Werbung

Nachricht vom 28.08.2019    

10. Nentershäuser Weinfest mit Rahmenprogramm

„Wer nicht liebt Wein, Weib, Gesang, der bleibt ein Narr sein Leben lang“. Diesen Vers soll Martin Luther einst kundgetan haben. Nach diesem "Motto" veranstaltet der Männerchor MGV "Eintracht" 1905 Nentershausen vom 7. bis 8. September das inzwischen 10. Nentershäuser Weinfest, zu dem alle Nentershäuser, Freunde, Gönner und Weinliebhaber aus Nah und Fern recht herzlich eingeladen sind.

Symbolfoto

Nentershausen. Auf dem Vorplatz des Bürgerhauses in der Eppenröder Straße erwartet Sie an diesem spätsommerlichen Wochenende eine unterhaltsame, gemütliche Weinfest-Atmosphäre. Ausgewählte Weine aus den Anbaugebieten Rheinhessen (Sulzheim) und erstmals international aus Italien sowie leckere Speisen wie Flammkuchen und frisches Brot aus dem Backes, Grillgerichte und so weiter suchen in den schönen Holzhütten ihre Abnehmer.

Am Samstag wird das 10. Weinfest um 19 Uhr durch eine musikalische Einlage von den Sängern der "Eintracht" eröffnet. Dabei wird dann auch das Geheimnis um unsere diesjährige Weinkönigin gelüftet - seien Sie mit uns gespannt, wer dieses Jahr den übergroßen Weinpokal in ihren Händen halten darf. Als weitere Gastchöre wird der MGV "Eintracht" Eppenrod und der MGV „Concordia“ Girod mit fröhlichem Liedgut kurzweilig unterhalten. Im Anschluss legt unser DJ auf und es darf bei stimmungsvoller Schlager- und Popmusik bis spät in die Abendstunden gefeiert werden.

Der Sonntag beginnt ab 11 Uhr mit einem zünftigen Wein-Frühschoppen. Wir freuen uns über rege Besucherzahlen zu einem lebendigen und unterhaltsamen Mittagsessen sowie über unser großartiges Nentershäuser Orchester - die "Musikalischen Löwen“, die für einen stimmungsvollen Frühschoppen sorgen werden. An dieser Stelle sei erwähnt: Es ist keine Selbstverständlichkeit, die Musikerinnen und Musiker immer wieder für solche Veranstaltungen zu begeistern und zu gewinnen. Für euer Kommen und Musizieren dafür ein ganz herzliches Dankeschön!



Das bunte Rahmenprogramm anlässlich des Weinfestes haben die Veranstalter in diesem 10. Jahr ausgebaut: In Kooperation mit der Freiherr-vom-Stein-Realschule Plus Nentershausen wird für die Kinder am Sonntag ab 11 Uhr ein Seifenkistenrennen mit E-Motoren angeboten. Hier können sich die jungen Rennfahrer in den von Schülern selbstgebauten „Sportwagen“ messen. Des Weiteren kommen dieses Jahr Traktorenfreunde in den Genuss, am Sonntag Traktoren-Oldies zu besichtigen und zu bestaunen. Zu Besuch kommen nämlich Traktorfreunde aus dem Westerwald.

Wir möchten als Ortsverein auf diesem Wege auch den Anwohnern rund ums Bürgerhaus Danke sagen, dass sie dem MGV Nentershausen diese Veranstaltung trotz höherem Lärmpegel über viele Jahre schon ermöglichen und hoffentlich weiter ermöglichen werden. Solch eine „Kleinveranstaltung“ ist für einen kulturtragenden Verein einfach existenziell.

Die Sänger des MGV "Eintracht" 1905 Nentershausen freuen sich über zahlreiche Besucher und ein fröhliches 10. Nentershäuser Weinfest ganz nach dem Motto "Wer nicht liebt Wein, Weib, Gesang, der bleibt ein Narr sein Leben lang“. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: 10. Nentershäuser Weinfest mit Rahmenprogramm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Lockdown, Lockdown light, Lockdown hart, Brückenlockdown

LESERMEINUNG | Immer weniger Bürger können die Entscheidungen der Politik verstehen und nachvollziehen. Ihnen fehlt eine klare Strategie. Ein gewisser Frust macht sich bei den Bürgern breit. Der nachstehende Leserbrief beschreibt dieses Empfinden.


