Werbung

Nachricht vom 28.08.2019    

Ortsgemeinderat Caan beschloss durchzuführende Maßnahmen

Am 15. August fand im Saal des Dorfgemeinschaftshauses in Caan eine öffentliche und eine nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Caan statt. Unter dem ersten Tagesordnungspunkt diskutierte der Ortsgemeinderat verschiedene Maßnahmen, die in der jetzt laufenden Legislaturperiode durchgeführt werden sollten.

Caan. Die Vorhaben sind:
• Barrierefreie Toilette für das Dorfgemeinschaftshaus
• Deckenbeleuchtung im Saal, Bestuhlung in der Gaststätte des DGH
• Straßenschäden in verschiedenen Gemeindestraßen
• Straßenausbau Brunnenstraße/Oberdorfstraße
• Dorfplatz neben dem Dorfgemeinschaftshaus
• Beleuchtung am Weg zur Grillhütte
• Treppe Nordstraße/Oberdorfstraße
• Stützmauer hinter dem DGH
• Oberflächenentwässerung „Am Pfahlberg“
• Maßnahmen zur Stärkung der Dorfgemeinschaft

Danach informierte der Vorsitzende den Ortsgemeinderat, dass sich zwei Interessenten für die Pacht der Gaststätte im Dorfgemeinschaftshaus gemeldet haben. Das weitere Vorgehen musste aus daten-schutzrechtlichen Gründen im nichtöffentlichen Teil behandelt werden.

Im weiteren Verlauf der Sitzung beschloss der Ortsgemeinderat Caan, die monatliche Aufwandsent-schädigung des Ortsbürgermeisters um 10 Prozentpunkte zu erhöhen.

Unter Tagesordnungspunkt „Mitteilungen und Anfragen“ wurden verschiedene gemeindliche Belange besprochen. Unter anderem wurde die „5-Dörfer-Tour“ am 1. September angesprochen und die Parksituation im Ort.

Im Anschluss fand eine nichtöffentliche Sitzung statt. Danach informierte der Vorsitzende in öffentlicher Sitzung, unter Berücksichtigung des Datenschutzes, über die Entscheidungen aus der nichtöffentlichen Sitzung. Ein Beschluss wurde im nichtöffentlichen Teil der Sitzung nicht gefasst. Es wurde lediglich festgelegt, dass ein Bewerber für die Pacht der Gaststätte im Dorfgemeinschaftshaus zur Vorstellung eingeladen werden soll. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ortsgemeinderat Caan beschloss durchzuführende Maßnahmen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Region, Artikel vom 25.11.2020

Junger Fahrer fuhr gegen einen Baum

Junger Fahrer fuhr gegen einen Baum

Zwischen Mündersbach und Herschbach kam in der Nacht vom 24. auf den 25. November ein 19-jähriger PKW-Fahrer auf er B 413 von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum. Durch die Kollision wurde der Fahrer leicht verletzt. Sein Auto erlitt Totalschaden.


Corona: Zur Wochenmitte gehen die Zahlen wieder nach oben

Am Mittwoch, den 25. November meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.723 (+28) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 442 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 86.7.


Polizei-Bürgerbüro in der VG-Verwaltung Rennerod eröffnet

Die Polizeiinspektion Westerburg hat vor dem Hintergrund einer Präsenzoffensive Mitte des Jahres Kontakt mit der Verbandsgemeinde (VG) Rennerod aufgenommen. Am Mittwoch, dem 25. November 2020 konnte in der Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod das Polizei-Bürgerbüro der Polizeiinspektion Westerburg offiziell eröffnet werden. Dies geschah im Rahmen einer kleinen Veranstaltung.


Wirtschaft, Artikel vom 25.11.2020

„STEULER-KCH GmbH“ feiert zehnjähriges Jubiläum

„STEULER-KCH GmbH“ feiert zehnjähriges Jubiläum

Bei Steuler jährt sich eine gute Entscheidung zum zehnten Mal: Gut zehn Jahre sind inzwischen vergangen, seit die Verantwortlichen der Steuler-Gruppe (Höhr-Grenzhausen) - wie schon so oft in der 112-jährigen Firmengeschichte - Mut und Weitsicht bewiesen haben.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Steine symbolisieren das Erinnern

Selters. Karsten Knopp unterrichtet die Klasse in Ethik und Gesellschaftslehre. Er hatte die Schülerinnen und Schüler mit ...

Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Region. Gastronomie sowie Freizeit- und Kultureinrichtungen bleiben weiter vorläufig bis zum 20. Dezember geschlossen. Der ...

Ausbildung 2021 - Wie sieht die Zukunft des Corona-Jahrgangs aus?

Montabaur. Wo kann ich mich als junger Mensch informieren, wenn die traditionellen Berufsinformationsmessen nicht mehr physisch ...

Rettungsarbeiten an der Marienstatter Nisterbrücke sind abgeschlossen

Hachenburg. "Ich bin sehr froh, dass das Land Rheinland-Pfalz den Wert dieses Bauwerks für unsere Heimat würdigt und die ...

Gabriele Greis legt Kreistagsmandat und Fraktionsvorsitz nieder

Hachenburg. „Es ist eine gut überlegte Entscheidung, die ich nicht ohne Bedauern so getroffen habe. Aber ich habe ein großes ...

Erste Sanierungsarbeiten auf dem Friedhof im Steinweg fertig gestellt

Hachenburg. So wurden marode Bereiche des Daches aufwendig saniert. Dazu gehörte unter anderem die Nivellierung der südlichen ...

Weitere Artikel


Internationale Feuerwehrmeisterschaften in Hachenburg

Hachenburg. Unter den wachsamen Augen von 70 Wertungsrichtern der international besetzten Jury können die teilnehmenden Gruppen ...

Wasserrohrbruch sorgte für Straßen-Überflutung in Hachenburg

Hachenburg. Die Service-Techniker des Wasserwerkes konnten den Bruch sehr schnell lokalisieren und mit Unterstützung einer ...

Sportkreis Westerwald führte Fahrradtrainings-Turnier durch

Hachenburg. Der ADAC Parcour unter der Leitung des erfahrenen Trainers Gerhard Judt, war für die Kinder aber dennoch ein ...

Farmers vor letztem Saisonspiel in Bad Homburg

Montabaur. „Keine Frage, das 0:30 in der Vorwoche gegen Mainz war natürlich deutlich", sagt Farmers-Headcoach Sebastian Haas. ...

Verabschiedung der ausgeschiedenen Ratsmitglieder in Hundsdorf

Hundsdorf. Gerd Wagner gehörte dem Gemeinderat von 2012 bis 2019, zwei Legislaturperioden und Jürgen Richter von 2004bis ...

50 Jahre CVS Schönberg – Happy Birthday Party im September

Höhn. Nachdem der CVS Schönberg vor zehn Jahren Anton aus Tirol, die Cölln Girls und die 3 Colonias zu Gast hatte, haben ...

Werbung