Werbung

Nachricht vom 08.09.2019    

Spendenaktion der Klasse 6b für die "ActionKidz"

„ActionKidz“ ist ein Programm der Kindernothilfe, bei dem Spenden von Kindern in Deutschland für Kinder der Dritten Welt gesammelt werden. In diesem Jahr steht ein Projekt in Äthiopien im Mittelpunkt, das Kindern dort aus der Grausamkeit des Kinderhandels und der ausbeuterischen Kinderarbeit in ein neues Leben mit Zukunft und Bildung hilft.

Einsatz von Schülerinnen und Schülern für äthiopische Kinder. Foto: privat

Marienstatt. Im Rahmen der diesjährigen Aktion hatte sich die Klasse 6b des Privaten Gymnasiums Marienstatt mit ihren Klassenleitungen etwas ganz Besonderes ausgedacht, bei dem neben den hilfsbedürftigen Kindern auch die heimische Umwelt gewinnen sollte: eine Müllsammelaktion zugunsten der ActionKidz.

Bevor sich die Schülerinnen und Schüler an dem Wandertag vor den Sommerferien vom Hachenburger Landschaftsmuseum aus zur Lochumer Grillhütte aufmachten, suchten sie zunächst Sponsoren aus Familie, Freundeskreis und Nachbarschaft, die die Aktion finanziell unterstützten. Ausgerüstet mit zwei Bollerwagen und vielen Müllsäcken sammelten die Marienstatter auf dem circa acht Kilometer langen Weg unzähligen Müll aus dem Wald, den andere Menschen dort achtlos abgeworfen hatten. Überwiegend wurden Plastikartikel wie Verpackungen und Flaschen gefunden und eingesammelt. Die absoluten Highlight-Funde waren allerdings ein circa zwei Meter langes Kunststoffrohr, ein Klappstuhl, ein Fahrradreifen und eine halbe Tür.



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Viele Kinder der Klasse 6b engagierten sich für diese ActionKidz-Aktion außerdem über das Müllsammeln hinaus, indem sie zusätzlich und auf unterschiedliche Weise Spendengelder eintrieben, zum Beispiel durch den Verkauf von selbst hergestellten Eierwärmern und Muffins oder Dienstleistungen wie Gartenarbeiten und Autowäschen bei Nachbarn und Verwandten.

Die Jugendlichen sind unglaublich stolz und überwältigt, dass sie so einen Spendenbetrag von insgesamt 864,32 Euro einnehmen und an die Kindernothilfe e.V. übergeben konnten. Dazu bedanken sie sich an dieser Stelle bei allen, die sie und die beschriebene Aktion unterstützt haben. (PM)


Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spendenaktion der Klasse 6b für die "ActionKidz"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Großflächiger Geländebrand bei Selters: 2000 Quadratmeter Wiese verbrannt

Montabaur. Um ein unkontrolliertes Ausbreiten des Feuers zu verhindern, musste sogar aus einem nahegelegenen Fischweiher ...

Limbacher Kultur- und Verkehrsverein: Die Mühlen der Nister mit dem Rad erkunden

Limbach. Los geht es wie immer um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3) im Wanderdorf Limbach, dessen Mühle bereits vor ...

Kostenfrei und unbürokratisch: Kreis-VHS Westerwald bietet Deutschkurse an

Montabaur. Das Sprechen der deutschen Sprache ist der Grundstein für eine gelungene Integration in Deutschland. Wer die deutsche ...

Klosterdorf Marienthal abgehängt? Schienenersatzverkehr fährt Haltestelle nicht an

Marienthal. Die Betreiber der Gastronomiebetriebe im Klosterdorf Marienthal sind frustriert. Nachdem sich für ihre Betriebe ...

Treffen der Generation 65 plus in der Ortsgemeinde Caan

Caan. Folgende Fragen sollen laut der Ankündigung von Ortsbürgermeister Roland Lorenz insbesondere angesprochen werden:

Wie ...

Heiligenroth: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Heiligenroth. Da der Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag, sich vor Eintreffen der Polizei in seine Wohnung zurückgezogen ...

Weitere Artikel


Drei Verletzte durch Kollision

Montabaur. Am Sonntag, 8. September um 11:15 Uhr, befuhr eine 37-jährige PKW-Fahrerin aus dem Kreis Limburg-Weilburg die ...

O’zapft wird’s: Montabaur feiert Oktoberfest

Montabaur. Bei einer schönen Maß Bier, Brez’n, Obatztem, Weißwurst und anderen Oktoberfest-Schmankerln wird zwei Mal zünftig ...

Collagenausstellung in der Innenstadt von Montabaur

Montabaur. Die Vernissage findet, begleitet von Live-Musik, am Freitag, dem 20. September statt. Ab 18 Uhr sind im Sion am ...

Limbach lädt zum Tag des Geotops

Limbach. Der Tag des Geotops wird seit 2002 von der Fachsektion GEOTOP der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften (DGG) ...

PKW brennt in Sayn und beschädigt Gebäude

Bendorf-Sayn. Die Halterin des japanischen Kleinwagens stellte kurz nach Fahrtantritt fest, dass der PKW im Innenraum anfing ...

Rockets starten erfolgreich in die Vorbereitung

Diez-Limburg. Als zum ersten Mal das Licht gedimmt wird zum Einlauf der Rockets nach einer langen Sommerpause, da haben rund ...

Werbung