Waldbrandtragekörbe bei den Feuerwehren angekommen

Die SPD in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg hatte im VG-Rat beantragt, dass die Feuerwehren mit Waldbrandtragekörben ausgestattet werden. Die Antragsteller haben die langen und heißen Sommer der vergangenen Jahre nicht vergessen.


Wir vom „WällerLand“ - Monika Leithold: „Wir gehen wandern“

„Ich würde mir wünschen, dass mehr Menschen das Wandern wieder neu für sich entdecken. Der Westerwald ist so schön. Zudem hilft es, das Leben zu entschleunigen, es kostet nichts und hält fit.“


Krankenhausneubau in Müschenbach: Mediziner reagiert auf Äußerungen von Erwin Rüddel

LESERMEINUNG | Kürzlich hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel die "Vorgänge" rund um den geplanten Klinikneubau in Müschenbach kritisiert. Die vom Land favorisierte Einheitslösung vor Hachenburg sei nicht überzeugend. Eine Gegenrede des Arztes Tıp Dr. Türkei Michael Blees.


Region, Artikel vom 10.04.2021

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

Leserbrief zu Corona-Regeln für Kindergärten

LESERMEINUNG | Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig stellte verstärkte Maßnahmen für sicheren Kita-Betrieb vor: Ausweitung der Maskenpflicht, weniger Durchmischung und Teststrategie. Hierzu erreicht uns ein Leserbrief eines Kita-Leiters, der die Situation aus seiner Sicht schildert.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Anschluss für Kinder der Goethe-Schule

Höhr-Grenzhausen. Aus dem gemeinsamen Spendentopf wurden Tablet-Computer bezahlt, und Sponsor Telefonica packte sowohl einen ...

MGV CÄCILIA Horbach bittet um viele Stimmen

Horbach. „Wir belohnen mit dem Sila Award Chöre, die in Zeiten der Pandemie kreative Wege gefunden und weiterführende Ideen ...

Sympathieträger Kiebitz ist stark gefährdet

Region. Der Kiebitz (Vanellus vanellus) ist ein Zugvogel, der gerade jetzt aus dem Süden zurückkehrt. Kiebitze sind standorttreue ...

Schwangerenkonfliktberatung durch donum vitae wird oft nachgefragt

Montabaur. Donum Vitae (Geschenk des Lebens) ist ein eigenständiger bürgerlich-rechtlicher Verein zur Förderung des Schutzes ...

Schwarz- und Rothalstaucher balzen wieder am Dreifelder Weiher

Holler. Seit einigen Tagen sind die seltenen Schwarz- und Rothalstaucher aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt und balzen ...

Verein Backes und Partner sorgen für mehr Schulsozialarbeit an Grundschule Selters

Selters. Während Schulsozialarbeit in Rheinland-Pfalz an weiterführenden Schulen, wie etwa der IGS Selters, gesetzlich geregelt ...

Weitere Artikel


PKW-Vollbrand auf der A 3

Sessenhausen. Am heutigen Nachmittag um 17:14 Uhr wurde der Polizeiautobahnstation Montabaur durch mehrere Verkehrsteilnehmer ...

Freisprechung der Maler-und Lackierer-Innung

Seck. Obermeister Perpeet beglückwünschte die Junggesellinnen und Junggesellen zum Erreichen des Ausbildungszieles, wies ...

Stopp der Spenden-Radtour des Vereins Menschen für Kinder

Bad Marienberg. Unterstützt werden vom Erlös des Tages unter anderem Kinderkliniken und Onkologien in ganz Deutschland, sei ...

Turnierhundesport und Begleithunde-Prüfung in Dernbach

Dernbach. Sowohl beim CSC als auch beim Shorty-Wettkampf müssen die Teams nicht zwangsläufig aus einem Verein kommen, es ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Montabaur. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik der „hydraulische Abgleich“ vernachlässigt – das ist ...

Ostermarkt - Der Kunst- und Kreativmarkt in der Stadthalle Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Unter dem Motto „Kräuter-Küche-Kunsthandwerk“ informieren in der neuen Konzeption die Stände auch über ...

Werbung