Werbung

Nachricht vom 27.08.2019    

Autos zerkratzt in Westerburg und Rennerod

Von der Polizei in Westerburg werden Zeugen gesucht nach Sachbeschädigungen an Fahrzeugen in Westerburg und Rennerod am 27. August. In beiden Fällen wurden Fahrzeuge mutwillig zerkratzt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Westerburg unter der 02663-98050.

Symbolfoto

Westerburg. Am 27. August zwischen 7:20 Uhr und 13 Uhr kam es auf dem Parkplatz an der Hofwiese in Westerburg zu einer Sachbeschädigung an einem geparkten Fahrzeug. Im oben genannten Zeitraum wurde ein dort abgestellter Toyota Yaris im Bereich der Fahrertür durch den/die unbekannten Täter durch einen spitzen Gegenstand mutwillig zerkratzt.

Rennerod. Am 27. August zwischen 11:15 Uhr und 13:15 Uhr kam es auf einem Parkplatz in der Hauptstraße 27 in Rennerod zu einer Sachbeschädigung an einem geparkten Fahrzeug. Im oben genannten Zeitraum wurde die Motorhaube eines dort abgestellten Mercedes Benz mit einem circa 28 Zentimeter langen Kratzer durch den/die unbekannten Täter beschädigt.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Westerburg unter der 02663-98050.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Woher kommt unser Trinkwasser? Wasserwanderung rund um Welschneudorf gab Aufschluss

Welschneudorf/Montabaur. Die Wasserwanderung rund um Welschneudorf zeigte an fünf Stationen im Wald und am Dorfrand, wie ...

Westerwaldwetter: Freitag sehr nass - am Wochenende Wetterberuhigung

Region. Die stabile Großwetterlage beschert uns am Freitag wieder ein Tiefdruckgebiet, das von Südwesten her über den Westerwald ...

NACHHOLTERMIN: Spiegel-Bestseller Autorin Antonia Wesseling live auf Schloss Hachenburg

Hachenburg. In ihrem neuesten Werk geht es um die Influencerin Valerie Sophie, deren Leben nach außen hin perfekt scheint. ...

Kunst als Ausdruck der Menschenwürde: Caritas und Bistum Limburg starten Aktion in Montabaur

Montabaur. Zum Aktionsauftakt am Freitag, 24. Mai, in Montabaur wird der Diakon und Holzbildhauer Ralf Knoblauch zehn Königsfiguren ...

Erste Pflanzentauschbörse in Hahn am See mit großem Erfolg

Hahn am See. "Wir sind überwältigt von dem großen Interesse und viele Besucher fragten nach, ob es im nächsten Jahr wieder ...

Polizeieinsatz in Hillscheid: Entblößter Mann verhaftet

Hillscheid. Am Donnerstag (23. Mai), zwischen 8 Uhr und 8.10 Uhr, erreichten die Polizeidirektion Montabaur mehrere Anrufe. ...

Weitere Artikel


Jung-Unternehmerinnen präsentierten sich in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Die 20 Start-up-Unternehmen boten eine breite Palette an Angeboten erstmals gemeinsam der breiten Öffentlichkeit. ...

Die Gesundheitsmesse Sanara kommt nach Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Auf der „sanara“ informieren die Aussteller in der Stadthalle Ransbach-Baumbach von der Schulmedizin über ...

Start-up-Talk am Donnerstag

Höhr-Grenzhausen. In der Veranstaltungsreihe kommen Praktiker und Experten zu Wort. Sie liefern Antworten auf die häufigsten ...

Brand von Lagerhallen in Langenbach bei Kirburg

Langenbach bei Kirburg. Für die umfangreichen Löscharbeiten ist derzeit die Landesstraße 285 zwischen Friedewald und Kirburg ...

Hering und Machalet im Gespräch mit Kreisbauernverband

Montabaur. Kunoth, stellvertretender Vorsitzender des Kreisbauernverbandes, schilderte den Gästen, wie er vom Zukauf der ...

Arthrose und Schmerzen in den großen Gelenken

Dernbach. Bei Schmerzen in den Gelenken gibt es die verschiedensten Ausprägungen – und demnach auch eine Reihe an Behandlungsmöglichkeiten. ...

Werbung