Werbung

Nachricht vom 28.08.2019    

Farmers vor letztem Saisonspiel in Bad Homburg

Diese eine Chance noch, dann ist die Saison vorbei. Noch einmal das grüne Trikot überstreifen und mit dem Farmers-Logo auf der Brust Football spielen. Einmal dürfen sie noch ran, dann ist die Saison 2019 in der American Football-Regionalliga Mitte Geschichte und in den Büchern. Dass die Situation der Fighting Farmers Montabaur personell keine leichte ist, das ist auch vor dem Gastspiel bei den Bad Homburg Sentinels kein Geheimnis. Auch am Samstag (Spielbeginn 13 Uhr) werden zahlreiche Schlüsselspieler fehlen.

Farmers versus Mainz. Foto: fischkoppMedien

Montabaur. „Keine Frage, das 0:30 in der Vorwoche gegen Mainz war natürlich deutlich", sagt Farmers-Headcoach Sebastian Haas. „Wir wissen, dass die Situation keine einfache ist und dass es bei uns gerade nicht rund läuft. Aber ich habe den Jungs gesagt: Wir haben noch dieses eine Spiel und diese eine Chance, in diesem Jahr noch einmal Football zu spielen.
Natürlich sind wir in der aktuellen Konstellation der krasse Außenseiter. Aber wir werden da hinfahren und die Saison sauber zu Ende spielen. Zudem mag ich die Rolle als Underdog. Ich überrasche die Leute immer gerne."

Im Hinspiel gegen Bad Homburg kassierte Montabaur beim 14:34 die erste Saisonniederlage. Es war die einzige Niederlage in den ersten sechs Partien der neuen Saison. Die Farmers standen an der Tabellenspitze, verloren aber verletzungsbedingt Woche um Woche wichtige
Leistungsträger. Dass die Ausfälle bei allem Einsatz der Jungs, die weiterhin auf dem Platz stehen können, nicht zu kompensieren waren, haben die vergangenen drei Wochen gezeigt. Gegen die Frankfurt Pirates und gegen die Mainz Golden Eagles war man jeweils recht chancenlos und kassierte drei Niederlagen in Serie.



Für Bad Homburg geht es derweil darum, dem punktgleichen Spitzenreiter mit einem souveränen Heimsieg auf den Fersen zu bleiben. Den direkten Vergleich gegen die Frankfurt Pirates, die ihrerseits auf Mainz treffen, haben die Sentinels verloren. Nun gilt es sich mit einem klaren Erfolg zumindest für den Fall der Fälle in Position zu bringen. Doch die Farmers werden alles daran setzen, es den Gastgebern dabei so schwer wie nur irgendwie möglich zu machen. Schließlich ist es die letzte Chance des Jahres, Football zu spielen.
Tom Neumann, Pressesprecher Fighting Farmers Montabaur


Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Farmers vor letztem Saisonspiel in Bad Homburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Futsal-Hallenkreismeisterschaft der C- bis E-Junioren im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Altenkirchen. Die beiden Erstplatzierten der Futsal-Hallenkreismeisterschaften 2023 der C- und D-Junioren nehmen an den Rheinlandmeisterschaften ...

B-Junioren des JFV Wolfstein sichern sich den Hallenkreismeistertitel 2023

Altenkirchen. In der Gruppe "Jeder gegen Jeden" war dies das einzige Spiel, das die Wölfe verloren. Neitersen trat mit drei ...

Comeback nach 21 Jahren bei den Eisbären: Thorsten Wörsdörfer wird Reifenscheidt-Nachfolger

Nentershausen. Nachdem der Trainer-Transfer am Wochenende finalisiert wurde, informierte der sportliche Leiter Patrick Reifenscheidt ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt zur Rückrundenbesprechung ein

Hattert. Auf der Tagesordnung am 24. Februar stehen Informationen des Fußballverbandes und des Fußballkreises, des Schiedsrichterobmanns ...

Viel vorgenommen, wenig realisiert: Erneute Niederlage für die Rockets

Limburg-Diez. Gleich zu Beginn zeigte sich, dass die Piranhas den größeren Willen besaßen, denn sie gaben deutlich den Ton ...

Nachwuchs-Rennfahrer Enrico Förderer ist "heiß" auf die Saison 2023

Leuterod. Enrico Förderer aus Leuterod möchte den Sprung vom Kartsport in den Automobilsport schaffen. Seit dem sechsten ...

Weitere Artikel


Ortsgemeinderat Caan beschloss durchzuführende Maßnahmen

Caan. Die Vorhaben sind:
• Barrierefreie Toilette für das Dorfgemeinschaftshaus
• Deckenbeleuchtung im Saal, Bestuhlung ...

Internationale Feuerwehrmeisterschaften in Hachenburg

Hachenburg. Unter den wachsamen Augen von 70 Wertungsrichtern der international besetzten Jury können die teilnehmenden Gruppen ...

Wasserrohrbruch sorgte für Straßen-Überflutung in Hachenburg

Hachenburg. Die Service-Techniker des Wasserwerkes konnten den Bruch sehr schnell lokalisieren und mit Unterstützung einer ...

Verabschiedung der ausgeschiedenen Ratsmitglieder in Hundsdorf

Hundsdorf. Gerd Wagner gehörte dem Gemeinderat von 2012 bis 2019, zwei Legislaturperioden und Jürgen Richter von 2004bis ...

50 Jahre CVS Schönberg – Happy Birthday Party im September

Höhn. Nachdem der CVS Schönberg vor zehn Jahren Anton aus Tirol, die Cölln Girls und die 3 Colonias zu Gast hatte, haben ...

Ein Thermostatventil ist kein Wasserhahn

Montabaur. Die wichtigste Funktion des Thermostatventils ist es, ohne ständiges Nachjustieren des Nutzers, die Raumtemperatur ...

Werbung