Werbung

Nachricht vom 02.09.2019    

Kinder treten mit Kunstaktion für ihre Rechte ein

Seit Jahren ist dieser Termin im Veranstaltungskalender von Höhr-Grenzhausen fest verankert: Zum Weltkindertag ziehen am Freitag, 20. September, 11 Uhr, erneut Schülerinnen und Schüler und Kita-Kinder zum „Platz der Kinderrechte“ an der Töpferstraße in Höhr-Grenzhausen, um für ihre Rechte einzutreten. In diesem Jahr werden erstmals mehr als 600 Teilnehmer*innen erwartet, und eine Kunstaktion bindet die Kinder in den Partnerstädten ein.

(Foto: DKSB e.V. Höhr-Grenzhausen)

Höhr-Grenzhausen. Mit dem Motto „Kinderrechte für die Umwelt“ greifen Schulen, Kitas, Verwaltung, PAUL e.V., Kinderschutzbund und das Jugend- und Kulturzentrum Zweite Heimat ein brandaktuelles Thema auf. Es wird deutlich, dass die 30 Jahre alte Kinderrechtskonvention der UN auch diese Herausforderung abbildet: etwa mit dem Kinderrecht auf eine gesunde Umwelt, auf vollwertige Nahrungsmittel und sauberes Wasser. Das Kinderrecht, sich eine eigene Meinung zu bilden, diese frei zu äußern und sich dazu mit anderen zu versammeln, wird an diesem Tag besonders deutlich eingeübt. Dieses Recht gilt ausdrücklich über Staatsgrenzen hinweg.

Die 600 teilnehmenden Kinder haben dazu eine besondere Aktion vorbereitet: Jedes Kind gestaltet eine vorgedruckte Karte mit einer bildlichen Umsetzung von „Kinderrechten für die Umwelt“. All diese Karten werden auf dem „Platz der Kinderrechte“ gesammelt und präsentiert, bevor sie an Schulen in den Partnergemeinden Laigueglia (Italien), Semur-en-Auxois (Frankreich) und die Partnergemeinde der katholischen Kirchengemine Periperi (Brasilien) geschickt werden. Anschreiben und kleine Erläuterungen auf den Karten in der jeweiligen Landessprache sollen die Aktion erläutern und zum Mitmachen auffordern. Die Kartenaktion der Kinder aus allen Schulen und aus Kitas der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen ist eingebunden in ein buntes Programm mit Musik und Gesang. Die Veranstalter und die Kinder wünschen sich dabei viele erwachsene Zuschauer. Unterstützt wird die Aktion aus Landesmitteln „Kinder freundliches Rheinland-Pfalz“. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinder treten mit Kunstaktion für ihre Rechte ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Matthias Reßmann übernimmt offiziell die Wehrführung in Girod

Girod. Diese hat der junge Wehrführer inzwischen erfolgreich absolviert. Nun stand der offiziellen Übernahme ins Ehrenamt ...

Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Schellenberg-Grundschule freut sich über Spende der Feuerwehr

Hellenhahn-Schellenberg. Der Förderverein der „Blauröcke“ handhabt es deshalb so. Die Hälfte des jeweiligen Erlöses geht ...

Reaktionen zum Krankenhaus-Standort: „Nach vorne schauen“

Dr. Peter Enders, Landrat des Kreises Altenkirchen: "Ich respektiere die Entscheidung der Landesregierung für den Krankenhausstandort ...

Schule Norken erhält Förderzusage aus Digital-Pakt Schule

Norken. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig überreichte gemeinsam mit Dr. Ulrich Link, Mitglied ...

Zwei Verkehrsunfälle mit Flucht

Heiligenroth. Am 7. Dezember, in der Zeit zwischen 14:30 und 15:20 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des Real-Marktes ...

Weitere Artikel


Examen nach Ausbildung am Bildungszentrum für Gesundheits- und Krankenpflege

Altenkirchen/Hachenburg. Sie können beispielsweise in Krankenhäusern, Universitätskliniken, auf Intensivstationen oder in ...

Einfälle gegen Unfälle: Malwettbewerb sucht Schülerideen zur Verkehrssicherheit

Kreisgebiet. Gute Ideen gegen Unfälle sind beim Mal- und Zeichenwettbewerb der Unfallkasse Rheinland-Pfalz gefragt. Sie ruft ...

Weinfest: Genuss in der guten Stube von Hachenburg

Hachenburg. Die Besucher erwartet kulinarisch nicht nur das Angebot von langjährigen Teilnehmern wie z.B. Wild-Spezialisten ...

Kabarett mit Claus von Wagner: Theorie der feinen Menschen

Westerburg. Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: Das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus ...

Hobbyschützen in Montabaur kürten Verbandsgemeindepokal-Sieger

Montabaur. Es war schon viel los an den Trainingsabenden vor dem 42. Verbandsgemeinde-Pokalschießen in Montabaur. Der Ehrgeiz ...

83-Jähriger aus Montabaur wird vermisst

Montabaur/Koblenz-Ehrenbreitstein. Seit Samstag, 31. August, 10 Uhr, wird der 83-jährige Hermann Dunker aus Montabaur vermisst. ...

Werbung