur. Eine kleine Einschränkung wird es am Dienstag, dem 10. Dezember in der Zeit von 6 Uhr bis voraussichtlich 8 Uhr ...

Steuerhebesätze in Caan bleiben unverändert

Caan. Das beschloss der Ortsgemeinderat in seiner Sitzung am 21.November. Wie bereits im Vorfeld erkennbar war, ergeben sich ...

Kultur fördern – Chorklassen unterstützen

Montabaur. Mit einer solchen Förderung wird nach Auffassung der CDU-Kreistagsfraktion ein doppelter Effekt erzielt. Einerseits ...

Weitere Artikel


Nachrichten der Ortsgemeinde Oberhaid

Oberhaid. Danach beschlossen die anwesenden Ratsmitglieder eine Sitzgruppe der Firma ABC-Team in Höhe von 500 Euro für den ...

23. Fledermausnacht im Westerwald

Steinen. Marcel Weidenfeller vom Arbeitskreis Fledermausschutz Rheinland-Pfalz hatte viel über unsere Fledermäuse und ihren ...

Backesfest: Herbstliche Genüsse in Daubach

Daubach. Neben frischem Backesbrot dürfen sich die Anwesenden auch über Spießbraten vom Grill und Hausmacher Wurst freuen. ...

Café Haiderbach eröffnet

Breitenau. Die Idee zur Schaffung eines Cafés für die Haiderbachgemeinden entstand bereits vor fünf Jahren bei der Einweihung ...

Interkulturelle Woche in der Verbandsgemeinde Montabaur

Montabaur. Mit einem Eröffnungsgottesdienst mit dem Titel „Gottes Herzschlag ist bunt“ eröffnen die Kirchen und das Diakonische ...

Gartenhütte brannte in Steinebach

Steinebach. Am Mittwoch, 11. September, um 10:10 Uhr kam es zum Brand einer Gartenhütte im Ortsteil Schmidthahn der Gemeinde ...

Werbung